Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Mi 11. Dez 2019, 21:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 274 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 24, 25, 26, 27, 28  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 11. Aug 2018, 18:21 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Feb 2014, 17:17
Beiträge: 1837
Wohnort: Brandenburg
Novum64 hat geschrieben:
Tolle Bilder, Wolfgang. Und ich sehe nirgends Unkraut. .


:pfeifend: Mehr als genug ...

Wolfgang

PS: Schöne Erdäpfel hast Du. Nächstes Jahr mache ich zwei Hochbeete mit Kartoffeln (Adretta).


Dateianhänge:
IMG_0876.jpg
IMG_0876.jpg [ 217.18 KiB | 1978-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Sa 11. Aug 2018, 18:42 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 18:29
Beiträge: 8855
Bilder: 366
Wohnort: Ebersbach/Fils
Danke Wolfgang. Ich bin auch sehr erstaunt ob der Qualität.
Eben bin ich mit der 2. Reihe fertig geworden. Und es wurde mehr als ein Korb. Noch etwas abtrocknen lassen und sortieren.
Dann wird endgültig gewogen. Aber ich bin mir jetzt schon ziemlich sicher, dass ich die 25kg von 2016 toppen kann. Und das nach diesem trockenen Sommer.

Adretta sind mehlig kochend?
Dafür habe ich wenig bis keine Verwendung. Nach den guten Ergebnissen bleibe ich bei den Quarta.

Sei bloß vorsichtig mit dem Hochbeet.
Dein "Bauplatz?" sieht aus wie ein 1a-Eidechsenbiotop...
Und über die Wildkräuter freuen sich die Bienen.

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: So 12. Aug 2018, 05:50 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Feb 2014, 17:17
Beiträge: 1837
Wohnort: Brandenburg
Novum64 hat geschrieben:
... Adretta sind mehlig kochend? ...


Ja, Martin. Ist eine alte DDR-Sorte, die sich wunderbar macht, wenn man viel Soße zum Gericht essen möchte.

Novum64 hat geschrieben:
... Dein "Bauplatz?" sieht aus wie ein 1a-Eidechsenbiotop... Und über die Wildkräuter freuen sich die Bienen.


Naja, Hauptsache, andere Lebewesen freuen sich darüber ... Als die Mauer fiel (also die an unserem Grundstück), hatte mir der Baggerfahrer noch schnell 'ne Schippe voll abgelegt. Die sollten schon längst auf Paletten gestapelt sein, aber ich fauler Sack hatte noch keine Lust. Bevor sich aber die kleinen Krabbler darin für den Winter rüsten, kommt der Haufen weg. Die haben genug Unterschlupfmöglichkeiten an anderen Stellen. Da habe ich kleine Haufen aus Dachziegeln und Natur- sowie Ziegelsteinen errichtet. Aus den großen Ziegelhaufen werfe ich sie raus, da melde ich Eigenbedarf an ... :pfeifend:

Wir haben auf dem Grundstück (2.000 m²) Unmengen an blühenden Pflanzen. Da ist genug Bienenweide da. Also mache ich mal wieder mit dem Freischneider Kahlschlag im Garten (wenn ich mal wieder einen Anfall von Arbeitswut habe).

Wolfgang


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: So 12. Aug 2018, 06:56 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 18:29
Beiträge: 8855
Bilder: 366
Wohnort: Ebersbach/Fils
Klasse, Wolfgang, dein Humor gefällt mir.
Weiter so ...

Ergänzung:
Die Kartoffeln sind sortiert und gewogen. Aus den 2,5kg Pflanzkartoffeln wurden 30,7kg der nahrhaften Knollen.
Und weil wirklich nur sehr wenige Minikartöffelchen dabei waren habe ich die gleich gekocht.

Das Abendessen als Reminiszenz an unsere pfälzer Freunde: Gequellte unn Dupp-Dupp

Dateianhang:
DSCN3359.JPG
DSCN3359.JPG [ 118.57 KiB | 1969-mal betrachtet ]

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo 1. Jul 2019, 19:41 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 18:29
Beiträge: 8855
Bilder: 366
Wohnort: Ebersbach/Fils
Und weiter geht´s. Wieder mit Kartoffeln.
Im diesjährigen Kürbisbeet kamen wild 3 Kartoffelpflanzen. Nun mussten die raus, bevor die Kürbisse sie überwuchern.
Und es hat sich gelohnt, so ganz nebenbei einige schöne Knollen, ganz frisch und regional.

Dateianhang:
DSCN4169.JPG
DSCN4169.JPG [ 147.04 KiB | 1079-mal betrachtet ]

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Fr 2. Aug 2019, 19:50 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 18:29
Beiträge: 8855
Bilder: 366
Wohnort: Ebersbach/Fils
Die offizielle Kartoffelernte hat begonnen. Es waren die ersten "abgestorbenen" Quarta.

Dateianhang:
DSCN4246.JPG
DSCN4246.JPG [ 122.8 KiB | 925-mal betrachtet ]
Dateianhang:
DSCN4244.JPG
DSCN4244.JPG [ 135.43 KiB | 925-mal betrachtet ]


Der Ertrag scheint wieder gut zu werden.

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Sa 21. Sep 2019, 10:07 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 18:29
Beiträge: 8855
Bilder: 366
Wohnort: Ebersbach/Fils
Dateianhang:
DSCN4408.JPG
DSCN4408.JPG [ 122.33 KiB | 660-mal betrachtet ]


Das sollte für etwas Suppe reichen?!

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Do 17. Okt 2019, 16:02 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Feb 2014, 17:17
Beiträge: 1837
Wohnort: Brandenburg
Ja, was hole ich Gutes aus dem Garten!? Dieses Jahr war für mich ein miserables Erntejahr. Die Tomaten haben gemickert, Erdbeeren so gerade mal zufriedenstellend. Alles war irgendwie nicht so, wie die vergangenen Jahre ... Einen Haufen Blüten an den Gurken, aber kaum Früchte. Salate gingen einigermaßen, Stangenbohnen nur geringer Ertrag. War wohl nicht mein Jahr, oder mein Grüner Daumen ist erschöpft.

Wolfgang


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Fr 18. Okt 2019, 09:55 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 18:29
Beiträge: 8855
Bilder: 366
Wohnort: Ebersbach/Fils
Mach dir nix draus, Wolfgang.
Bei mir waren dieses Jahr die Roten Bete das große Fiasko. Fast die gesamte Ernte ist einem "neuen" Superunkraut (Fingerhirse) zu Opfer gefallen.
Das kann nächstes Jahr nur besser werden.
Den grünen Daumen hat man, oder eben nicht. Der kann sich nicht erschöpfen. Kopf hoch - das wird schon wieder.

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Fr 18. Okt 2019, 10:11 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Feb 2014, 17:17
Beiträge: 1837
Wohnort: Brandenburg
Martin, danke für den Trost. Ich habe einen Verdacht, warum die Ernte heuer so schlecht ausfiel. Allerdings habe ich noch nichts unternommen, um ihn zu bestätigen oder auszuräumen. Andere Sachen sind dringlicher ...

Die letzten Jahre habe ich immer Kompost verwendet, der das RAL-Gütesiegel für Kompost hatte (Bio-Kompost, zertifiziert). Und hatte stets tolle Ernten. Heuer habe ich mir Kompost auf einer Kompostieranlage in der Nähe geholt. Weiß der Geier, woraus die den Kompost gemacht haben. Ich wollte mal eine Probe einschicken und untersuchen lassen. Aber – keine Zeit, keine Lust ... Egal, dieses Jahr ist gelaufen, im nächsten Jahr hole ich wieder den guten Kompost.

Wolfgang


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 274 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 24, 25, 26, 27, 28  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de