Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: So 20. Okt 2019, 05:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 195 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 16, 17, 18, 19, 20
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: der ultimative Pizzateig
BeitragVerfasst: Mo 17. Okt 2016, 10:56 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Mi 9. Okt 2013, 17:48
Beiträge: 883
Bilder: 24
Wohnort: Hummetroth!
Gemorsche,

nun hab ich denTeig und die Salza vom Steine als sehr sehr gut befunden und diesen auch weiterhin verwenden. Die kalte gare bringt schon Geschmack in den Teig!

Die Salza ist ebenfalls sehr schnell gemacht und hat, bis jetzt, jedem geschmeckt!

Damit es kein "mecker" gibt hier mal ein paar Bilder...

Dateianhang:
Pizza1.jpg
Pizza1.jpg [ 299.76 KiB | 3299-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Pizza2.jpg
Pizza2.jpg [ 121.37 KiB | 3299-mal betrachtet ]

_________________
Bis denne
Norbert

wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der ultimative Pizzateig
BeitragVerfasst: Sa 11. Mär 2017, 10:38 
Offline
Durchglüher
Durchglüher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Sep 2016, 08:59
Beiträge: 97
Wohnort: Bei Berlin
Moin moin,

erst einmal vielen Dank Steini, für dieses tolle Rezept. :danke:


Für uns beide haben wir die Mengen immer halbiert. Das hat bisher auch mehrfach einwandfrei geklappt.

Bis auf gestern. Der Teig, den wir gestern nachmittag in den Kühlschrank gestellt haben, hat sich NULL bewegt. Also er ist nicht ein bischen aufgegangen. :wirr:

Was haben wir genau gemacht:

Bisher benutzten wir für die halbe Teigmenge ein Päckchen Trockenhefe, gestern zum ersten Mal 1 Gramm frische Hefe. (Hatte die evtl. einen "Schuss"?)

Ich hatte das Gefühl, das NACH dem 20 minütigen Kneten (in unserer 25 Jahre alten Küchenmaschine) der Teig recht warm war. Kann es daran liegen???

Soviel zur Analyse... .


Was aber viel wichtiger ist: Ist der Teig noch zu retten? Also nochmals mit einem Hefevorteig aufmischen? Oder sonst irgendwie zum Gehen bewegen?

Oder weg damit und neu?

Danke
Jacky


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der ultimative Pizzateig
BeitragVerfasst: Mo 13. Mär 2017, 17:35 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Aug 2011, 08:00
Beiträge: 733
Wohnort: Lahr/Schwarzwald
Hi Jacky,

für Pizzen mache ich immer diesen Teig.
Für Flammenkuchen auch, aber dort mit höherem Ölanteil.

Bei der kalten Gare tut sich nichts. Erst wenn der Teig portioniert ist (Pizzen 240 g/St., Flammenkuchen 160 g/St.) und warm steht, dann setzt der Hefetrieb ein.
Nehme den Teig etwa 3 Std. vor dem Backen aus dem Kühlschrank.

_________________
Bild
Es gibt Leute, die nur aus dem Grund in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie davor sitzen und solange den Kopf schütteln, bis eines hineinfällt. Friedrich Hebbel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der ultimative Pizzateig
BeitragVerfasst: Di 14. Mär 2017, 09:38 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Nov 2012, 12:36
Beiträge: 3734
Bilder: 289
Wohnort: Karlshuld/Grasheim
Jacky hat geschrieben:
Moin moin,

erst einmal vielen Dank Steini, für dieses tolle Rezept. :danke:


Für uns beide haben wir die Mengen immer halbiert. Das hat bisher auch mehrfach einwandfrei geklappt.

Bis auf gestern. Der Teig, den wir gestern nachmittag in den Kühlschrank gestellt haben, hat sich NULL bewegt. Also er ist nicht ein bischen aufgegangen. :wirr:

Was haben wir genau gemacht:

Bisher benutzten wir für die halbe Teigmenge ein Päckchen Trockenhefe, gestern zum ersten Mal 1 Gramm frische Hefe. (Hatte die evtl. einen "Schuss"?)

Ich hatte das Gefühl, das NACH dem 20 minütigen Kneten (in unserer 25 Jahre alten Küchenmaschine) der Teig recht warm war. Kann es daran liegen???

Soviel zur Analyse... .


Was aber viel wichtiger ist: Ist der Teig noch zu retten? Also nochmals mit einem Hefevorteig aufmischen? Oder sonst irgendwie zum Gehen bewegen?

Oder weg damit und neu?

Danke
Jacky


"ein Päckenchen Trockenhefe" entspricht 21g Frrischhefe! Nun nimmst du 1g...das geht natürlich viel langsamer, kannst den Teig auch mehrere Tage im Kühlschrank lassen, der wird immer besser!

Die Hefemenge passt, du musst den Teig 6Std. vorher aus dem Kühlschrank nehmen, dann tut sich hier schon was! :gut:

_________________
Gruß Richard
Rund um den Holzbackofen :klickmich:

Wenn nur Brot da wär' zum Essen!
Zähne würden sich schon finden...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der ultimative Pizzateig
BeitragVerfasst: Fr 17. Mär 2017, 09:59 
Offline
Durchglüher
Durchglüher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Sep 2016, 08:59
Beiträge: 97
Wohnort: Bei Berlin
Backfuzi hat geschrieben:
..."ein Päckenchen Trockenhefe" entspricht 21g Frrischhefe! Nun nimmst du 1g...das geht natürlich viel langsamer, kannst den Teig auch mehrere Tage im Kühlschrank lassen, der wird immer besser!

Die Hefemenge passt, du musst den Teig 6Std. vorher aus dem Kühlschrank nehmen, dann tut sich hier schon was! :gut:



Danke, das wird der Denkfehler gewesen sein. Allerdings sieht der Vorteig bei der Trockenhefe viel lockerer, "schaumiger" aus als mit der frischen Hefe. Aber wir versuchen es nochmal mit mehr Geduld :hunger:

Jacky


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 195 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 16, 17, 18, 19, 20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de