Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Mo 18. Nov 2019, 22:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rehkeule
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2012, 08:28 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Jul 2011, 11:28
Beiträge: 1433
Hallo Leute,

der erste Test mit den "fleischigen Leckereien" ist gemacht und für gut befunden
worden. Ich habe mich an Steinis Hirschrücken orintiert, doch die Keule wurde
noch angebraten.

Seht selbst:
Dateianhang:
Rehkeule 0.jpg
Rehkeule 0.jpg [ 34.71 KiB | 8842-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Rehkeule mit Senf.jpg
Rehkeule mit Senf.jpg [ 29.99 KiB | 8842-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Rehkeule 1.jpg
Rehkeule 1.jpg [ 38.46 KiB | 8842-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Rehkeule 2.jpg
Rehkeule 2.jpg [ 49.38 KiB | 8842-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Rehkeule auf Gemüse 3.jpg
Rehkeule auf Gemüse 3.jpg [ 42.99 KiB | 8842-mal betrachtet ]


Erst habe ich gestern Brot gebacken dann einen Kuchen und zum Schluß hat
die Keule sehr gut gemundet. Nur die Kartoffelspalten hätte ich 15 Minuten
früher in den Ofen schieben müssen, doch auch diese haben sehr gut
geschmeckt.

Alles in allem eine gelungene Ersterstellung der "fleischigen Leckereien".

_________________
Gruß aus dem Sauerland

Ottis Eicher


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rehkeule
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2012, 08:43 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Jul 2011, 12:25
Beiträge: 1040
Wohnort: Werl
Hallo Ottis,

die Rehkeule sieht super aus. :applaus:

Die Bilder machen appetit :hunger: und wenn ich mir den Duft vorstelle hmmmm......

_________________
es grüßt Martin aus Westfalen

Bild

besser der Arsch leidet Frost als der Hals Durst (Martin Luther)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rehkeule
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2012, 10:22 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Feb 2012, 14:49
Beiträge: 3069
Wohnort: Ostfriesland
Hallo Ottis!!

Das sieht ja echt schmackobatzig aus........im ersten Moment dachte ich du hättest den gußeisernen Bräter bei uns entwendet.....aber es soll ja wohl mehrere davon geben * lach*

Besonders gut finde ich das Bild mit der Rehkeule die von einer Lage Bacon abgedeckt ist.....hmmmmmm da läuft mir doch das Wasser im Mund zusammen.......

_________________
Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken ( Noka)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rehkeule
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2012, 11:13 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Jul 2011, 11:28
Beiträge: 1433
Hallo Klaus, Holli

der Speck war super lecker, wir haben zu zweit ca. 1,2 kg
Fleisch gegessen. Ich war heute morgen noch satt.

Der Geschmack war klasse und der Duft macht süchtig.

Wir überlegen, ob der Frischling diese Wochenende in den Ofen wandert.
Mal sehen.

_________________
Gruß aus dem Sauerland

Ottis Eicher


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rehkeule
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2012, 11:33 
:tach: :tach:



Hallo Ottis,


bei dem vielen leckeren Essen, war denn da noch Platz für ein paar Krombacher? :drink1: :undwech:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rehkeule
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2012, 11:55 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Jul 2011, 11:28
Beiträge: 1433
Hallo Hobbywurster,

was meinst du? Ich hatte noch Platz für ein paar Krombacher, doch mein
griechischer Bekannter nicht, da haben wir dann je zwei (keine kleinen)
eiskalte Ouzo getrunken.

Ein Krombacher habe ich abschließend auch noch genossen.

Es war rundum ein schöner Tag.

_________________
Gruß aus dem Sauerland

Ottis Eicher


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rehkeule
BeitragVerfasst: Sa 19. Mai 2012, 05:26 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Aug 2011, 18:38
Beiträge: 1553
Wohnort: Bad Düben
Hallo Otti,
die Keule sieht lecker aus!
Verrätst Du uns die Zubereitung?
Vielleicht komme ich ja doch mal an so ein Teil, das würde ich dann gern mal nachmachen :kochen:.

_________________
Viele Grüße, Heiko


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rehkeule
BeitragVerfasst: Sa 19. Mai 2012, 09:11 
Offline
Professional Wildschweinerleger
Professional Wildschweinerleger
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:59
Beiträge: 3014
Wohnort: am Elm
Moin Otti,

wieder einer der Beiträge, die mir sagen:"leg Dich ins Zeug Alter und sieh' zu, weiterzukommen!" Schaut sehr lecker aus!

@Iceman: wäre gestern kein Problem gewesen, hier hängen gerade sechs Stück davon herum

Dateianhang:
Dateikommentar: meine "Wildkühlung", ein regelbarer Getränkekühlschrank mit Umluft aus der Bucht (damals um die 200,-)
160512005mit-MR308-+-180grs-Win-FSKanzel-Elmhausbrache.jpg
160512005mit-MR308-+-180grs-Win-FSKanzel-Elmhausbrache.jpg [ 151.24 KiB | 8813-mal betrachtet ]
wir sind an Leipzig vorbeigekommen.

_________________
Gruß
Michel ;)


Jäger - Die besseren Grünen!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rehkeule
BeitragVerfasst: Sa 19. Mai 2012, 09:47 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Aug 2011, 18:38
Beiträge: 1553
Wohnort: Bad Düben
Michel,
das müssen wir aber beim nächsten Mal besser abstimmen...

_________________
Viele Grüße, Heiko


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rehkeule
BeitragVerfasst: So 28. Jun 2015, 20:24 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Jul 2011, 11:28
Beiträge: 1433
Hallo Leute,

Es klappt auch ohne anbraten, die Keule war in 10 min weg, diese Verwandschaft
Hat die 2 kg so einfach gefuttert ohne das ich ein Bild machen konnte. Damit hatte
Ich nicht gerechnet. Die kartoffelspalten waren auch sofort verputzt.

Was soll's man holt sich wieder was und dann auf ein neues in den Ofen.

_________________
Gruß aus dem Sauerland

Ottis Eicher


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de