Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Mo 16. Dez 2019, 00:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Basilikum Pesto
BeitragVerfasst: So 15. Sep 2013, 15:32 
Offline
Vollkorn-Meister 2013
Vollkorn-Meister 2013
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Dez 2012, 19:41
Beiträge: 3101
Bilder: 4
Wohnort: Düsseldorf
Hallo all
Der Basilikumstrauch in unserem Garten müsste mal gestutzt werden ,
was liegt da näher als den Grünschnitt zu Pesto zu verarbeiten .

Meine Frage also an euch ,hat da wer ein erprobtes Rezept für mich ?

_________________
lg Dieter

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei . Gottlieb Wendehals


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Basilikum Pesto
BeitragVerfasst: So 15. Sep 2013, 17:03 
Offline
Sir Spicy
Sir Spicy
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2012, 19:52
Beiträge: 6356
60 gr Pinienkerne angeröstet
1 TL Meersalz
1/2 TL grob gemahlener Pfeffer
5 Knoblauchzehen (klein)
ca. 60 gr Basilikumblätter
40 gr fein geriebener Parmesan
100 ml Olivenöl

Erst Basilikum im Mixer kleinhacken (nicht zu lange), dann wieder raus.
Knobi rein, bisschen hacken, dann Pinienkerne, auch nicht zu klein.
Dann Basil, Salz, Pfeffer, Parmesan, Öl hinzu, und nur solange hacken, bis alles gut gemischt ist.

Tipp:

Wenn man es länger aufheben möchte, den Parmesan weglassen, dann hält es deutlich länger.
Bei Bedarf die benötigte Menge Pesto entnehmen, und mit frischem Parmesan mischen.

_________________
der :heiss: Diavolo

Es gibt viel zu tun -
backen wir es an!


Da Deifi kochd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Basilikum Pesto
BeitragVerfasst: Mo 16. Sep 2013, 06:54 
Offline
Vollkorn-Meister 2013
Vollkorn-Meister 2013
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Dez 2012, 19:41
Beiträge: 3101
Bilder: 4
Wohnort: Düsseldorf
Hehe , hätte drauf gewettet das der Deifi aus dem Busch springt mit einem Rezept
als bekennender Pasta-Liebhaber .
Danke an dieser Stelle für das Rezept ,
vielleicht kann Steini das Rezept verschieben bevor es hier im Testforum wieder gelöscht wird .
Wie lange ist der die das Pesto denn haltbar , ca. so als Hausnummer ?

Falls ich die Woche Zeit habe , mache ich beim Nachbau Bilder und schiebe die Bilder dann nach .

_________________
lg Dieter

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei . Gottlieb Wendehals


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Basilikum Pesto
BeitragVerfasst: Mo 16. Sep 2013, 08:27 
Offline
Vollkorn-Meister 2013
Vollkorn-Meister 2013
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Dez 2012, 19:41
Beiträge: 3101
Bilder: 4
Wohnort: Düsseldorf
Ui , Hallo Steini das ging ja im Handumdrehen .
Fast in Worp-Geschwindigkeit , Die Macht sei mit Dir .
:danke:

_________________
lg Dieter

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei . Gottlieb Wendehals


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Basilikum Pesto
BeitragVerfasst: Mo 16. Sep 2013, 18:51 
Offline
Sir Spicy
Sir Spicy
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2012, 19:52
Beiträge: 6356
wursti hat geschrieben:
Wie lange ist der die das Pesto denn haltbar , ca. so als Hausnummer ?


Das Pesto hält sich (meine Erfahrungswerte)
a) mit Parmesan drin im Kühlschrank mind. 1 Woche
b) ohne Parmesan im Kühlschrank ca. 4 Wochen

Es lässt sich aber auch sehr gut einfrieren, ohne nennenswert an Geschmack zu verlieren (vorher portionieren, und Parmesan erst nach dem Auftauen hinzufügen)

:bier:

_________________
der :heiss: Diavolo

Es gibt viel zu tun -
backen wir es an!


Da Deifi kochd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Basilikum Pesto
BeitragVerfasst: Mo 16. Sep 2013, 18:57 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 15:46
Beiträge: 13805
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
wursti hat geschrieben:
... Der Basilikumstrauch in unserem Garten müsste mal gestutzt werden ...

Ich habe jetzt alle Baumschulen abgeklappert, aber niemand hat Basilikum als Strauch im Angebot.

Dieter, wo hast du deinen strauchartigen Basilikum her?

Erntest du mit der Heckenschere oder mit der Motorsäge?

:pfeifend: :pfeifend: :pfeifend:

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Basilikum Pesto
BeitragVerfasst: Di 17. Sep 2013, 06:01 
Offline
Vollkorn-Meister 2013
Vollkorn-Meister 2013
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Dez 2012, 19:41
Beiträge: 3101
Bilder: 4
Wohnort: Düsseldorf
@Diavolo
Danke für bekannt-geben Deiner Erfahrungswerte ,
das hilft mir schon mal weiter .

@Steini
Gekauft hab ich den in einem 9 cm Töpfchen ,
nach dem einpflanzen ist die Pflanze geradezu explodiert und hat jetzt fast Strauchartiges Format .
Hm , ne Überlegung war schon den radikal zu stutzen / weiss jetzt nicht ob der Basilikum winterhart ist .

_________________
lg Dieter

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei . Gottlieb Wendehals


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Basilikum Pesto
BeitragVerfasst: Di 17. Sep 2013, 06:07 
Offline
Sir Spicy
Sir Spicy
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2012, 19:52
Beiträge: 6356
wursti hat geschrieben:
Hm , ne Überlegung war schon den radikal zu stutzen / weiss jetzt nicht ob der Basilikum winterhart ist .


Basilikum ist definitiv nicht winterhart.

_________________
der :heiss: Diavolo

Es gibt viel zu tun -
backen wir es an!


Da Deifi kochd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Basilikum Pesto
BeitragVerfasst: Di 17. Sep 2013, 06:37 
Offline
Vollkorn-Meister 2013
Vollkorn-Meister 2013
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Dez 2012, 19:41
Beiträge: 3101
Bilder: 4
Wohnort: Düsseldorf
Diavolo hat geschrieben:
Basilikum ist definitiv nicht winterhart.


Damit steht die Entscheidung , der kleine wird gefällt . :muah:

_________________
lg Dieter

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei . Gottlieb Wendehals


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Basilikum Pesto
BeitragVerfasst: Di 17. Sep 2013, 11:35 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 17:41
Beiträge: 2013
Wohnort: Aix la chapelle
Hallöchen Dieter,
Pesto braucht ein wenig Säure, entweder über Zitrone oder Wein....
Desterwegen kommt in meins Wein, weiss, leichte Säure, ansonsten auch mit Pinienkernen, wobei ich bei geröstet oder nicht geröstet keinen Unterschied schmecken kann, ein hauch Knofi nach Gusto, Parmesan, Salz, Pfeffer, etwas Zitronenabrieb, natürlich Olivenöl und Basilikum.
Meine Erfahrung ist, solange oben auf dem Pesto, im luftdichten Glas, leicht Öl steht, hält es sich locker drei bis vier Wochen, ob es an der Säure liegt????? Keine Ahnung....Dazu frische Pasta, molto bene....Hauchdünne Tagliatelle.....mjam mjam....
MFG Nobby....

_________________
Selbst der schlechteste Kochtag ist besser als der beste Arbeitstag....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de