Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Di 4. Aug 2020, 07:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Famag Teigknetmaschine
BeitragVerfasst: Fr 27. Sep 2019, 09:59 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 10:40
Beiträge: 174
Wohnort: LdK Karlsruhe
Hallo Steinbackofenfreunde,

auf der Suche nach einer Teigknetmaschine für 5 - 7 kg Teig bin ich auf die italienische Firma Famag gestoßen.

Die Maschinen haben einen schwenkbaren Kopf und eine abnehmbare Schüssel. Die Geschwindigkeit kann ebenfalls geändert werden.
Im Gegensatz zu Beeketal sind sie von der Bauform her kompakter, was mir persönlich lieber wäre. Ebenso benötigen sie auch nur einen 230V-Anschluß.

Hat jemand von Euch so eine Maschine in Verwendung oder kann etwas darüber sagen?
Im Anhang hab ich mal die technischen Daten angefügt.

https://www.agrieuro.de/spiralkneter/spiralkneter-mit-kippbarem-kopf-und-ausziehbarer-wanne-c-105_1230.html

Dateianhang:
11623_0_1509726268_IMG_0010.jpg
11623_0_1509726268_IMG_0010.jpg [ 59.87 KiB | 2108-mal betrachtet ]
Dateianhang:
11623_0_1509726332_IMG_0025.jpg
11623_0_1509726332_IMG_0025.jpg [ 51.22 KiB | 2108-mal betrachtet ]


Viele Grüße
Wolfram


Dateianhänge:
Famag.PNG
Famag.PNG [ 191.27 KiB | 2108-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Famag Teigknetmaschine
BeitragVerfasst: Fr 13. Dez 2019, 12:10 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 10:40
Beiträge: 174
Wohnort: LdK Karlsruhe
Hallo Steinbackofenfreunde

ich wollte mal kurz berichten.

Ich habe mir die Teigknetmaschine IM10-S-10V von Famag gekauft.

Für mich waren folgende Kriterien wichtig:

- für Teigmenge 5-7kg
- kompakte Bauweise
- schwenkbarer Kopf
- Teigschüssel abnehmbar
- 2 Geschwindigkeiten
- Stromanschluss 230 V

Dateianhang:
IMG_20191028_075203.jpg
IMG_20191028_075203.jpg [ 141.26 KiB | 1718-mal betrachtet ]


Dateianhang:
IMG_20191028_075230.jpg
IMG_20191028_075230.jpg [ 157.48 KiB | 1718-mal betrachtet ]


Alle Zutaten schön gleichmäßig durchgeknetet. Der Teig fühlt sich sehr gut an. Maschine läuft sehr ruhig.

Dateianhang:
IMG_20191028_090659.jpg
IMG_20191028_090659.jpg [ 163.12 KiB | 1718-mal betrachtet ]


Hab den Teig direkt in der Schüssel gehen lassen. Da ich mich für die große Variante mit einem Schüsselvolumen von 13l entschieden habe, habe ich noch ausreichend Luft nach oben.

Dateianhang:
IMG_20191028_102901.jpg
IMG_20191028_102901.jpg [ 147.07 KiB | 1718-mal betrachtet ]


... Teig ist im Ofen auch nochmals schön aufgegangen

Dateianhang:
IMG_20191028_112348.jpg
IMG_20191028_112348.jpg [ 141.58 KiB | 1718-mal betrachtet ]


... und hier die fertigen Brote.
Dateianhang:
IMG_20191028_123439.jpg
IMG_20191028_123439.jpg [ 224.38 KiB | 1718-mal betrachtet ]


Bin mit der Maschine und dem Ergebnis bis jetzt sehr zufrieden.

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald
Wolfram


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Famag Teigknetmaschine
BeitragVerfasst: So 15. Dez 2019, 15:04 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Aug 2011, 08:00
Beiträge: 810
Wohnort: Lahr/Schwarzwald
Hallo Wolfram,
das kann sich doch sehen lassen.
Und das Preis-Leistungsverhältnis scheint auch zu stimmen.
Wünsche Dir viel Spaß (und Erleichterung) mit dem Maschinchen.

_________________
Bild
Es gibt Leute, die nur aus dem Grund in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie davor sitzen und solange den Kopf schütteln, bis eines hineinfällt. Friedrich Hebbel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Famag Teigknetmaschine
BeitragVerfasst: So 15. Dez 2019, 19:04 
Offline
Flammenbeschwörer
Flammenbeschwörer
Benutzeravatar

Registriert: Fr 10. Mai 2013, 20:30
Beiträge: 211
Bilder: 0
Wohnort: Neustadt (Dosse)
:danke: für den Beitrag, auch wenn nicht immer gleich ein Mords-Ansturm kommt an Antworten ist das wichtig als Quelle für die Nachwelt, ich hab hier auch "Jahre" gelesen.

Gruß
Crumb


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Famag Teigknetmaschine
BeitragVerfasst: Di 17. Dez 2019, 19:14 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 18:41
Beiträge: 2100
Wohnort: Aix la chapelle
Hallöchen Allerseits,
jedenfalls scheint das Teil sein Ding zu machen,was will man mehr :frage: Den Platz zum hinstellen braucht man natürlich auch. Gut ist auch wenn man einen funktionierenden Ofen hat :wall: :wall: :wall: Und nicht einen der halb fertig bei dem Sauwetter versaubeutelt :tatuetata: :tatuetata: :tatuetata: :motz: :motz: :motz:
MfG Nobby... :wall: :wall: :wall:

_________________
Selbst der schlechteste Kochtag ist besser als der beste Arbeitstag....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de