Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Do 1. Okt 2020, 17:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rhabarberkuchen mit Guss.
BeitragVerfasst: Do 14. Mai 2020, 12:18 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser

Registriert: Sa 15. Sep 2012, 18:11
Beiträge: 2302
Bilder: 0
Wohnort: Dillingen Saar
Hallöchen,Habe meine Schatztruhe mit diesen Schätzen erweitert.

Dateianhang:
P1040390.JPG
P1040390.JPG [ 74.93 KiB | 2299-mal betrachtet ]


danach habe ich ein neues Rezept ausprobiert Rhabarberkuchen mit Guss.

Der Kaffeenachmittag ist gerettet.

Dateianhang:
P1040395.JPG
P1040395.JPG [ 102.97 KiB | 2299-mal betrachtet ]


Gruß aus dem Saarland
Feuergerd


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rhabarberkuchen mit Guss.
BeitragVerfasst: Do 14. Mai 2020, 12:25 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 18:41
Beiträge: 2110
Wohnort: Aix la chapelle
:frage:

_________________
Selbst der schlechteste Kochtag ist besser als der beste Arbeitstag....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rhabarberkuchen mit Guss.
BeitragVerfasst: Do 14. Mai 2020, 18:56 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 18:20
Beiträge: 5174
Wohnort: 58452 Witten
:frage:

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!
Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rhabarberkuchen mit Guss.
BeitragVerfasst: Do 14. Mai 2020, 19:37 
Offline
Flammenbändiger
Flammenbändiger
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Okt 2017, 13:42
Beiträge: 548
Wohnort: Berlin
Hallo Gerd

Was machst Du aus den Kartoffelfasern ?


Gruß Rene

_________________
Fange nur DAS was du auch Essen kannst !!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rhabarberkuchen mit Guss.
BeitragVerfasst: Do 14. Mai 2020, 21:03 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser

Registriert: Sa 15. Sep 2012, 18:11
Beiträge: 2302
Bilder: 0
Wohnort: Dillingen Saar
Hallöchen Rene!

Habe Dir Eine Nachricht gesendet ( PN )


Gruß aus dem Saarland
Feuergerd


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rhabarberkuchen mit Guss.
BeitragVerfasst: Fr 15. Mai 2020, 09:16 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 18:41
Beiträge: 2110
Wohnort: Aix la chapelle
Hallöchen Gerd,
Aussehen : Tippitoppi :gut:
Hören wir etwas über den Geschmack :frage:
Und was machst du mit Kartoffelfasern im Kuchen :frage:
Oder gehört das gar nicht zum Rezept :frage:
Lass ihn Dir schmecken und uns im Dunkeln.... :weinen: :weinen: :weinen:
MfG Nobby... :hallo:

_________________
Selbst der schlechteste Kochtag ist besser als der beste Arbeitstag....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rhabarberkuchen mit Guss.
BeitragVerfasst: Fr 15. Mai 2020, 09:21 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Jun 2011, 19:18
Beiträge: 2091
Bilder: 0
Wohnort: Murg
Hallo Gerd ,
das sind sicher Rhabarber aus Großmutters Zeiten , alt und abgelagert.

Grüße auch Gerd aus dem Süden.


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rhabarberkuchen mit Guss.
BeitragVerfasst: Fr 15. Mai 2020, 12:33 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser

Registriert: Sa 15. Sep 2012, 18:11
Beiträge: 2302
Bilder: 0
Wohnort: Dillingen Saar
Hallöchen!

Rhabarberkuchen mit Guss

Zutaten
90 g weiche Butter 1 Ei
65 g weißes Mandelmehl
45 g Kartoffelfasern
1 Prise Salz
Einige Tropfen Vanillearoma

Belag:
1 kg Rhabarber
50g Erythrit
100 g gemahlene Mandeln oder Haselnüsse

Rahm Guss:
3 Eier Größe l oder 4 Größe m
150 g Erythrit am besten zu Puderzucker mahlen .Evtl. etwas mehr für Dekor
200 g saure Sahne 10 % Fett

Rhabarberkuchen schmeckt in der Tat, wie du es schon vermutet hast, "fruchtig-sauer".

Wobei man ja durch den hinzugefügten Zucker Ersatz die Säure abmildert.

Durch die Verwendung von Mandelmehl und Kartoffeln Faser schmeckt der Kuchen nach ein Hauch nach Marzipan

Ich mag diesen Geschmack sehr gerne!

Gruß aus dem Saarland
Feuergerd


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de