Neuen Eintrag verfassen
Name:
E-Mail:
Homepage:
 
icon   icon   icon   icon   icon   icon   icon  
icon   icon   icon   icon   icon   icon   icon  
 
Kommentar:
 

Um SPAM zu verhindern geben Sie bitte
die Zeichenfolge ohne Leerstellen in das
Formularfeld ein:

 

icon  Eintrag Nr. 139 von Drolln  vom 02.12.2014 um 20:38 Uhr icon

Wo kann man sich denn registrieren? Ich
finde das nicht.

 

Kommentar von Admin:

Schau mal hier rein:
http://www.steinbackofenfreunde.de/forum
/viewtopic.php?p=24545&f=26#p24545

icon  Eintrag Nr. 138 von Thomas Kriege  vom 02.12.2014 um 10:14 Uhr icon

Hallo, könnt ihr mir vieleicht sagen wie
man Mitglied im Forum werden kann. Bei
mir geht es irgendwie nicht.

 

Kommentar von Admin:

Schau mal hier rein:
http://www.steinbackofenfreunde.de/forum
/viewtopic.php?p=24545&f=26#p24545

icon  Eintrag Nr. 137 von Werner Zirn  vom 30.11.2014 um 10:04 Uhr icon

Also ich muss schon sagen, da haben Sie sich viel Mühe gemacht - und dann das ganze know-how zu veröffentlichen finde ich super! ich werde mal ein paar Materialien sammeln und im Frühjahr dann loslegen. vielen Dank für die vielen hilfreichen Tipps!

Liebe Grüße

Werner Zirn

icon  Eintrag Nr. 136 von Tobias  vom 26.09.2014 um 21:21 Uhr
http://www.MeinGartenbackofen.de
icon

Ich lese immer wieder gerne hier im
Forum und Gästebuch. Habe zu den letzten
zwei Beiträgen einen Kommentar:

/>@Marlies:
Wir haben mit unserem
Gartenbackofen schon einige
Brotmischungen ausprobiert. Die Rezepte
stelle ich auf meine Seite. Am Ende ist
es Geschmackssache, was man machen will.
Ich mache am liebsten eine Mischung aus
"normalem" Mehl mit Vollkorn
Weizenmehl. Gerne streue ich auch
gehackte Mandeln oder Rosinen ein. Das
macht das Brot etwas spannender ... zwinker
Ich würde dir das hier empfehlen:
http://www.meingartenbackofen.de/rezepte
/herzhaftes-rosinenbrot-aus-dem-
gartenbackofen/

@Georg
Sieberg
Ich habe auch Innengewölbe
aus Feuerbetonmasse verbaut. Bei mir war
der Grund, dass es so wesentlich
einfacher war, als aus einzelnen Steinen
ein Gewölbe zu mauern.

Viele
Grüße,
Tobias.

icon  Eintrag Nr. 135 von Georg Sieberg  vom 11.09.2014 um 19:35 Uhr icon

Ich habe in diesem Herbst vor den gleichen Ofen zu bauen.
Da Sie 2010 den Ofen gebaut haben, frage ich ob Sie heute etwas anders machen würden.
Zum Beispiel, haben Sie das Rauchabgasrohr nach vorne gelegt und nicht nach hinten. Hat das einen Grund?
Des weiteren haben Sie das Innengewölbe mit Feuerbetonmasse und nicht mit Schamottesteinen ausgekleidet, ist das ein Vorteil bei der Hitzespeicherung?
Der Verbrauch des Heizmaterials würde mich auch interessieren.

Ich bedanke mich im Voraus.
Mit freundlichen Grüßen G.SiebergO

icon  Eintrag Nr. 134 von Marlies  vom 09.09.2014 um 08:09 Uhr icon

Hallo, das Herstellen des Sauerteiges ist nicht schwierig.
Wir sind eine Kita und wollen in unserem Steinbackofen auf den Außengelände von 10 kg Mehl Brot herstellen. Ich brauche ein Rezept, welches gut anzuwenden ist.
Danke im voraus.

icon  Eintrag Nr. 133 von TomausWÜ  vom 03.09.2014 um 12:21 Uhr icon

Hallo,super Forum!
Unser Steinbackofen steht, nun ist die Türe dran. Wie groß ist das Lüftungsrad?
Ist es ausreichend?
Danke!
Grüße aus Würzburg

icon  Eintrag Nr. 132 von Ranthoron  vom 10.08.2014 um 16:34 Uhr icon

Sehr schön! Könnt Ihr bei der Tür noch zeigen, wie die Haupttür geöffnet aussieht?

icon  Eintrag Nr. 131 von Ehnes  vom 10.08.2014 um 11:10 Uhr icon

wo bekommt man schaumglasplatten her bitte sende mir die anschrieft ich bau mir auch einen backofen nach vorlage von euch
mfg n:ehnes

icon  Eintrag Nr. 130 von Ralf W. Froelich  vom 03.08.2014 um 03:55 Uhr
http://www.fotoexpeditionen.de
icon

Wohw...ich bin begeistert!
Vielen
Dank für die ganzen Info's. Ich hoffe im
nächsten Jahr soweit zu sein, das ich mit
dem Bau beginnen kann und eure Seite ist
und wird eine große Hilfe dazu sein.
Vielen Dank!!!
Beste Grüße, Ralf

[ Administrator Login ]
Katzenklappe Escort Frankfurt