Röstspargel

Kleine Appetithäppchen für zwischendurch.
Antworten
Diavolo

Röstspargel

Beitrag von Diavolo »

20130514_Roestspargel.JPG
20130514_Roestspargel.JPG (192 KiB) 17430 mal betrachtet
Zutaten:
1 Packung grüner Spargel (ca. 20 Stück, möglichst dünne Stangen)
Schinken (roh oder gekocht, nach Geschmack)
2 Eigelb
1 Knoblauchzehe
Olivenöl
Salz, Pfeffer
evtl. gemahlener Chili

Zubereitung:
Ofen auf 200 Grad vorheizen. Auflaufform mit etwas Olivenöl einfetten.
Das holzige Ende der Spargelstangen entfernen. Die Spargelstangen mit etwas Schinken (nicht zu viel) umwickeln
und in die Auflaufform legen. Mit etwas Öl beträufeln, Salz und Pfeffer (und Chili) drüberstreuen.
Wenn der Ofen die Temperatur erreicht hat, für ca. 15 min in den Ofen.
Zwischenzeitlich die Knoblauchzehe pressen, mit den Eigelb und 1/2 TL Salz verquirlen.
Die Eigelbmasse direkt nach dem Rausnehmen der Auflaufform über den Spargel träufeln
(Wer mag, gibt, die Auflaufform dann nochmal für eine Minute in den Ofen, bis das Eigelb nicht mehr flüssig ist).

In der Form noch heiß servieren, Weißbrot dazu reichen.
20130514_Roestspargel_Detail.JPG
20130514_Roestspargel_Detail.JPG (197.23 KiB) 17430 mal betrachtet
:bier:
Mäxle

Re: Röstspargel

Beitrag von Mäxle »

Na das sieht ja lecker aus :sabbern:

Dazu hätten auch ein paar Bratkartoffel gepasst :pfeifend:
Benutzeravatar
Steini
Administrator
Administrator
Beiträge: 14263
Registriert: Di 2. Nov 2010, 15:46
Wohnort: Herten, i. Westf.
Kontaktdaten:

Re: Röstspargel

Beitrag von Steini »

Und wie ich dich mittlerweile kenne, war das eine Portion für "una persona". :pfeifend:
... oder steigen wir in das bunt geschmückte Narrenschiff UTOPIA ein, in dem dann ein ROTER und zwei GRÜNE die Rolle der Faschingskommandanten übernehmen würden?
(Franz-Josef-Strauß - 1986)
Diavolo

Re: Röstspargel

Beitrag von Diavolo »

Steini hat geschrieben:Und wie ich dich mittlerweile kenne, war das eine Portion für "una persona". :pfeifend:
Naja, war ja auch das Hauptgericht... :pfeifend: :undwech:

Als Vorspeise reicht es sicher für 2-4 persona.
:dafuer:
Diavolo

Re: Röstspargel

Beitrag von Diavolo »

@Hardy,
nur für Dich nochmal eine geschmackliche Beschreibung,
damit Du Dir ungefähr vorstellen kannst, wie es schmeckt:

Also, der Spargel ist noch ziemlich frisch, das sieht man
an den Köpfen: nicht ausgetrocknet, nur ein klein wenig geöffnet.
Der Schinken gibt sein wunderbares Röstaroma dazu,
und das Olivenöl verstärkt den Geschmack noch.
Das Eigelb ist gerade richtig - nicht mehr ganz flüssig,
aber auch noch nicht hart - und geht durch die Knoblauchnote
ein winziges bisschen in Richtung Aioli.
Der Pfeffer und der Hauch von Chili ergänzen alles durch eine
perfekte minimale Schärfe, die jedoch die anderen Geschmäcker nicht übertönt.
Die Krönung ist natürlich, die Auflaufform nach verrichteter
Arbeit mit mehreren Stücken Baguette auszuwischen...
Dazu ein Riesling - oder aber, ein weißer Spanier, die ja
mittlerweile auch groß im Kommen sind.

Also, nur damit Du so UNGEFÄHR weißt, wie es schmeckt. :undwech:
Hardy

Re: Röstspargel

Beitrag von Hardy »

Du Sack

:weinen:
Benutzeravatar
Ottis Eicher
Feuertycoon
Feuertycoon
Beiträge: 1434
Registriert: Mo 18. Jul 2011, 12:28

Re: Röstspargel

Beitrag von Ottis Eicher »

Diavolo,

schreibst du eigentlich auch für die "Genusslektüre"? Eine solche
Darstellung der einzelnen "Geschmacksnoten" sieht man doch eigentlich
nur in den "gehobenen" Zeitschriften die sich mit dem Genuss von
Speisen und Getränken beschäftigen.

Eine sehr tolle Beschreibung und eine Sache die man mal probieren
sollte.

Danke für das Rezept.
Gruß aus dem Sauerland

Ottis Eicher
Diavolo

Re: Röstspargel

Beitrag von Diavolo »

Ottis Eicher hat geschrieben:Diavolo,
schreibst du eigentlich auch für die "Genusslektüre"?
Nein, das war speziell für den Hardy. Wenn er mich immer mit spanischen Landschaften / Motorradtouren usw. quält,
dann darf im ruhig mal ein bisschen der Zahn tropfen... :pfeifend: :undwech:
:rofl:
Ottis Eicher hat geschrieben:Eine sehr tolle Beschreibung und eine Sache die man mal probieren
sollte.
Das beste daran ist - es ist total wenig Arbeit. :dafuer:

:bier:
chris

Re: Röstspargel

Beitrag von chris »

Teufelchen, da kann ich nur einen Button drücken: :dafuer:

Und vielleicht noch einen: :sabbern:

Wird auf jeden Fall nachgebaut.....
paulinchen

Re: Röstspargel

Beitrag von paulinchen »

Ich glaube ich muss öfter um diese Zeit hier in diesem unserem Wohnzimmer verweilen :applaus: :applaus: :applaus: :applaus: :applaus: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: 8-) 8-) :D :D :dafuer: :gut: :gut: :gut: :zustimm: :zustimm:
weiter so Jungs.
Antworten

Zurück zu „Tapas - Antipasti - Fingerfood“