Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten
http://www.steinbackofenfreunde.de/forum/

Schwäbisches Schnitzbrot
http://www.steinbackofenfreunde.de/forum/viewtopic.php?f=96&t=2835
Seite 3 von 3

Autor:  Diavolo [ Mi 9. Dez 2015, 19:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schwäbisches Schnitzbrot

Schaut guat aus, Martin! :bier:

Rombach-Castle hat geschrieben:
... aber warum versteckste denn das Bier hinter der Mikro....?
:undwech:


:lupe:
Hier wird NICHTS übersehen...


:hihi:

:freunde:

Autor:  Novum64 [ Mi 9. Dez 2015, 19:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schwäbisches Schnitzbrot

Diavolo hat geschrieben:
Schaut guat aus, Martin! :bier:

Rombach-Castle hat geschrieben:
... aber warum versteckste denn das Bier hinter der Mikro....?
:undwech:


:lupe:
Hier wird NICHTS übersehen...


:hihi:

:freunde:


Nur dumm, dass es gar kein Bier ist.

Ich mache den Holundersaft für die Grippezeit in Bierflaschen ein. Habe mir dazu extra einen Kronkorken-Verschließer angeschafft.
DIe Flaschengröße passt perfekt in meinen Einkochkessel, und davon dann auch noch locker 15 Stück.

Mein letztes Bier habe ich am 5.10. dieses Jahres getrunken. Ich habe es nicht so mit Alkohol weil ich schon zuuu viel gesehen habe was das Zeug mit den Menschen macht.

Autor:  drea1968 [ Mi 9. Dez 2015, 20:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schwäbisches Schnitzbrot

:sabbern: :sabbern:
Super Martin, ich hab schon bereut heuer kein Früchtebrot gebacken zu haben, das geht mir schon ab...

Autor:  Novum64 [ Mi 9. Dez 2015, 20:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schwäbisches Schnitzbrot

Andrea, es ist noch nicht zu spät. :pfeifend:

Autor:  drea1968 [ Mi 9. Dez 2015, 23:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schwäbisches Schnitzbrot

Novum64 hat geschrieben:
Andrea, es ist noch nicht zu spät. :pfeifend:


Doch... meine Weihnachtsbacksaison ist schon abgeschlossen.. :pfeifend:

Autor:  Novum64 [ Mi 9. Dez 2015, 23:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schwäbisches Schnitzbrot

drea1968 hat geschrieben:
Novum64 hat geschrieben:
Andrea, es ist noch nicht zu spät. :pfeifend:


Doch... meine Weihnachtsbacksaison ist schon abgeschlossen.. :pfeifend:


Dann nenne es doch einfach "Fruchtiges Frühstücksbrot" und du musst nicht mit deinen Prinzipien brechen.

Autor:  Steini [ Mi 9. Dez 2015, 23:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schwäbisches Schnitzbrot

drea1968 hat geschrieben:
Novum64 hat geschrieben:
Andrea, es ist noch nicht zu spät. :pfeifend:


Doch... meine Weihnachtsbacksaison ist schon abgeschlossen.. :pfeifend:


Schickst du uns Bedürftigen was von deinen Leckereien?

Bekommst im Gegenzug auch eine Teewurst!

Autor:  Calimera [ Do 10. Dez 2015, 00:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schwäbisches Schnitzbrot

Das schaut sehr lecker aus, :sabbern:

Kann mich Erinnern, das meine Mutter auch immer solche Birnbrote gebacken hat. Sie hat aber einen Teil der Füllung eben durch den Fleischwolf getrieben.
Da kamen dann auch noch grob gehackte Walnüsse dazu. Hat immer sehr lecker geschmeckt.

Autor:  Novum64 [ Do 12. Dez 2019, 21:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schwäbisches Schnitzbrot

Es war mal wieder soweit:

Dateianhang:
Schnitzbrot 2019.JPG
Schnitzbrot 2019.JPG [ 130.37 KiB | 2437-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Schnitzbrot 2019-1.JPG
Schnitzbrot 2019-1.JPG [ 130.15 KiB | 2437-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Schnitzbrot 2019-2.JPG
Schnitzbrot 2019-2.JPG [ 123.8 KiB | 2437-mal betrachtet ]


Die letzten Weihnachtsgeschenke sind gebacken ...

Seite 3 von 3 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/