Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Do 23. Nov 2017, 12:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Backmalz
BeitragVerfasst: Mi 19. Jul 2017, 08:32 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 17:41
Beiträge: 1778
Wohnort: Aix la chapelle
Hallöchen Allerseits,
DAS wollte ich unbedingt mal zur Diskussion stellen...
Backmalz...
Da kauft man im Reformhaus,oder wo es das sonst noch so gibt, Homöopathische Doseneinheiten von Backmalz und dann kommt irgendwann der Zufall ins Schbiehl...
Ein Kumpel von mir hat neulich gebraut,Bier gebraut, dabei hat er Braumalz verwendet. Der Kumpel der dabei war ist von Beruf Brauer uns Mälzer,NEEEEEIN nicht
TIM MÄLZER, sondern einfach nur Mälzer. Und der meinte das Backmalz und Braumalz sich im Wesentlichen nicht unterscheiden. Daraufhin habe ich natürlich einiges an Braumalz mitjenomme ,damit jebacken, und ich bin nun auch der Meinung ,das geht genau so....kostet aber deutlich weniger....ist im INet zu finden...Kann ihn aber noch mal nach seiner Quelle fragen,wenn gewünscht...
Hat da auch schon einer Erfahrung mit gemacht ????
MfG Nobby... :hallo:

_________________
Selbst der schlechteste Kochtag ist besser als der beste Arbeitstag....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backmalz
BeitragVerfasst: Do 20. Jul 2017, 20:07 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Feb 2015, 17:13
Beiträge: 803
Bilder: 0
Wohnort: Mostindien
Hallo Nobby,

also ich selbst verwende kein Backmalz. Kann dir deshalb nicht sagen ob es einen Unterschied gibt.
Ich meine aber gelesen zu haben, das das Biermalz eben doch nich dasselbe ist. Es soll auch vom Aroma her nicht gleich sein.
Aber wie gesagt, das habe ich mal gelesen, kann dir aber nicht mehr sagen wo ...

Eine Frage von mir: Ist dieses Biermalz jetzt dieser Treber, oder ist das wieder was anderes :frage:

_________________
Bild
Es Grüessli
Ruth, aka Calimera


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backmalz
BeitragVerfasst: Do 20. Jul 2017, 20:49 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 18:29
Beiträge: 8229
Bilder: 360
Wohnort: Ebersbach/Fils
Calimera hat geschrieben:
Eine Frage von mir: Ist dieses Biermalz jetzt dieser Treber, oder ist das wieder was anderes :frage:


Braumalz ist der Rohstoff für Bier. Nach dem Auslaugen von Stärke und Malzzucker aus dem geschroteten Braumalz mit warmem/heißem Wasser beim Maischevorgang bleibt ein Feststoff übrig und das ist der Treber.
Das ist mein Wissensstand von den Schulprojekttagen vor vielen, vielen Jahren und ich hoffe, dass ich es verständlich beschrieben habe, Calimera.

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backmalz
BeitragVerfasst: Fr 21. Jul 2017, 08:58 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 17:41
Beiträge: 1778
Wohnort: Aix la chapelle
Hallöchen Ruth,
genau so wie Martin es beschrieben hat ist es. Du kannst mit dem Treber Brot backen. Du kannst aber auch mit dem Backmalz backen. Was ich meine festgestellt zu haben ist, dass das Biermalz wesentlich kräftiger im Geschmack ist als das herkömmliche Backmalz. Es riecht auch deutlich intensiver.
Ausserdem bekommst du es als ganzes Korn, kannst es selbst schroten und das in der Grösse wie du es willst...wie dem auch sei, ich werde weiter mit Biermalz backen,wenn ich es brauche, fand es vom Ergebnis mindestens gleich, wenn nicht besser,vor allem preiswerter....Und es ist ein Nahrungsmittel ...Falls mal einer eine Probe haben möchte um es zu vergleichen,pn genügt...
MfG Nobby... :hallo:

_________________
Selbst der schlechteste Kochtag ist besser als der beste Arbeitstag....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backmalz
BeitragVerfasst: So 10. Sep 2017, 10:37 
Offline
Flammenbändiger
Flammenbändiger

Registriert: So 18. Mär 2012, 17:49
Beiträge: 566
Wohnort: lollar
hallo :hallo:
ich habe mir roggenmalz von seidenbacher gekauft
enzymaktiv
die schreiben 30-60g auf 1000g mehl
ist das nicht zuviel für mischbrote?
oder ist das abgeschwächt?
ich blicke mit dem backmalz nicht durch
und hoffe auf antworten
lg
spätzünder :dog:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backmalz
BeitragVerfasst: So 10. Sep 2017, 20:53 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Nov 2012, 11:36
Beiträge: 3674
Bilder: 289
Wohnort: Karlshuld/Grasheim
Spätzünder hat geschrieben:
hallo :hallo:
ich habe mir roggenmalz von seidenbacher gekauft
enzymaktiv
die schreiben 30-60g auf 1000g mehl
ist das nicht zuviel für mischbrote?
oder ist das abgeschwächt?
ich blicke mit dem backmalz nicht durch
und hoffe auf antworten
lg
spätzünder :dog:


0,3 - 3% der Mehlmenge, da wären die 30g schon die Obergrenze!

_________________
Gruß Richard
Rund um den Holzbackofen :klickmich:

Wenn nur Brot da wär' zum Essen!
Zähne würden sich schon finden...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de