Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Do 23. Nov 2017, 12:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 25. Sep 2016, 08:27 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 17:20
Beiträge: 4598
Wohnort: 58452 Witten
Novum64 hat geschrieben:
Da fällt mir ein, kürzlich hat Volker Kugel, Direktor vom "Blühenden Barock" in Ludwigsburg, 2 Pflanzenarten für eine lange Herbsttracht empfohlen:
Als erstes die Duftblüte (Osmanthus) von der es herbstblühende Arten mit ausreichender Frosthärte gebe.
Und den Bienenbaum (Euodia hupehensis).


Danke für den Tip, ist ja eine interessante Pflanze.
Gabe ich mir abgespeichert! :zustimm:

_________________
Grüße vom Siggi

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: So 25. Sep 2016, 08:34 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Nov 2012, 22:17
Beiträge: 797
Als Bienenhaum kannte ich bisher nur die Stinkesche:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Samthaarige_Stinkesche

_________________
Gruß

Adrian

_________________________________________________________
Nimm das Leben nicht zu ernst, du kommst da eh nicht lebend raus!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo 30. Jan 2017, 19:58 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Nov 2012, 22:17
Beiträge: 797
So, laut Waldentwicklungstyp kann auf unseren Sandboden nur Kiefer und Douglasie. Und weil nur Laubbäume (bis zu einem gewissen Anteil auch Nadelhölzer) gefördert werden, muss ich für Bäume die ich gar nicht haben will noch mehr bezahlen.
Ich will doch einfach nur Blätter in den Wald bekommen.
Jetzt werden die nächsten "Herbste" wohl vermehrt Birken- und Ahornsamen in den Wald fliegen, die Eichelhäher Eicheln verstecken und die Singvögel Ebereschen in den Wald schei..en :pfeifend:
Kommt ja immer mal vor, dass sich die Pionier- und Halbschattenbäume so ansamen :buddeln:

_________________
Gruß

Adrian

_________________________________________________________
Nimm das Leben nicht zu ernst, du kommst da eh nicht lebend raus!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo 30. Jan 2017, 20:52 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 17:20
Beiträge: 4598
Wohnort: 58452 Witten
ar1 hat geschrieben:
So, laut Waldentwicklungstyp kann auf unseren Sandboden nur Kiefer und Douglasie. Und weil nur Laubbäume (bis zu einem gewissen Anteil auch Nadelhölzer) gefördert werden, muss ich für Bäume die ich gar nicht haben will noch mehr bezahlen.
Ich will doch einfach nur Blätter in den Wald bekommen.
Jetzt werden die nächsten "Herbste" wohl vermehrt Birken- und Ahornsamen in den Wald fliegen, die Eichelhäher Eicheln verstecken und die Singvögel Ebereschen in den Wald schei..en :pfeifend:
Kommt ja immer mal vor, dass sich die Pionier- und Halbschattenbäume so ansamen :buddeln:


Dann hat doch ein Spaziergänger noch Stecklinge vom Faulbaum in die Erde gesteckt........ böser Bube. :undwech:

_________________
Grüße vom Siggi

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo 30. Jan 2017, 22:39 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Nov 2012, 22:17
Beiträge: 797
Na wirklich, da muss wer was gegen mich haben.
Nur in meinem Wald sind so viele Sämereien und Stecklinge...
Wenn ich die erwische :motz:
:rofl:

_________________
Gruß

Adrian

_________________________________________________________
Nimm das Leben nicht zu ernst, du kommst da eh nicht lebend raus!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mi 15. Mär 2017, 21:18 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Nov 2012, 22:17
Beiträge: 797
So, erstmal in Kleinmengen je zehn Winterlinden, Spitzahorn und Besenginster für die freien Flächen besorgt.
Wollen wir mal sehen, ob der Förster recht hat und da nur Kiefer und Douglasie wächst.
Irgendwie habe ich auch jede Menge Ahorne, Eichen, Sandbirken, Eiben, Ilex... entdecken, die so aussahen wie die in den Gärten von Schwiegervater und meinen Kumpels. Sachen gibt's...
Bei Vaddern finde ich die Aussaaten der Walnüsse und Mehlbeeren auch nicht mehr im Garten :pfeifend: :buddeln:

_________________
Gruß

Adrian

_________________________________________________________
Nimm das Leben nicht zu ernst, du kommst da eh nicht lebend raus!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Do 16. Mär 2017, 07:57 
Offline
Flammenbändiger
Flammenbändiger
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Sep 2015, 14:33
Beiträge: 589
Wohnort: Siegen
Adrian, :gut: Imker verändern Landschaft.
Mach mal weiter so. :applaus:

_________________
Nodda ! Gruß Rolf

Wenn du weist was du tust, kannst du tun was du willst.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: So 10. Sep 2017, 17:19 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Nov 2012, 22:17
Beiträge: 797
Beim Durchgang im Wald habe ich jede Menge Eichenaufwuchs und Ebereschen gesehen und gleich 500 Wuchshüllen bestellt.
Die werden in den nächsten Wochen über den Pflanzen aufgestellt.
Der Förster wird erst im Nachgang informiert :pfeifend:

Und nächste Woche habe ich Honigkurs :applaus:

_________________
Gruß

Adrian

_________________________________________________________
Nimm das Leben nicht zu ernst, du kommst da eh nicht lebend raus!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Do 2. Nov 2017, 20:59 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Nov 2012, 22:17
Beiträge: 797
So, knapp 400 Wuchshüllen stehen, mit den restlichen werden weitere bestellte Wildäpfel, -birnen, Winterlinden, Kornelkirschen, Schlehen und Weißdorn geschützt.
Unter die anderen haben sich schon Elsbeeren, Edelkastanien und Salweiden geschmuggelt :buddeln: :pfeifend:
In einigen Jahren kann dann dort der Bienenstand errichtet werden :applaus:
Bis dahin werden wahrscheinlich immer wieder fremde Menschen mir einfach Büsche und Bäume in den Wald pflanzen... Tse :o

_________________
Gruß

Adrian

_________________________________________________________
Nimm das Leben nicht zu ernst, du kommst da eh nicht lebend raus!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Do 2. Nov 2017, 21:49 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 17:20
Beiträge: 4598
Wohnort: 58452 Witten
Die bösen Buben, ts, ts ts, Asche auf Ihr Haupt! :freunde:

_________________
Grüße vom Siggi

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de