Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Mi 11. Dez 2019, 22:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Senfrezepte
BeitragVerfasst: Fr 24. Aug 2012, 14:55 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 15:46
Beiträge: 13805
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
*** Kräutersenf ***

Zutaten:

- 100 g gelbe Senfkörner
- 10 g Salz
- 20 g Zucker
- 60 g Weinessig (5 %ig)
- 100 g Weißwein (trocken)
- 1/2 Teelöffel Zwiebelgranulat
- 1/2 Lorbeerblatt
- 4 schwarze Pfefferkörner
- 2 Pimentkörner
- 6 Korianderkörner
- 2 Wacholderbeeren
- 1 Messerspitze Cayennepfeffer
- 1 Messerspitze Curcuma
- 1/2 Teelöffel Estragon, getrocknet
- 1/2 Teelöffel Thymian, getrocknet
- 4 Nadeln Rosmarin

Zubereitung:

Senfkörner und trockene Gewürze fein mahlen.
Das Mahlgut sollte eine Temperatur von 30° C nicht überschreiten, da sich sonst einige Aromastoffe verflüchtigen.

Frische Kräuter separat zerkleinern.

Anschließend alle Zutaten zusammenführen und mit dem elektrischen Rührgerät ca. 5 Minuten kräftig verrühren.

Gutes Gelingen!

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Senfrezepte
BeitragVerfasst: Fr 24. Aug 2012, 19:31 
Offline
Flammentänzer
Flammentänzer
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Apr 2011, 22:34
Beiträge: 379
Wohnort: Tangerhütte /Altmark
Hallo Steini,

da hast du ja wieder voll in die Trickkiste gelangt. Warum immer nur genial einfach?? Manchmal auch genial lecker!!!
Das Rezept werde ich in meiner nächsten Senfwerkstatt probieren...

Übrigens hat mein Nachbar noch 3 BigPacks (je ca. 800 kg) Senfkörner aus eigener Ernte. Er meint es ist eine andere Sorte, als die,
die es beim Schlachtereinkauf gibt. Ich werde das demnächst testen.

Mit den besten Güßen aus der Altmark

Lutz

_________________
Der Backfisch aus der Altmark


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Senfrezepte
BeitragVerfasst: Sa 25. Aug 2012, 04:27 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Jul 2011, 12:25
Beiträge: 1040
Wohnort: Werl
Vor längerer Zeit hatte ich mich auch einmal an der Senfproduktion versucht.

Die Rezepte stammten aus dem Chefkoch Forum.

Es handelte sich um normalen mittelscharfen Senf und um einen körnigen Senf.

Direkt nach der Zubereitung waren beide Senfe sehr scharf.

Nach einigen Wochen Lagerung wurden sie aber milder.

Trotz viel Applaus im Forum, konnten mich beide Machwerke geschmacklich und auch von der Konsistenz her, nicht überzeugen.

Ich habe sie weggeworfen, weil die Senfe einfach nicht an die käufliche Qualität herankam.

Für Steinis Rezept habe ich alles im Haus.

Ich were es nochmal versuchen....

_________________
es grüßt Martin aus Westfalen

Bild

besser der Arsch leidet Frost als der Hals Durst (Martin Luther)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de