Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Mo 16. Dez 2019, 00:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Chilisauce - thailändische Art
BeitragVerfasst: Sa 17. Aug 2013, 17:53 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 15:46
Beiträge: 13805
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Die Chilis produzieren gegenwärtig unendlich viele Früchte und somit habe ich mir Gedanken gemacht, wie man diese "gute Ernte" sinnvoll verwerten kann.

Bei meiner Reise durch die unendlichen Weiten des www, bin ich bei "Pepperworld" auf ein interessantes Rezept gestoßen, das ich in leicht abgewandelter Form unbedingt ausprobieren wollte.

Hier nun das Ergebnis:

Zutaten:

- 1000 g Chilis ("Anaheim" und "Chili Mischung")
- 400 g Spitzpaprika
- 3 Zwiebeln, fein gehackt
- 8 Knoblauchzehen, fein gehackt
- 500 g brauner Rohrzucker
- 250 ml Tafelessig (5 % Säure)
- 4 EL Rapsöl

Zubereitung:

- Chilis und Spitzpaprika waschen, Stiele abdrehen, Chilis und Paprika der Länge nach aufschneiden und Scheidewände und Kerne entfernen.
Dateianhang:
Thai-Chilisauce-01.jpg
Thai-Chilisauce-01.jpg [ 213.99 KiB | 8231-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Thai-Chilisauce-01a.jpg
Thai-Chilisauce-01a.jpg [ 231.02 KiB | 8231-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Thai-Chilisauce-01b.jpg
Thai-Chilisauce-01b.jpg [ 198.47 KiB | 8231-mal betrachtet ]

- Fruchtfleisch in Stücke schneiden.
Dateianhang:
Thai-Chilisauce-01c.jpg
Thai-Chilisauce-01c.jpg [ 227.09 KiB | 8231-mal betrachtet ]

- Zwiebeln fein würfeln und in Öl glasig schmoren.
- Knoblauch ebenfalls fein würfeln und kurz mitbraten.
Dateianhang:
Thai-Chilisauce-01d.jpg
Thai-Chilisauce-01d.jpg [ 116.02 KiB | 8231-mal betrachtet ]

- Zucker zugeben und leicht karamellisieren lassen.
- Mit Essig ablöschen und alles kurz aufkochen lassen.
Dateianhang:
Thai-Chilisauce-01e.jpg
Thai-Chilisauce-01e.jpg [ 177.83 KiB | 8231-mal betrachtet ]

- Chilis und Paprika zugeben und ca. 1 Std. zugedeckt leicht köcheln lassen.
Dateianhang:
Thai-Chilisauce-01f.jpg
Thai-Chilisauce-01f.jpg [ 234.75 KiB | 8231-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Thai-Chilisauce-01g.jpg
Thai-Chilisauce-01g.jpg [ 204.52 KiB | 8231-mal betrachtet ]

- Anschließend mit dem "Zauberstab" pürieren.

Dateianhang:
Thai-Chilisauce-01h.jpg
Thai-Chilisauce-01h.jpg [ 149.48 KiB | 8231-mal betrachtet ]


weitere Zutaten:

- 120 ml Tafelessig (5 % Säure)
- 60 g Honig

zufügen und mit dem Schneebesen verrühren.

Kurz aufkochen lassen und anschließend in sterilisierte Gläser oder Flaschen abfüllen.
Dateianhang:
Thai-Chilisauce-02a.jpg
Thai-Chilisauce-02a.jpg [ 121.46 KiB | 8231-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Thai-Chilisauce-02.jpg
Thai-Chilisauce-02.jpg [ 145.24 KiB | 8231-mal betrachtet ]

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chilisauce - thailändische Art
BeitragVerfasst: Sa 17. Aug 2013, 17:58 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Nov 2012, 11:36
Beiträge: 3734
Bilder: 289
Wohnort: Karlshuld/Grasheim
Klasse Doku, Steini!

Allerdings habe ich keine Chilizüchtung, d.h. die Chili müsste ich mir kaufen! :pfeifend:

Ein Versuch wäre es aber wert :ok:

Du hast ein paar Kerne dringelassen, sollte man die nicht komplett entfernen?

_________________
Gruß Richard
Rund um den Holzbackofen :klickmich:

Wenn nur Brot da wär' zum Essen!
Zähne würden sich schon finden...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chilisauce - thailändische Art
BeitragVerfasst: Sa 17. Aug 2013, 18:04 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 15:46
Beiträge: 13805
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Backfuzi hat geschrieben:
... Allerdings habe ich keine Chilizüchtung, d.h. die Chili müsste ich mir kaufen! :pfeifend:

Wenn du Interesse hast, könnte ich dir auch 1,5 kg Früchte zuschicken. Der Versand funktioniert prima. Wir haben es mit dem "Teufel" getestet. :muah: :muah: :muah:

Alternativ könnte ich dir eine "kostenfreie Geschmacksprobe" zusenden. :sabbern:

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chilisauce - thailändische Art
BeitragVerfasst: Sa 17. Aug 2013, 18:06 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 15:46
Beiträge: 13805
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Backfuzi hat geschrieben:
... Du hast ein paar Kerne dringelassen, sollte man die nicht komplett entfernen?


Es reicht, wenn man einen Großteil der Kerne entfernt. Ein "Rest" kann ruhig in der Soße verbleiben.

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chilisauce - thailändische Art
BeitragVerfasst: Sa 17. Aug 2013, 18:23 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Nov 2012, 11:36
Beiträge: 3734
Bilder: 289
Wohnort: Karlshuld/Grasheim
Hallo Steini,

aber nur, wenn ich sie bezahlen darf! :ok:

Sag mir was du bekommst, dann würde ich gerne 1 oder 1,5 kg nehmen! :applaus:

_________________
Gruß Richard
Rund um den Holzbackofen :klickmich:

Wenn nur Brot da wär' zum Essen!
Zähne würden sich schon finden...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chilisauce - thailändische Art
BeitragVerfasst: Sa 17. Aug 2013, 18:27 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 15:46
Beiträge: 13805
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Backfuzi hat geschrieben:
Hallo Steini,

aber nur, wenn ich sie bezahlen darf! :ok:

Sag mir was du bekommst, dann würde ich gerne 1 oder 1,5 kg nehmen! :applaus:


Na dann kommen wir nicht ins Geschäft! Allerhöchstens Versandkostenübernahme ... allerhöschstens! :pfeifend: :pfeifend: :pfeifend:

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chilisauce - thailändische Art
BeitragVerfasst: Sa 17. Aug 2013, 19:02 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Nov 2012, 11:36
Beiträge: 3734
Bilder: 289
Wohnort: Karlshuld/Grasheim
Steini hat geschrieben:
Backfuzi hat geschrieben:
Hallo Steini,

aber nur, wenn ich sie bezahlen darf! :ok:

Sag mir was du bekommst, dann würde ich gerne 1 oder 1,5 kg nehmen! :applaus:


Na dann kommen wir nicht ins Geschäft! Allerhöchstens Versandkostenübernahme ... allerhöschstens! :pfeifend: :pfeifend: :pfeifend:


Oh Mann! Du hattest doch auch eine Menge Arbeit mit den Jungs, bis die so gross waren! :ok:

Dann halt nur die Versandkosten :weinen:

_________________
Gruß Richard
Rund um den Holzbackofen :klickmich:

Wenn nur Brot da wär' zum Essen!
Zähne würden sich schon finden...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chilisauce - thailändische Art
BeitragVerfasst: So 18. Aug 2013, 20:50 
Offline
Sir Spicy
Sir Spicy
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2012, 19:52
Beiträge: 6356
Steini -
super Chiliverwertung - und die Farbe ist echt genial!
:sabbern:

:bier:

_________________
der :heiss: Diavolo

Es gibt viel zu tun -
backen wir es an!


Da Deifi kochd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chilisauce - thailändische Art
BeitragVerfasst: Do 29. Aug 2013, 19:19 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 15:46
Beiträge: 13805
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Backfuzi hat geschrieben:
... würde ich gerne 1 oder 1,5 kg nehmen! :applaus:


Richard, die Umrötung der Früchte lässt, auf Grund der "Sommerpause" noch ein wenig auf sich warten.

Sobald genügend reife Früchte vorrätig sind, gebe ich die Sendung auf die Reise.

Wenn es soweit ist, bekommst du rechtzeitig eine Info. :gut:

Gegenwärtig sind schätzungsweise 5 kg grüne Früchte an den Büschen. :gut: :gut: :gut:

@Deifi: an den Yellow Scotch Bonnet hängen etwa 1000 Früchte und an den Habaneros etwa 500. Die ersten Früchte beginnen bereits mit der Umfärbung. Sobald ein entsprechendes Kontingent versandfertig ist, erhältst du auch eine Nachricht von mir.

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chilisauce - thailändische Art
BeitragVerfasst: Do 29. Aug 2013, 21:51 
Offline
Sir Spicy
Sir Spicy
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2012, 19:52
Beiträge: 6356
Steini hat geschrieben:
@Deifi: an den Yellow Scotch Bonnet hängen etwa 1000 Früchte und an den Habaneros etwa 500. Die ersten Früchte beginnen bereits mit der Umfärbung. Sobald ein entsprechendes Kontingent versandfertig ist, erhältst du auch eine Nachricht von mir.


sehr, sehr gerne ...
:danke:

:D

:bier:

_________________
der :heiss: Diavolo

Es gibt viel zu tun -
backen wir es an!


Da Deifi kochd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de