Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Fr 22. Nov 2019, 10:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 17. Sep 2013, 10:04 
Offline
Professional Wildschweinerleger
Professional Wildschweinerleger
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:59
Beiträge: 3014
Wohnort: am Elm
:danke: Leute

Steini hat geschrieben:
...Wenn du 2 Winkeleisen auf dem Backboden platzierst, lässt sich der Bräter besser in den Ofen befördern....


Hi Steini,

danke dafür aber vom Handling her ist es bei meinem Ofen keinesfalls erforderlich. Mein Backboden ist eben, so daß das Blech so schon super darauf eingeschoben werden kann. Zumal ich die Gefahr sehe, die Pfanne könnte von einem Winkel abrutschen - muß ich nicht unbedingt haben. Ich bin da recht pragmatisch: "Je mehr Teile, je mehr Nachteile" oder "If it ain't broke don't fix it!" ;) .
Könnte allerdings das Back- / Bratergebnis durch den dadurch nur indirekt beheizten Blechboden positiv verändert werden, wäre es einen Versuch wert.

Hi Jörn,

das klingt logisch, nur fehlen mir dazu die Helfer. Richtig ist nämlich, daß von den Äpfeln nicht mehr viel übrig war - quasi nur Soße. Das allerdings war völlig in Ordnung ;) .

_________________
Gruß
Michel ;)


Jäger - Die besseren Grünen!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Di 17. Sep 2013, 10:09 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser

Registriert: Sa 15. Sep 2012, 17:11
Beiträge: 2248
Bilder: 0
Wohnort: Dillingen Saar
Hallo Michel,

das sieht ja oberlecker aus! Da hätte ich auch gerne mitgegessen.

Zwei kleine Fragen hätte ich da noch um abzuschätzen was bei uns in den HBO reingehen könnte:

Der Frischling - waren die 10 kg bratfertig oder noch mit Decke?

Und Wie groß ist denn deine Wanne in der das Fleisch brutzeln durfte?


Feuergerd


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Di 17. Sep 2013, 10:27 
Offline
Professional Wildschweinerleger
Professional Wildschweinerleger
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:59
Beiträge: 3014
Wohnort: am Elm
Hi Gerd,

so wie er auf dem ersten Bild hier im Thread zu sehen ist, also ohne Haupt und Schwarte, hat er genau 10kg gewogen. Im Grunde kannst Du mein Vorgehen ebenso auf ein Reh übertragen, das funktioniert sicher ebenso und schmeckt bestimmt auch köstlich.
Die Wanne habe ich nach der Größe meines Ofens anfertigen lassen, die wird nicht mit der Deinen übereinstimmen.

Dateianhang:
Dateikommentar: Maße: 800 x 470 x 90mm mit an den Stirnseiten abgerundeten Kanten = da gebogen, damit es gut hineinrutscht
070813großes-Backblech003.jpg
070813großes-Backblech003.jpg [ 149.07 KiB | 5658-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Dateikommentar: paßt gut in meinen Backes hinein
070813großes-Backblech001.jpg
070813großes-Backblech001.jpg [ 118.5 KiB | 5658-mal betrachtet ]

_________________
Gruß
Michel ;)


Jäger - Die besseren Grünen!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Di 17. Sep 2013, 10:29 
Offline
Vollkorn-Meister 2013
Vollkorn-Meister 2013
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Dez 2012, 19:41
Beiträge: 3101
Bilder: 4
Wohnort: Düsseldorf
Steini hat geschrieben:
wursti hat geschrieben:
... Die Idee mit den Winkeleisen als Unterlage ist sehr gut , würde die Eisen nur längs und nicht quer legen .
So ist die auflage besser , kein Kipp-punkt und es kann nichts verrutschen .


So ist es doch auch auf der Skizze dargestellt! Der Griff der Pfanne zeigt zur Türöffnung.



Alles klar . Hab den Griff nicht alls solches erkannt .

_________________
lg Dieter

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei . Gottlieb Wendehals


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Di 17. Sep 2013, 11:33 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser

Registriert: Sa 15. Sep 2012, 17:11
Beiträge: 2248
Bilder: 0
Wohnort: Dillingen Saar
Hallo Michel!


Dateianhang:
danke00188.gif
danke00188.gif [ 218.11 KiB | 5650-mal betrachtet ]





Feuergerd


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Di 17. Sep 2013, 20:01 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Sep 2012, 19:18
Beiträge: 903
Wohnort: Rietberg
Also Michel,

ich sitze sabbernd vorm Läppi :sabbern: :sabbern: :sabbern: :sabbern:

Sag mal: Bist du sicher, dass das Linke der Frili ist???? :undwech:

Mann - das sieht wirklich total lecker aus und auch ich wäre seeeeeehr gern dabei gewesen.

Ich hoffe, dass ich auch bald in den Genuss komme, ein kleines Ferkelchen zu beherbergen - frieren müsste das bei mir nicht!

Tolle Bilder und interessante Berichterstattung!

Liebe Grüße
Christian

_________________
Mein Foodblog: Amboss-Blog


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Sep 2013, 05:33 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Okt 2011, 18:02
Beiträge: 695
Wohnort: Hutzfeld / Ostholstein
DJTMichel hat geschrieben:
Hi Jörn,

das klingt logisch, nur fehlen mir dazu die Helfer. Richtig ist nämlich, daß von den Äpfeln nicht mehr viel übrig war - quasi nur Soße. Das allerdings war völlig in Ordnung ;) .


Hi Michel,

ja allein wird das nicht so einfach gehehen, aber stückchenweise unterheben würde sicher auch funktionieren. So sah das Schweinchen nach dem schlafen gehen auf dem Gemüsebett aus ( Garzeit bis hier 2 1/2 Std) 10 min davon bei direkter Einstrahlung ohne Alufolie(Temp>350°).

Dateianhang:
052.jpg
052.jpg [ 106.46 KiB | 5635-mal betrachtet ]


Und so dann nach weiteren 2 1/2 Std, die letzten 30 min ohne Abdeckung. Die Farbe vom Fleisch kommt durch den Rotwein. Die Temperatur im Backofen lag zum Ende bei 180°C in 6cm Höhe über dem Backboden nahe der Tür. Die Flüssigkeit ist ohne Zugabe von Brühe o.ä. entstanden.

Dateianhang:
075.jpg
075.jpg [ 117.6 KiB | 5635-mal betrachtet ]


Dateianhang:
wild9.jpg
wild9.jpg [ 121.45 KiB | 5635-mal betrachtet ]


Am Samstag gibt es das nächste Wildschwein für eine Feier bei einem Freund, es soll 30 kg haben. Ich bin gespannt, ich werd es am Freitag erst kennenlernen :lupe: Dazu kommt noch ein 5kg(!) Hähnchen mit in den Ofen.

LG Jörn

_________________
Viele Grüße Jörn

Lehmofen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Sep 2013, 09:56 
Offline
Professional Wildschweinerleger
Professional Wildschweinerleger
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:59
Beiträge: 3014
Wohnort: am Elm
Danke Christian, setze Dich einfach mal mit einem Jäger vor Ort in Verbindung ;) .

Hi Jörn,

Du hast Deinen bei höherer Temperatur in den Ofen geschoben, ich war etwas zu feige dazu. Aber mir gefällt Deine Vorgehensweise und ich glaube es bei einem der (hoffentlich) nächsten Male zu probieren.
Ich wollte meinem eigentlich noch eine Kruste aus Malz und Honig verpassen, aber ich war durch unsere Freunde doch ein wenig abgelenkt - das kommt dann ein anderes Mal an die Reihe.

_________________
Gruß
Michel ;)


Jäger - Die besseren Grünen!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Do 19. Sep 2013, 11:18 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Jul 2011, 11:28
Beiträge: 1433
Hallo Michel,

saubere Lehmsau die du da gezaubert hast! Eine tolle Doku
mit einer klasse Beschreibung und Fotos.

Ich nehme an das war nicht die letzte Lehmsau.

_________________
Gruß aus dem Sauerland

Ottis Eicher


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Sa 21. Sep 2013, 10:16 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 17:41
Beiträge: 2011
Wohnort: Aix la chapelle
Hallöchen Allerseits,
gerade versuche ich das Brot nach zu backen. Allein der Teig ist sehr gut zu verarbeiten und duftet sau lecker...
Zur Pfanne : Mein VA Bauer hat mit gerade ein Angebot gemacht bezüglich einer solchen Pfanne, ermöchte dafür ca 150 € haben.. Was sagt die Fachwelt zu diesem Preis ??? Grösse darf ich mir dann aussuchen.
Für eine Antwort wäre ixch sehr dankbar...
MfG Nobby...

_________________
Selbst der schlechteste Kochtag ist besser als der beste Arbeitstag....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de