Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Fr 19. Jul 2019, 12:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 152 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wer kennt dieses "Gewächs"?
BeitragVerfasst: Mo 31. Aug 2015, 08:52 
Offline
Flammenbeschwörer
Flammenbeschwörer

Registriert: Sa 25. Apr 2015, 09:39
Beiträge: 289
Hallo,

an verschiedenen, wenig gemähten Rändern wächst z.Z. diese Pflanzen

Dateianhang:
K640_pflanze1.JPG
K640_pflanze1.JPG [ 71.13 KiB | 2640-mal betrachtet ]

:motz: :motz: warum bekomm ich immer nur die Originalfotos und nicht die Bearbeiteten rein????????? :wall: :wall: Jetzt fehlt mir der smilie wieder, der den PC an die Wand wirft!!!

sie ist etwa doppelt so hoch (ca 50-70cm) wie im Bild zu sehen, hat einen kurz und weich behaarten, runden Stengel mit lanzettförmigen, wenigen Blättern. Die Blüten sind bräunlich- (dunkel)weiß und haben gannz kleine, schmale Blütenblätter. Die Pflanze mit diesem markanten Aussehen ist mir bis heute nie aufgefallen.
Kennt die jemand?

_________________
Gruß Dieter

Wenn einer Durst hat, dann trinke er Bier oder Wein, denn Wasser hat keine Kraft.
Nur wenn einer ganz gesund ist, kann er auch manchmal Wasser trinken, ohne daß es ihm sonderlich schadet!

Hildegard von Bingen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer kennt dieses "Gewächs"?
BeitragVerfasst: Mo 31. Aug 2015, 09:20 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Nov 2012, 23:17
Beiträge: 810
Hi Hufpfleger,

kann es sein, dass es Kanadisches Berufkraut ist?
So genau kann man es auf deinem Bild nicht erkennen.
Ohne den gesamten Habitus ist es schwer zu erkennen.

_________________
Gruß

Adrian

_________________________________________________________
Nimm das Leben nicht zu ernst, du kommst da eh nicht lebend raus!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer kennt dieses "Gewächs"?
BeitragVerfasst: Mo 31. Aug 2015, 11:39 
Offline
Flammenbeschwörer
Flammenbeschwörer

Registriert: Sa 25. Apr 2015, 09:39
Beiträge: 289
Hallo,

noch 2 Fotos:

Dateianhang:
K640_pflanze neu1.JPG
K640_pflanze neu1.JPG [ 33.61 KiB | 2633-mal betrachtet ]


Dateianhang:
K640_pflanze neu2.JPG
K640_pflanze neu2.JPG [ 51.15 KiB | 2633-mal betrachtet ]


Ich hoffe, man kann das Pflänzchen jetzt besser erkennen. Sind die Blüten verblüht, sehen sie aus wie gaaaanz kleine "Pusteblumen". Die Platten sind übrigens 33cm, zum Größenvergleich. Das ist eines der kleineren Pflanzen.

@ar1,
Berufkraut ist es nicht, das sieht ganz anders aus.

_________________
Gruß Dieter

Wenn einer Durst hat, dann trinke er Bier oder Wein, denn Wasser hat keine Kraft.
Nur wenn einer ganz gesund ist, kann er auch manchmal Wasser trinken, ohne daß es ihm sonderlich schadet!

Hildegard von Bingen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer kennt dieses "Gewächs"?
BeitragVerfasst: Mo 31. Aug 2015, 13:13 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Nov 2012, 23:17
Beiträge: 810
Hmmm, für mich sieht es jetzt sogar noch mehr aus nach dem Kanadischen Berufkraut (Conyza canadensis).
Gib das mal in eine Suchmaschine ein und guck dir die Bilder an!
Da sieht man auch den Fruchtstand, der aussieht wie eine Pusteblume.

Nicht zu verwechseln mit dem Feinstrahl Berufkraut, wo die Blüten aussehen wie Gänseblümchen.

_________________
Gruß

Adrian

_________________________________________________________
Nimm das Leben nicht zu ernst, du kommst da eh nicht lebend raus!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer kennt dieses "Gewächs"?
BeitragVerfasst: Mo 31. Aug 2015, 17:20 
Offline
Flammenbeschwörer
Flammenbeschwörer

Registriert: Sa 25. Apr 2015, 09:39
Beiträge: 289
ar1 hat geschrieben:
Hmmm, für mich sieht es jetzt sogar noch mehr aus nach dem Kanadischen Berufkraut (Conyza canadensis).
Gib das mal in eine Suchmaschine ein und guck dir die Bilder an!
Da sieht man auch den Fruchtstand, der aussieht wie eine Pusteblume.

Nicht zu verwechseln mit dem Feinstrahl Berufkraut, wo die Blüten aussehen wie Gänseblümchen.


Hast recht, das ist es. :danke:
Ich hab bei der ersten Suche das kanadische weggelassen, da kam die "Gänseblümchenvariante"

Wie kommt das zu mir? Ist mir vorher nie aufgefallen, aber interessant, darf bleiben :zustimm:

_________________
Gruß Dieter

Wenn einer Durst hat, dann trinke er Bier oder Wein, denn Wasser hat keine Kraft.
Nur wenn einer ganz gesund ist, kann er auch manchmal Wasser trinken, ohne daß es ihm sonderlich schadet!

Hildegard von Bingen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer kennt dieses "Gewächs"?
BeitragVerfasst: Mo 31. Aug 2015, 19:09 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:29
Beiträge: 8797
Bilder: 366
Wohnort: Ebersbach/Fils
hufpfleger hat geschrieben:
Wie kommt das zu mir? Ist mir vorher nie aufgefallen, aber interessant, darf bleiben :zustimm:


Zitat Wiki:
Von April bis Juli können die Blätter in Kräutermischungen, Kräuterbutter oder Kräutersalz verwendet werden. Der Geschmack ist würzig bitter.

Wär´das nicht was für dei Krutbier? :drink1:

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer kennt dieses "Gewächs"?
BeitragVerfasst: Di 1. Sep 2015, 08:31 
Offline
Flammenbeschwörer
Flammenbeschwörer

Registriert: Sa 25. Apr 2015, 09:39
Beiträge: 289
Novum64 hat geschrieben:
hufpfleger hat geschrieben:
Wie kommt das zu mir? Ist mir vorher nie aufgefallen, aber interessant, darf bleiben :zustimm:


Zitat Wiki:
Von April bis Juli können die Blätter in Kräutermischungen, Kräuterbutter oder Kräutersalz verwendet werden. Der Geschmack ist würzig bitter.

Wär´das nicht was für dei Krutbier? :drink1:


Historisch ist davon nichts überliefert, oder besser, hab ich noch nicht gefunden.

....aaaber bitter, ich hab parallel zu meinem Grutbierpflanzen auch noch Wermuth und Engelwurz, ebenfalls Bitter- Kräuter, angepflanzt. Ich werde mal einige Blätter auf Vorrat trocknen. Ich will mich mal an einem Absinth versuchen. Da gibt es auch eine Möglichkeit, den ohne zu destillieren anzusetzen.
:zustimm: Ich finde das Ritual mit einer Absinthfontaine so geil. :zustimm:

_________________
Gruß Dieter

Wenn einer Durst hat, dann trinke er Bier oder Wein, denn Wasser hat keine Kraft.
Nur wenn einer ganz gesund ist, kann er auch manchmal Wasser trinken, ohne daß es ihm sonderlich schadet!

Hildegard von Bingen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer kennt dieses "Gewächs"?
BeitragVerfasst: Sa 5. Sep 2015, 20:55 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Jul 2013, 14:54
Beiträge: 802
Bilder: 13
Wohnort: Itzehoe
Rucola ausgewachsen :pfeifend:

_________________
Gruss aus dem Norden
von Reinhard


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer kennt dieses "Gewächs"?
BeitragVerfasst: Mi 18. Nov 2015, 10:30 
Offline
Flammenbeschwörer
Flammenbeschwörer

Registriert: Sa 25. Apr 2015, 09:39
Beiträge: 289
Hallo,

da ich um meine Weiher eine möglichst dichte, naturnahe, vogelfreundliche, menschenabweisende, stachelige Hecke pflanzen und die dann legen will, bin ich gerade dabei, Samen zu sammeln. Ich pflanz die Hecke auf natürliche weise, schmeiß alles an Samen dahin, was ich finde und paßt.

Heute morgen hab ich diese gepflückt:

Dateianhang:
K640_Hecke2.JPG
K640_Hecke2.JPG [ 84.01 KiB | 2435-mal betrachtet ]


Drei von diesen Sträuchern wachsen in einem angepflanzten Heckenstreifen. Dieser steht einzeln an einer Böschung. Die Früchte waren leuchtend- rot und werden jetzt fast schwarz. Sind etwas größer und länglicher wie Erbsen. Hagebutten sind das keine. Der Strauch hat auch einige verholzte lange Stacheln und wird scheinbar so zwischen 2- 3m hoch. Ist innen ziemlich verästelt. Ein richtig schöner Heckenstrauch eben.

Dateianhang:
K640_Hecke1.JPG
K640_Hecke1.JPG [ 85.71 KiB | 2435-mal betrachtet ]


:frage: Nur, ich weiß nicht, was das für ein Strauch ist, weiß auch nicht direkt, wonach ich suchen soll.
Kennt den vielleicht einer von euch?

_________________
Gruß Dieter

Wenn einer Durst hat, dann trinke er Bier oder Wein, denn Wasser hat keine Kraft.
Nur wenn einer ganz gesund ist, kann er auch manchmal Wasser trinken, ohne daß es ihm sonderlich schadet!

Hildegard von Bingen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer kennt dieses "Gewächs"?
BeitragVerfasst: Do 19. Nov 2015, 11:26 
Offline
Flammenbeschwörer
Flammenbeschwörer

Registriert: Sa 25. Apr 2015, 09:39
Beiträge: 289
Hab's schon in einem Heilkräuterbuch gefunden, ist gut für's Herz :zustimm:

Der Strauch ist ein, in diesem Fall, eingriffeliger Weißdorn, auch Hagedorn oder Mehlbeere genannt.

_________________
Gruß Dieter

Wenn einer Durst hat, dann trinke er Bier oder Wein, denn Wasser hat keine Kraft.
Nur wenn einer ganz gesund ist, kann er auch manchmal Wasser trinken, ohne daß es ihm sonderlich schadet!

Hildegard von Bingen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 152 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de