Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Sa 17. Aug 2019, 18:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Birnenmelone - Pepino
BeitragVerfasst: So 1. Apr 2018, 16:41 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:29
Beiträge: 8804
Bilder: 366
Wohnort: Ebersbach/Fils
Hallo Gartenfreunde,
ich habe vor, dieses Jahr mal Birnenmelonen anzupflanzen.
Die Samen habe ich heute in Anzuchterde gebracht.

Hat von euch schon jemand Erfahrungen mit dieser Pflanzenart?
Ich würde sie gerne ins Feiland pflanzen, im GH wird es sonst wohl zu eng...

Bin für alle Tipps und Ratschläge dankbar.

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Birnenmelone - Pepino
BeitragVerfasst: So 1. Apr 2018, 20:13 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 18:20
Beiträge: 5006
Wohnort: 58452 Witten
Ich habe sie die letzten 2 Jahre auf der Terasse im Kübel gehabt, nicht selbst gezogen, sondern beide male als ca. 20cm hohe Planze im Topf gekauft.
Sie wächst sehr langsam, auch bei einem geschützten Stand und guter Nährstoffversorgung. Sie blüht recht schnell und setzt auch zeitig Früchte an.
Mehr als max 4 haben sie nie gehabt. Die Früchte brauchten bei mir ein paar Monate bis sie ausgewachsen waren. Im September wurden sie leicht gelblich und ich dachte sie wären reif...... also habe ich eine geerntet und probiert, ich freute mich auf den süßen Fruchtgeschmack, ja ich bin ein kleiner Süßer.... :sabbern:
Der Geschmack....... ganz klar: "Gurke"!!! Die konsistens ist die Gleiche! Eigentlich wollte ich meine Enkelin damit verwöhnen...... ist aber von der Werbung weit entfernt!
Da sie sehr langsam wächst wird sie wenn Du sie jetzt erst gesäät hast, vermutlich erst im Juni Früchte ansetzen.
Fazit: Ich kaufe mir keine mehr!

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Birnenmelone - Pepino
BeitragVerfasst: So 1. Apr 2018, 21:39 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:29
Beiträge: 8804
Bilder: 366
Wohnort: Ebersbach/Fils
Danke für deine Ausführungen, Siggi.
Sehr interessant, vor allem dass die Pflanzen so langsam wachsen.

Aber bei Gurkengeschmack - kann es sein, dass du eine Gurkenmelone hattest?

Ich lasse mich jetzt einfach mal überraschen...

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Birnenmelone - Pepino
BeitragVerfasst: So 1. Apr 2018, 22:28 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Feb 2012, 15:49
Beiträge: 3056
Wohnort: Ostfriesland
Hatte vor einigen Jahren so ein Teil. Geschmacklich wie von Siggi beschrieben. Reifte einfach nicht richtig aus.....selbst die Hühner waren nicht begeistert. Du wohnst ja in einer wärmeren Gegend und du hast mehr Glück! Versuch macht kluch........

_________________
Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken ( Noka)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Birnenmelone - Pepino
BeitragVerfasst: So 1. Apr 2018, 23:18 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:29
Beiträge: 8804
Bilder: 366
Wohnort: Ebersbach/Fils
Die Spannung steigt.
Ich werde das Experiment durchziehen und berichten.

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Birnenmelone - Pepino
BeitragVerfasst: Mo 2. Apr 2018, 01:24 
Offline
Flammentänzer
Flammentänzer
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Okt 2017, 13:42
Beiträge: 392
Wohnort: Berlin
Martin
Wir haben es letztes Jahr auch mit 2 pflanzen geleistet ...5€ das Stück
Die Biester standen im Gewächshaus , hatten so um die 15 Früchte
und müssen Siggi absolut recht geben .
unsere eigenen Gurken schmecken garantiert besser, trotzdem Sie genau die Farbe hatten wie es im Netz steht.
Gruß Rene

_________________
Fange nur DAS was du auch Essen kannst !!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Birnenmelone - Pepino
BeitragVerfasst: Mo 2. Apr 2018, 01:34 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: Sa 15. Jul 2017, 11:40
Beiträge: 140
Wohnort: 63674 Altenstadt
Meine Tante ließ mir vor 2-3 Jahren 2 Früchte von Ihrer Birnenmelone zukommen. Gezogen in einem großen Kübel hatte die so geschätzt nen knappen Meter im Durchmesser. Zuerst wollte ich die nicht, aber nachdem ich die mit gemischtem Gefühl probiert hatte, habe ich mich nach weiteren umgesehen. So viel mir noch in Erinnerung ist, hatte sie einen guten Ertrag. Gekauft damals im Penny für kleines Geld.
Die waren richtig gut...

_________________
Viele Grüße aus der Wetterau
Manfred


Bevor ich mich uffreech, isses mir liewer egal...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Birnenmelone - Pepino
BeitragVerfasst: Mo 2. Apr 2018, 08:30 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:29
Beiträge: 8804
Bilder: 366
Wohnort: Ebersbach/Fils
Habt Dank für eure Erfahrungsberichte. Jetzt werde ich richtig neugierig.
Hoffentlich gibt es wenigstens eine Frucht, dann kann ich auch mitreden.

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Birnenmelone - Pepino
BeitragVerfasst: Mo 2. Apr 2018, 18:39 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Feb 2012, 15:49
Beiträge: 3056
Wohnort: Ostfriesland
Ob mit oder ohne Frucht....mit dir spreche ich immer gern :freunde:

_________________
Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken ( Noka)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de