Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Sa 17. Aug 2019, 18:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 98 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Chili 2018
BeitragVerfasst: So 5. Aug 2018, 16:13 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Aug 2011, 08:00
Beiträge: 726
Wohnort: Lahr/Schwarzwald
Meine Chili werden rot ...

Dateianhang:
1.jpg
1.jpg [ 297.79 KiB | 1270-mal betrachtet ]


... und der Rasen braun!

Dateianhang:
2.jpg
2.jpg [ 321.86 KiB | 1270-mal betrachtet ]


Wir pumpen zwar Grundwasser, aber das reicht zwischenzeitlich nur noch für das Nötigste.

_________________
Bild
Es gibt Leute, die nur aus dem Grund in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie davor sitzen und solange den Kopf schütteln, bis eines hineinfällt. Friedrich Hebbel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chili 2018
BeitragVerfasst: So 5. Aug 2018, 21:46 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:29
Beiträge: 8804
Bilder: 366
Wohnort: Ebersbach/Fils
Steini hat geschrieben:
Die Früchte verbrennen jedoch allesamt bei dieser ätzenden Hitze.
Wann kommt endlich die Abkühlung .... ich hasse diesen Sommer! :dagegen:


Noch 3 Tage, Steini...
Dann waren es 17 Hitzetage in Serie, zumindest bei uns im Süden.
Aber du hast recht, Sonnenbrand an Früchten ist ein echtes Problem. Äpfel und Kürbisse leiden extrem. Dagegen macht den Chilies die Knallhitze gar nix aus.

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chili 2018
BeitragVerfasst: Mo 6. Aug 2018, 01:39 
Offline
Flammentänzer
Flammentänzer
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Okt 2017, 13:42
Beiträge: 392
Wohnort: Berlin
Hey Googlehupf

Eine Frage zu der sehr schönen Bananenpflanze , wie alt ist Sie ? Und hat Sie auch Früchte dran?
Wie haben seit letztes Jahr auch eine aber Sie ist noch sehr klein hat erst 7 Blätter.

Gruß Rene

_________________
Fange nur DAS was du auch Essen kannst !!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chili 2018
BeitragVerfasst: Mo 6. Aug 2018, 06:48 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Aug 2011, 08:00
Beiträge: 726
Wohnort: Lahr/Schwarzwald
Hallo Rene,

die Banane haben wir vor ca. 15 Jahren gepflanzt.
Nach 2-3 Jahren hatten wir zum ersten mal eine Blüte und Früchte.
Seither regelmässig bis zu 4 Fruchtansätze.
Leider gehen die Stauden dannach ein und es bleibt eine Lücke.

Dateianhang:
Banane.jpg
Banane.jpg [ 346.29 KiB | 1263-mal betrachtet ]

_________________
Bild
Es gibt Leute, die nur aus dem Grund in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie davor sitzen und solange den Kopf schütteln, bis eines hineinfällt. Friedrich Hebbel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chili 2018
BeitragVerfasst: Mo 6. Aug 2018, 12:11 
Offline
Flammentänzer
Flammentänzer
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Okt 2017, 13:42
Beiträge: 392
Wohnort: Berlin
Die Blüte mit den Bananen sieht ja super aus.
da werden Wir wohl noch paar Jahre warten müssen unsere ist jetzt knapp 1 meter hoch aber gegen über voriges Jahr schon gut gewachsen.
Könnt Ihr die Bananen auch essen oder werden Sie nicht mehr reif bis Sommerende?

Gruß Rene

_________________
Fange nur DAS was du auch Essen kannst !!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chili 2018
BeitragVerfasst: Mo 6. Aug 2018, 12:28 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Aug 2011, 08:00
Beiträge: 726
Wohnort: Lahr/Schwarzwald
Hast du die Staude im Topf oder ausgepflanzt? Wie kommt die über den Winter?

_________________
Bild
Es gibt Leute, die nur aus dem Grund in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie davor sitzen und solange den Kopf schütteln, bis eines hineinfällt. Friedrich Hebbel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chili 2018
BeitragVerfasst: Mo 6. Aug 2018, 22:58 
Offline
Flammentänzer
Flammentänzer
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Okt 2017, 13:42
Beiträge: 392
Wohnort: Berlin
Wir haben Sie voriges Jahr ausgepflanzt und im Herbst 10 cm über den Boden abgeschnitten dann aus 5cm Schaumpolistorolplatten einen Kasten gebaut und mit Stroh gefüllt. Und aussenrum noch eine Folie gemacht.
Und die Pflanze hat über lebt, und Wir freuen uns über jedes Blatt was neu kommt.
Wie machst Du das mit den großen Pflanzen?
Zwar Du wohnst ja in der wärmsten Ecke Deutschlands das Du bestimmt nicht viel machen mußt.

_________________
Fange nur DAS was du auch Essen kannst !!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chili 2018
BeitragVerfasst: Mo 6. Aug 2018, 23:25 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Aug 2011, 08:00
Beiträge: 726
Wohnort: Lahr/Schwarzwald
Ja, wir haben zwar das mildeste Klima Deutschlands, trotzdem kann es im Winter mal unter -20 Grad kalt werden.

Ich schneide die Stauden ca. 1 m hoch ab. Schräger Schnitt damit Nässe abläuft. Dann schlage ich Pflöcke (von den Tomaten) rundum in den Boden. Ca. 15 cm Abstand zu den Stauden.
Da kommt dann ein Korb drum. Ideal ist ein Drahtgewebe oder eine Plane mit Löchern damit sich keine Staunässe bildet.
Das Ganze fülle ich dann mit Laub. Nach Möglichkeit sollte es trocken sein. Oben kommt dann ein Abdeckung drauf damit es nicht rein regnet.

Im Frühjahr legen die Stauden dann direkt aus 1 m Höhe los. Das spart der Pflanze enorm Kraft. Noch etwas Blaudünger dran.
Wenn ich den Kompost umsetze menge ich das Laub darunter und der Garten ist sauber.

_________________
Bild
Es gibt Leute, die nur aus dem Grund in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie davor sitzen und solange den Kopf schütteln, bis eines hineinfällt. Friedrich Hebbel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chili 2018
BeitragVerfasst: So 12. Aug 2018, 21:18 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Apr 2015, 12:17
Beiträge: 823
googlehupf hat geschrieben:
Im Frühjahr legen die Stauden dann direkt aus 1 m Höhe los. Das spart der Pflanze enorm Kraft. Noch etwas Blaudünger dran.


Das weiß ich noch von meinem Papa, die Bananen fressen Blaukorn auch sackweise :-)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chili 2018
BeitragVerfasst: Sa 18. Aug 2018, 15:59 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Aug 2011, 08:00
Beiträge: 726
Wohnort: Lahr/Schwarzwald
Die Chili geraten prächtig,
die Ernte kann losgehen.

Dateianhang:
1.jpg
1.jpg [ 295.8 KiB | 1124-mal betrachtet ]


Wir haben die Chilis versucht. Hölle!
Bei der Geburtstagsfete des Sohne waren die Chilis im Garten die Mutprobe.
Darauf hatten wir weder Milch noch Joghurt im Kühlschrank.

Dateianhang:
2.jpg
2.jpg [ 283.51 KiB | 1124-mal betrachtet ]


Habe mal der Sorte recherchiert:
Pequin
75.000 - 95.000 Scoville
(Tabasco hat um die 2.500)

_________________
Bild
Es gibt Leute, die nur aus dem Grund in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie davor sitzen und solange den Kopf schütteln, bis eines hineinfällt. Friedrich Hebbel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 98 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de