Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: So 21. Okt 2018, 03:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kirschpflaume vermehren
BeitragVerfasst: Fr 3. Feb 2017, 14:39 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:29
Beiträge: 8571
Bilder: 360
Wohnort: Ebersbach/Fils
Liebe Wildobst- und Bienenfreunde,
bei meinen Wanderungen habe ich letzten Sommer am Waldrand einen Strauch mit überraschend großen und sehr wohlschmeckenden Kirschpflaumen entdeckt und markiert. Wahrscheinlich handelt es sich um einen Zufallssämling.

Weil die Pflaumen so groß und lecker sind möchte ich sie gerne in meinen Garten holen.
Heute habe ich nun einige Triebe mit nach Hause genommen.

Nun stellen sich mir Fragen nach der Vorgehensweise:

1. Triebe anschneiden, in Wasser stellen und auf die Bewurzelung warten - dabei kühl stellen? Oder eher warm?

2. Triebe anschneiden und in Substrat stecken. Wurzelfix verwenden oder nicht? Danach warm oder kühl stellen?

Im Netz habe für alle Vorgehensweisen Hinweise gefunden. Sowohl positive als auch negative. Aber halt keine klaren Aussagen.

Wie würdet ihr vorgehen?
Bin für jeden Tipp dankbar.

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirschpflaume vermehren
BeitragVerfasst: Sa 4. Feb 2017, 00:42 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13640
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Prunus cerasifera lässt sich wunderbar durch Steckhölzer vermehren.
Ich würde sie ins unbeheizte Gewächshaus ins Erdbeet stecken oder schräg in einen Stecklingskasten in ein Kompost-Sand-Gemisch.
Achte darauf, dass mindestens 5 schlafende Augen in der Erde stecken, dann ist die Anwuchswahrscheinlichkeit größer.
Wurzelfix kann nicht schaden.
Verholzte Stecklinge, die im Herbst im Kalthaus gesteckt werden, wurzeln besser.

Good luck!

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirschpflaume vermehren
BeitragVerfasst: Sa 4. Feb 2017, 10:09 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:29
Beiträge: 8571
Bilder: 360
Wohnort: Ebersbach/Fils
Danke für die ausführliche Erläuterung, Steini.
Aber eine Frage hätte ich noch:
Wenn ich einen Versuch in hohen Töpfen (ca. 20cm) starte, soll ich dann Gartenerde oder Topfpflanzenerde verwenden?

Nebenher stelle ich noch einige Zweige in Wasser.
Was kann schon passieren - wenn alle Versuche scheitern ergibt sich maximal 1 Jahr Zeitverlust.

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirschpflaume vermehren
BeitragVerfasst: Sa 4. Feb 2017, 17:00 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Apr 2015, 12:17
Beiträge: 820
Starte halt 10 verschiedene Versuche gleichzeitig. Kost nix und die Wahrscheinlichkeit, daß wenigstens einer durchkommt ist bei 10 Stück durchaus gegeben :-)

Wenn mehr klappen, kannste welche verschenken oder nur die zwei stärksten verwenden.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de