Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Di 14. Aug 2018, 23:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Unbekannte Apfelsorte
BeitragVerfasst: Do 3. Nov 2016, 14:36 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:29
Beiträge: 8540
Bilder: 360
Wohnort: Ebersbach/Fils
Hallo Apfelfreunde,
heute setze ich auf euer Fachwissen. Seit einigen Wochen beobachte ich einen Apfelbaum.
Er hat wunderschöne rote Früchte mit weißem Fruchtfleisch die nach dem Anschnitt recht zögerlich bräunen.
Sie sind jetzt perfekt genussreif und schmecken angenehm süß-säuerlich.
Weder der Bauer, der die Wiese bewirtschaftet, noch der Chef vom OGV oder mein Baumschuler kann mir was zu dem Apfel sagen.
Auf jeden Fall werde ich mir das genetische Material im Winter sichern und im Frühjahr einige Reißer bei meinen Apfelbäumen einsetzen. Evtl. beschaffe ich mir einige Unterlagen und "mache" gleich einen ganzen Baum.

Nachfolgend habe ich einige Bilder. Vielleicht hilft das weiter.
Dateianhang:
DSCN1921.JPG
DSCN1921.JPG [ 125.59 KiB | 1237-mal betrachtet ]
Dateianhang:
DSCN1922.JPG
DSCN1922.JPG [ 129.33 KiB | 1237-mal betrachtet ]
Dateianhang:
DSCN1923.JPG
DSCN1923.JPG [ 126.76 KiB | 1237-mal betrachtet ]

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unbekannte Apfelsorte
BeitragVerfasst: Do 3. Nov 2016, 15:24 
Offline
Flammenbeschwörer
Flammenbeschwörer
Benutzeravatar

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 10:30
Beiträge: 226
Wohnort: Geseke
Sieht aus wie eine Sternrenette.
So richtig gut kenne ich mich nicht aus, aber mein Onkel hat so einen im Garten und
Ähnlichkeiten sind da schon vorhanden. Das Fruchtfleisch ist manchmal auch leicht
rötlich.

_________________
Gruß

DAP

______________________________________________________________________
Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unbekannte Apfelsorte
BeitragVerfasst: Do 3. Nov 2016, 15:33 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Mär 2013, 20:03
Beiträge: 5333
Bilder: 0
Wohnort: Blomberg
da muss :steini: was zu sagen :D

_________________
Vielen Dank & viele Grüße
Fabian


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unbekannte Apfelsorte
BeitragVerfasst: Do 3. Nov 2016, 17:18 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:29
Beiträge: 8540
Bilder: 360
Wohnort: Ebersbach/Fils
DAP hat geschrieben:
Sieht aus wie eine Sternrenette.


Danke für deine Einschätzung. Das war nach Studium der Bilder in der Literatur auch mein erster Gedanke.
Aber dagegen sprechen für mich:
Die SEHR schwach bis kaum vorhandenen Sterne auf der Schale.
Das stets sehr weiße Fruchtfleisch ohne Verfärbungen.
Die seit 3 Wochen vorhandene Genussreife (die Sternrenette ist ein ausgesprochener Winterpfel)
und
das ausgeprägt herzförmige Kerngehäuse dieser Äpfel (das ist bei der Sternrenette rundlicher).

Heute waren einige Äpfel auf Besuch in einer anderen Baumschule. Da warte ich noch auf das Ergebnis.

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unbekannte Apfelsorte
BeitragVerfasst: Do 3. Nov 2016, 17:48 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13637
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Roter Eiserapfel?

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unbekannte Apfelsorte
BeitragVerfasst: Do 3. Nov 2016, 19:38 
Offline
Flammenbändiger
Flammenbändiger

Registriert: So 18. Mär 2012, 18:49
Beiträge: 589
Wohnort: lollar
hallo martin
schau mal unter heuchelheimer schneeapfel
nach.
das fruchtfleisch bleibt weiss.
leider ist meiner noch sehr klein. um vergleiche zu ziehen
ich hoffe es hilft dir weiter
lg
spätzünder :dog:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unbekannte Apfelsorte
BeitragVerfasst: Fr 4. Nov 2016, 12:05 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:29
Beiträge: 8540
Bilder: 360
Wohnort: Ebersbach/Fils
Danke für eure Mitarbeit. Ich habe die Sorten mal nachgeschlagen. Leider scheint kein Treffer dabei zu sein.

Steini hat geschrieben:
Roter Eiserapfel

Jörg, da passt die Form nicht der Eiserapfel hat eher die Form eines Glosters, während "mein" Apfel deutlich flacher ist.
Und der Eiserapfel wird als Wirtschaftsapfel mit Genussreife ab Dezember eingestuft. Dagegen sprechen die schon länger vorhandene Genussreife und das feine Aroma. Wirtschaftsäpfel sind meist etwas fader/herber.

Spätzünder hat geschrieben:
heuchelheimer schneeapfel

Die Art des Fruchtfleisches könnte hinkommen, aber "mein" Apfel ist für diese Sorte viel zu rot und hat auch keine klebrige/fettige Schale.

In der Baumschule wurde "Gewürzluike" vorgeschlagen. Das könnte evtl. hinkommen, aber sooo rot habe ich die von den Spaziergängen mit meinem Opa nicht mehr in Erinnerung.

Dies unbekannte Sorte ist es wert, erhalten zu bleiben. Daher werde ich wie oben erwähnt vorgehen und die Sorte als "Leckerer Unbekannter" vermehren.

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de