Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Mo 24. Sep 2018, 19:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 97 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Chili 2018
BeitragVerfasst: So 19. Aug 2018, 19:14 
Offline
Flammentänzer
Flammentänzer

Registriert: Di 6. Nov 2012, 22:46
Beiträge: 391
Wohnort: Wiesmoor
Wow die sehen ja mega gut aus.

Beim Verzehr machen die mit Sicherheit eine schöne gesunde Farbe im Gesicht. :wirr:

_________________
Schönen Gruß

Andy 28

Was du dir vorstellen kannst, kannst du auch bauen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chili 2018
BeitragVerfasst: So 2. Sep 2018, 17:07 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Mai 2012, 20:49
Beiträge: 1998
Bilder: 18
Die zweite Ernte steht an:


Dateianhänge:
P_20180901_184542.jpg
P_20180901_184542.jpg [ 275.74 KiB | 175-mal betrachtet ]
P_20180901_184727.jpg
P_20180901_184727.jpg [ 320.67 KiB | 175-mal betrachtet ]
P_20180901_184614.jpg
P_20180901_184614.jpg [ 227.52 KiB | 175-mal betrachtet ]
P_20180901_184753.jpg
P_20180901_184753.jpg [ 338.04 KiB | 175-mal betrachtet ]
P_20180901_184508.jpg
P_20180901_184508.jpg [ 405.58 KiB | 175-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chili 2018
BeitragVerfasst: Fr 7. Sep 2018, 19:59 
Offline
Flammenbeschwörer
Flammenbeschwörer
Benutzeravatar

Registriert: Di 10. Feb 2015, 16:07
Beiträge: 239
Bilder: 28
ja und was isst du sonst noch?
:respekt:

und überhaupt was sind das für eingebuddelte leere Töpfe? Ist das so ein Bewässerungs-Trick?

_________________


Gruß aus dem Sauerland
Warmumformer


Warumumformers Backes


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chili 2018
BeitragVerfasst: Sa 8. Sep 2018, 20:24 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Mai 2012, 20:49
Beiträge: 1998
Bilder: 18
Stimmt, dei Töpfe sind zur gezielten Bewässerung.
Die Wurzeln der Planzen wachsen sehr schnell dort hin und ich muss nicht immer rund um den Stiel wässern.
Mache ich übrigens auch bei den Tomaten so, ist beim gießen echt einfacher (und ich kann die Gießmenge abschätzen).


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chili 2018
BeitragVerfasst: Mo 10. Sep 2018, 20:44 
Offline
Flammenbeschwörer
Flammenbeschwörer
Benutzeravatar

Registriert: Di 10. Feb 2015, 16:07
Beiträge: 239
Bilder: 28
OK wie viel Wasser bekommen denn deine Pflanzen so?
ich versuche den Wasserbedarf an den Blättern abzulesen, das klappt nur so lala

_________________


Gruß aus dem Sauerland
Warmumformer


Warumumformers Backes


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chili 2018
BeitragVerfasst: Sa 15. Sep 2018, 13:58 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Mai 2012, 20:49
Beiträge: 1998
Bilder: 18
Die Tomaten natürlich reichlich, bei 18 Pflanzen im GH so ca. 20 Liter.
Die Chilis bekommen je Stck. ungefähr einen halben Liter.


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chili 2018
BeitragVerfasst: Sa 15. Sep 2018, 17:22 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Feb 2014, 18:17
Beiträge: 1793
Wohnort: Brandenburg
Ich habe in diesem Jahr – was die Bewässerung der Tomaten betrifft – für mich Neuland betreten und bin einem Hinweis nachgegangen. Sonst die Jahre vorher habe ich die Tomaten täglich reichlich gegossen. In diesem Jahr – einschließlich der Tage mit 38 Grad – habe ich bis zu vier !!! Tage kein Wasser gegeben. Ich habe also mit dem Mythos, Tomaten brauchen reichlich Wasser , gründlich aufgeräumt. Ergebnis: Nicht eine Pflanze ist mir verdorrt. Die Tomaten selbst schmeckten ganz anders, kein bischen wässrig.

Heuer hatte ich eine sehr reichliche Ernte (Tomaten). Alle sonnengereift, wohlschmeckend. Sehr gut haben die Russische Schwarze, die Green Zebra, die Riesentomaten geschmeckt.

Fazit für nächstes Jahr: Wenig gießen.

Wolfgang


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chili 2018
BeitragVerfasst: Mo 17. Sep 2018, 19:24 
Offline
Flammenbeschwörer
Flammenbeschwörer
Benutzeravatar

Registriert: Di 10. Feb 2015, 16:07
Beiträge: 239
Bilder: 28
Hallo Wolfgang,

vielen Dank für deinen Tipp, das werde ich probieren, noch sehen unsere 40 Pflanzen gut aus, und logisch klingt es auch.
Dieses Jahr hab ich gefühlt schon weniger gegossen (alle 2 Tage 1-2 Liter pro Pflanze) und die Früchte sind besser und kaum Blattfäule.
Ich hatte eigentlich gedacht das hätte daran gelegen das die Tomaten hinten an der Wand stehen und davor eine Reihe Gurken, aber mit weniger Gießen hört sich besser an.

lg

_________________


Gruß aus dem Sauerland
Warmumformer


Warumumformers Backes


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chili 2018
BeitragVerfasst: Mo 17. Sep 2018, 21:09 
Offline
Flammentänzer
Flammentänzer

Registriert: Di 6. Nov 2012, 22:46
Beiträge: 391
Wohnort: Wiesmoor
Schönen guten Abend,

werdet ihr versuchen welche von Euren Chilipflanzen über den Winter zu bringen?

Ich habe in den letzten Tag mit einem Kollegen gesprochen der Schlangen und Spinnen züchtet, er wollte mal versuchen im Terrarium Chillis anzuziehen.

Wir waren uns dabei nicht ganz sicher ob es zu dieser Zeit überhaupt funktioniert :frage:

Dabei kam dann die Frage auf wie groß die einzelnen Sorten werden und welches Umfeld diese brauchen.

_________________
Schönen Gruß

Andy 28

Was du dir vorstellen kannst, kannst du auch bauen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chili 2018
BeitragVerfasst: Fr 21. Sep 2018, 10:04 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:29
Beiträge: 8564
Bilder: 360
Wohnort: Ebersbach/Fils
Die letzte große Ernte.
Es war eine gute Chilisaison, geprägt von Hitze, zum Teil brutaler Schärfe und viel gießen. Meine 5 Kübel haben pro Tag locker 25 Liter Wasser gebraucht. Mit einem halben Liter pro Pflanze wären die sicher vertrocknet.

Dateianhang:
DSCN3443.JPG
DSCN3443.JPG [ 71.43 KiB | 32-mal betrachtet ]

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 97 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de