Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Mi 11. Dez 2019, 10:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 3. Dez 2019, 07:37 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Jun 2011, 18:18
Beiträge: 1854
Bilder: 0
Wohnort: Murg
Hallo OBM,
ich hab das ganze einmal ausprobiert, da ich aber kein 1370 Roggen bekommen habe , wurden drei verschiedene Teige angesetzt.
Ich nahm einmal Roggen 1150, dann einmal Roggenvollkorn und dann habe ich 1150 mit Vollkorn gemischt, Halbe- Halbe.
Dateianhang:
WP_20191129_18_40_47_Pro.jpg
WP_20191129_18_40_47_Pro.jpg [ 107.41 KiB | 98-mal betrachtet ]

Dann der Weizenvorteig .
Dateianhang:
WP_20191130_12_10_25_Pro.jpg
WP_20191130_12_10_25_Pro.jpg [ 121.46 KiB | 98-mal betrachtet ]

Nach dem Kneten in der Alpha je 10 Minuten.
Dateianhang:
WP_20191130_13_42_56_Pro.jpg
WP_20191130_13_42_56_Pro.jpg [ 135.24 KiB | 98-mal betrachtet ]

So sah es nach dem Backen aus.
Dateianhang:
WP_20191130_14_55_22_Pro.jpg
WP_20191130_14_55_22_Pro.jpg [ 148.07 KiB | 98-mal betrachtet ]

Von der Seite.
Dateianhang:
WP_20191130_14_55_26_Pro.jpg
WP_20191130_14_55_26_Pro.jpg [ 147.18 KiB | 98-mal betrachtet ]

So war der Anschnitt der Mehlmischung.
Dateianhang:
WP_20191130_18_24_14_Pro.jpg
WP_20191130_18_24_14_Pro.jpg [ 108.85 KiB | 98-mal betrachtet ]

so war das Roggenvollkorn.
Dateianhang:
WP-20191130-2.jpg
WP-20191130-2.jpg [ 138.01 KiB | 98-mal betrachtet ]

Das dritte war ähnlich, da ich es weggeben hatte, war es vor dem Fotografieren aufgegessen.
Fazit: die Brote waren einwandfrei, allerdings gingen sie im Ofen Schildkröten förmig auf, hatten im Ofen sehr guten Trieb, man hätte
sie oben noch einschneiden können, dann wären sie vielleicht noch etwas mehr aufgegangen.
Vom Geschmack super, besonders als sie noch frisch und knusperig waren.
Ich werde noch einmal das ganze ausprobieren, aber nur mit der Mehlmischung 1150 und Vollkorn und dazu habe ich noch frischen Sauerteig angesetzt.

Viele Grüße Hochrheinbahner Gerd aus dem Süden

_________________
Viel Glück und immer viel Glut im HBO.


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Di 3. Dez 2019, 09:06 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Feb 2012, 14:49
Beiträge: 3075
Wohnort: Ostfriesland
Anerkennung Gerd! Das war ja eine echte Fleißaufgabe! :danke:

_________________
Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken ( Noka)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Di 3. Dez 2019, 21:47 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: Sa 15. Jul 2017, 10:40
Beiträge: 171
Wohnort: 63674 Altenstadt
Hallo Gerd,

Du hast Dich ja richtig rein gekniet. Wegen mir wurde das OBM ja gestartet und ich freue mich darüber, dass Du Dir diese Arbeit aufgeladen hast. Vielen Dank dafür.
Darf ich fragen wie lange Du Dein ASG schon pflegst? Ich könnte mir vor stellen, dass mein ASG noch zu jung ist, dadurch der Trieb noch nicht stark genug war und das Brot deshalb kaum auf ging.
Wirst Du dieses Brot wieder backen und wo würdest Du es geschmacklich einstufen?

_________________
Viele Grüße aus der Wetterau
Manfred


Bevor ich mich uffreech, isses mir liewer egal...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mi 4. Dez 2019, 07:23 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Jun 2011, 18:18
Beiträge: 1854
Bilder: 0
Wohnort: Murg
Hallo Manfred,
ich habe Anstellgut von Seitenbacher genommen , finde aber dass der Teig nicht so richtig aufgegangen ist,
vielleicht war das ganze zu alt. Ich habe nun einen neuen Sauerteig angesetzt und siehe der geht besser ab.
Dateianhang:
WP_20191204_07_15_38_Pro.jpg
WP_20191204_07_15_38_Pro.jpg [ 118.91 KiB | 76-mal betrachtet ]

Er ist auch von der Flüssigkeit besser, nachher werde ich ihn in die Knetmaschine geben.
Diesmal mache ich drei Brote und habe die Ganze Menge einfach mit 3x multipliziert.

Größe vom Hochrhein Gerd

_________________
Viel Glück und immer viel Glut im HBO.


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mi 4. Dez 2019, 09:45 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 15:46
Beiträge: 13805
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Hochrheinbahner hat geschrieben:
Hallo Manfred,
ich habe Anstellgut von Seitenbacher genommen ...

Fertigsauer als Anstellgut?
Das kann nicht funktionieren, da die Sauerteige von Seitenbacher ausschließlich der Versäuerung dienen und ansonsten "tot" sind.

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mi 4. Dez 2019, 19:28 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Sep 2012, 19:29
Beiträge: 929
Bilder: 291
Freigeschobene Brote mit hohem Roggenmehl-Anteil klappen bei mir zuverlässig nicht. Es werden immer sehr feste Brote ohne Ofentrieb.

Also gestern Abend Mehl gemischt (Menge für vier Brote):

440 g Roggenschrot
860 g RM 1150
Dateianhang:
IMG_6331_1024.jpg
IMG_6331_1024.jpg [ 151.04 KiB | 61-mal betrachtet ]

Dateianhang:
IMG_6332_1024.jpg
IMG_6332_1024.jpg [ 152.23 KiB | 61-mal betrachtet ]


... und den Sauerteig angesetzt ...
Dateianhang:
IMG_6333_1024.jpg
IMG_6333_1024.jpg [ 146.9 KiB | 61-mal betrachtet ]


Heute Nachmittag den Ofen angeheizt, und als die Flammen dann weg waren, den Vorteig angesetzt.
Dateianhang:
IMG_6339_1024.jpg
IMG_6339_1024.jpg [ 177.13 KiB | 61-mal betrachtet ]

Dateianhang:
IMG_6338_1024.jpg
IMG_6338_1024.jpg [ 129.7 KiB | 61-mal betrachtet ]


Nach einer Stunde sah der Vorteig so aus:
Dateianhang:
IMG_6341_1024.jpg
IMG_6341_1024.jpg [ 105.56 KiB | 61-mal betrachtet ]

Und der Sauerteig (nach 18 Stunden) so:
Dateianhang:
IMG_6342_1024.jpg
IMG_6342_1024.jpg [ 143.63 KiB | 61-mal betrachtet ]

Der geknetete Teig vor der Stockgare:
Dateianhang:
IMG_6350_1024.jpg
IMG_6350_1024.jpg [ 141.2 KiB | 61-mal betrachtet ]


Foto nach der Stockgare habe ich wohl vergessen. Hier dafür die Brote im Körbchen:
Dateianhang:
IMG_6351_1024.jpg
IMG_6351_1024.jpg [ 111.21 KiB | 61-mal betrachtet ]


Nach 50 statt 90 Minuten hatte ich meines Erachtens bereits volle Gare. Der Fingereindruck im rechten Brot kam nicht mehr zurück.
Dateianhang:
IMG_6356_1024.jpg
IMG_6356_1024.jpg [ 113.77 KiB | 61-mal betrachtet ]


Also habe ich eingeschossen
Dateianhang:
IMG_6357_1024.jpg
IMG_6357_1024.jpg [ 90.35 KiB | 61-mal betrachtet ]


Es dauert jetzt noch eine Viertelstunde, dann werde ich das Ergebnis beäugen! :lupe:

Grüße,
ovi


Dateianhänge:
IMG_6351_1024.jpg
IMG_6351_1024.jpg [ 111.21 KiB | 61-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mi 4. Dez 2019, 20:31 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Sep 2012, 19:29
Beiträge: 929
Bilder: 291
So, die Brote sind raus - Ergebnis leider wie immer...

Dateianhang:
IMG_6358_1024.jpg
IMG_6358_1024.jpg [ 147.31 KiB | 59-mal betrachtet ]

Dateianhang:
IMG_6359_1024.jpg
IMG_6359_1024.jpg [ 216.47 KiB | 59-mal betrachtet ]

Dateianhang:
IMG_6360_1024.jpg
IMG_6360_1024.jpg [ 187.62 KiB | 59-mal betrachtet ]


Die Optik ist ok, aber sie sind wieder nicht locker geworden.
Woher kenne ich das noch? Nein, sie sind nicht zu schwer, nur für ihr Gewicht zu klein...

Zum Schwaden habe ich ca. 50 ml Wasser in einen heißen Topf gegossen, der zusammen mit der Glut im Ofen war. Nach 15 min Schwaden abgelassen.

Das eine Brot, das (wie gewünscht?) aufgerissen ist, hatte mehr Mehl im Schluss.

Wo ist der Fehler? :frage: Stückgare doch noch länger? :frage: (Nach 5 Minuten hatte sich der Fingereindruck nicht ansatzweise zurückgebildet.)

ovi


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mi 4. Dez 2019, 21:18 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Sep 2012, 19:29
Beiträge: 929
Bilder: 291
Ich konnte natürlich nicht bis morgen warten.
Dateianhang:
IMG_6361_1024.jpg
IMG_6361_1024.jpg [ 194.71 KiB | 55-mal betrachtet ]


Das Ergebnis ist besser, als ich zuerst gedacht hatte. Aber wenn man es in der Hand hat, wirkt es dennoch zu schwer / es hat eine zu hohe Dichte.
Auf dem Foto sehen die Poren groß aus, das täuscht aber, weil die Scheibe so klein ist.

Grüße,
ovi


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mi 4. Dez 2019, 21:26 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: Sa 15. Jul 2017, 10:40
Beiträge: 171
Wohnort: 63674 Altenstadt
Hallo Ovi,

das Gleiche wie bei mir. Dieser Satz trifft genau zu: "Nein, sie sind nicht zu schwer, nur für ihr Gewicht zu klein..."
Ich bin gespannt ob sich da eine Lösung findet, weil ich dieses Brot gerne wieder backen würde. Aber nach zwei Misserfolgen
bin ich jetzt nicht scharf drauf den Dritten zu erleben.

Freundlicher Gruß
Manfred

_________________
Viele Grüße aus der Wetterau
Manfred


Bevor ich mich uffreech, isses mir liewer egal...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mi 4. Dez 2019, 22:02 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Jun 2011, 18:18
Beiträge: 1854
Bilder: 0
Wohnort: Murg
Hallo Ovi,
der Sauerteig und der Vorteig sehen gleich aus, der Teig in der Alpha wurde heute so klebrig,
dass wenn ich ihn an die Decke geworfen hätte würde er morgen noch oben hängen.
Ich werde meine neuen Ergebnisse erst morgen einstellen, weil ich am Tablet sitze, da geht die Bildbearbeitung
nicht so gut. Aber es wird immer besser, das Brot schmeckt allen, besonders wenn es frisch aus dem Ofen kommt.

Viele Grüße aus dem Süden Hochrheinbahner Gerd

_________________
Viel Glück und immer viel Glut im HBO.


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de