Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Mi 19. Jun 2019, 03:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 9. Jan 2012, 22:29 
Offline
Meister der Nüsse 2015
Meister der Nüsse 2015
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Nov 2011, 09:22
Beiträge: 6848
Bilder: 3
Wohnort: Deutschland + Spanien
Duero-Weine als Geheimtip

Die Spezialitäten können es leicht mit Riojas aufnehmen



LZ. Frankfurt, 12. Februar.

Die Weine aus der kastilischen Anbauregion Ribera del Duero sind in Deutschland noch fast unbekannt, und noch werden sie nur von einer kleinen Hand von Importeuren als preiswerter Geheimtipp geführt. Dabei wissen Insider und Spezialisten, dass sie ebenso wie die Herkünfte aus Navarra oder aus der Extremadura längst zur mindestens ebenbürtigen Alternative zu den gewaltigen Strömen an meistens aus Preisgründen viel zu jung abgefüllten Riojas geworden ist.

Keine spanische Weinbauregion er­lebte in den letzten Jahren eine ähnliche Qualitätsexplosion wie das Duerotal, und nirgends wurde in kurzer Zeit so viel in­vestiert wie in den Weinbau der kastilianischen Hochebene, die mit 500 km Länge und Breite und einer durchschnittlichen Höhe von 1 000 m die größte Hochfläche Europas ist. Das Weinbaugebiet selber ist 115 km lang und erreicht als größte Breite 35 km. In der Regel sind die Weinberge nicht weiter als 3 km vom Fluss entfernt. Die Anbaufläche beträgt 11 630 ha und gehört damit zu kleineren Weinbaugebieten Spaniens. Ihre maximale Ausdehnung ist gesetzlich auf 15 000 ha beschränkt.

Das Limit dürfte in einigen Jahren erreicht sein, denn ständig entstehen neue Bodegas oder ehemalige Traubenlieferanten vinifizieren eigene Weine. Die Gründe für die dem europäischen Trend entgegenlaufende Entwicklung liegen in dem jahrelang vernachlässigten hohen Qualitätspotential der Region, das zu beginn der 80er Jahre wiederentdeckt worden ist. Noch vor 15 Jahren wurden nicht mehr als drei Kellereien als Produzenten guter Weine erwähnt. Heute sind über 80 Bodegas bei der 1982 für die Denominaci’on de Origen eingesetzten Kontrollbehörde registriert.

Als die Welt begann, die Rebsorte Cabernet Sauvignon anzupflanzen, intensivierten die Duero-Winzer den Anbau ihrer Traditionssorte ,,Tinta del Pais", die biologisch mit der ,,Tempranillo" aus der Rioja identisch ist. Die Vorschrift sagt, dass ein D.O.-Rotwein aus dem Duerotal zu mindestens 75 Prozent aus der del-Pais-Rebe gekeltert sein muß, 25 Prozent dürfen Mazuelo, Merlot oder Cabernet Sauvignon sein. Klimatisch bedingt liegen die Hektarerträge im Duerotal niedrig und sind dabei noch starken Schwankungen unterworfen. Das im zehnjährigen Durchschnitt gemessene Ergebnis pro Hektar wird mit 3.200 l angegeben (Rioja 4.500 l, Deutschland 9.500 l). Die Keller fast aller Bodegas verfügen über neueste technische Möglichkeiten. Die Reife der Weine in Barriques ist keine junge Mode , sondern Tradition.

Selbst Weine der einfachen Kategorie ,,Joven" kommen vor der Abfüllung noch einige Monate ins Holz. Die weiteren Qualitätsstufen tragen je nach Dauer der Holz -oder Flaschenlagerung die Bezeichnung

,,Crianza" (mindestens ein Jahr im Holz und ein Jahr in der Flasche),
,,Reserva" (mindestens drei Jahre Lagerung, davon ein Jahr im Barrique) und
,,Gran Reserva" (fünf Jahre Lagerung, davon mindestens zwei Jahre im Eichenfaß).

1996 kamen aus der Region 8,6 Mio. Flaschenjunge Jahrgangsweine, 4 Mio. Flaschen Crianza, 1 Mio. Flaschen Reserva und 0,2 Mio. Flaschen Gran Reserva auf den Markt.

Na denn mal Augen auf bei einem Duero, den es auch ab und an bei einem mit den 4 Buchstaben gibt.

_________________
mein Blog


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Di 10. Jan 2012, 09:40 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13763
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Hardy hat geschrieben:
... Die Weine aus der kastilischen Anbauregion Ribera del Duero sind in Deutschland noch fast unbekannt ...
... Die Anbaufläche beträgt 11 630 ha und gehört damit zu kleineren Weinbaugebieten Spaniens ...

Hallo Hardy,

wo sind denn diese Infos her? Und vor allem von wann?

Meines Wissens gehört die Region "Ribera del Duero" mittlerweile mit zu den bekanntesten Anbaugebieten Spaniens.
Die Rebflächen betragen gegenwärtig mehr als 20.000 ha.

Das bekannteste und exclusivste Weingut in dieser Region rund um Valladolid ist BODEGAS VEGA SICILIA.

Mit dem Jahrgangswein "Vega Sicilia Unico Gran Reserva" hat man schon ein exclusives, edles Tröpfchen im Glas.

Mein Geheimtipp aus der Gegend von Valladolid ist BODEGAS LA CEPA ALTA

Die "Laveguilla's" stehen meiner Meinung nach den Weinen der Bodegas Vega Sicilia in nichts nach,
wobei sie sich in einem völlig anderen Preissegment befinden.

Leider sind diese Spitzenweine in Deutschland nicht erhältlich.

Falls du mal in der Gegend bist, kann ich dir nur empfehlen, diese Weine zu verkosten.

LG, Steini

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Di 10. Jan 2012, 20:12 
Offline
Meister der Nüsse 2015
Meister der Nüsse 2015
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Nov 2011, 09:22
Beiträge: 6848
Bilder: 3
Wohnort: Deutschland + Spanien
Steini,

stimmt die Info ist ein Jahr alt und es ist so wie Du schreibst die Rebflächen explodieren in Spanien allerorten. Ich habe eigentlich nach einem Bericht über hiesige Weingüter gesucht, den ich für die Deutsche Tageszeitung "ARENA" hier an der Bucht geschrieben hatte. Das war nach meinen Besuchen in den Weingütern im Herbst dieses Jahres. Habe auf dem Rechner hier leider den Report nicht mehr gefunden.

Muß ich wohl was Neues schreiben. Am Freitag habe ich eine Weinverkostung in einem neuen Vorzeigebetrieb Terra Remota und werde dann von dort berichten.

Vega Sicilia kenne ich natürlich und es sind Top Weine, die mittlerweile leider auch Top Preise haben. Seit die Chinesen die Spanischen Weine entdeckt haben und Spitzenpreise zahlen ist hier alles durcheinander.

Habe heute in einem Weingut sogar eine ganze Range Weine entdeckt mit einem Asiatischen Markenname Namen drauf (ich glaube es war MATSAO). Das Rückseitenetikett war zweisprachig Spanisch und Japanisch. Da weiß man dann gleich wohin die Reise geht.

Danke für Dein Update. Es lag mir fern hier falsche Info's zu posten.

_________________
mein Blog


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Di 10. Jan 2012, 20:38 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13763
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Hardy hat geschrieben:
... Danke für Dein Update. Es lag mir fern hier falsche Info's zu posten.


Hardy, kein Problem, das Forum ist ja auch eine Art Diskussionsplattform.
Das soll dich jetzt um Himmels Willen nicht davon abhalten den Wein-Humidor zu füllen.

Ich habe auch nur mal "hintenrum" nachgefragt wie es "vorne" so aussieht. :muah:
Vielleicht sind meine Informationen auch nicht die neuesten?!?

Wusstest du eigentlich, dass die Chinesen den VEGA SICILIA mit Cola trinken?

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mi 11. Jan 2012, 21:42 
Offline
Meister der Nüsse 2015
Meister der Nüsse 2015
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Nov 2011, 09:22
Beiträge: 6848
Bilder: 3
Wohnort: Deutschland + Spanien
Lieber Steini,

ich war beruflich sehr oft in China und es haben sich immer schreckliche Welten für mich eröffnet.

Da gibt es noch ein Erlebnis über Gaumenfreuden am Rande, der eigentlich in die Witze Kolumne gehört obwohl er wahr ist.

Ja die Chinesen - sie trinken es mit Cola und ein Freund hat Cola dort immer witzigerweise als "American Beaujolais" bezeichnet.

Habe noch 4 Tage meinen Freund da und wir sind am Angeln, Markthallen besuchen, Kochen und Weingüter besichtigen. Solange bin ich erst mal "außen vor" und dann arbeite ich nach.

_________________
mein Blog


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Sa 24. Nov 2012, 14:12 
:tach: :tach:



Legón Roble - Ribera del Duero (90 Parker Punkte beim 2009er)


Bei "Trinkgut" ab nächster Woche für €4,99.... :durst: :undwech:


Lagerfähig bis 2015....




.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa 24. Nov 2012, 15:08 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13763
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Gerhard, teste den Wein mal bitte!

Wenn ich mich recht erinnere hatte ich davon auch schon einmal eine Probe.

Welcher Jahrgang das war, habe ich nicht mehr in Erinnerung.

Jedoch habe ich ihn als sehr "pelzig" empfunden und mich schon damals über die 90 "Weinpapstpunkte" gewundert.

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Sa 24. Nov 2012, 16:06 
Steini hat geschrieben:
Gerhard, teste den Wein mal bitte!

Wenn ich mich recht erinnere hatte ich davon auch schon einmal eine Probe.

Welcher Jahrgang das war, habe ich nicht mehr in Erinnerung.

Jedoch habe ich ihn als sehr "pelzig" empfunden und mich schon damals über die 90 "Weinpapstpunkte" gewundert.






Mach mich nicht nachdenklich, hab mir zwei Karton reservieren lassen :frage: :rofl: :undwech:



.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de