Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Mi 21. Okt 2020, 00:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Zwiebeln schneiden ohne Tränen
BeitragVerfasst: Mi 4. Jan 2012, 21:23 
Hochrheinbahner hat geschrieben:
Hallo Steini , ich nehme einen grossen Schluck Wasser in den Mund und behalte ihn solange ich schneide im Mund.

Gruß Gerd vom schönen Hochrhein


Hallo Hochrheinbahner
darf man dabei atmen :tatuetata:

:mmeinung:

:frage: :muah: ( Scherz )


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwiebeln schneiden ohne Tränen
BeitragVerfasst: Mi 4. Jan 2012, 21:25 
Steini hat geschrieben:
Hallo Gerd,

und was machst du, wenn du 2 kg Zwiebeln oder mehr schneiden musst?

LG, Steini



dann zu allerfeinsten Williams wechseln


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwiebeln schneiden ohne Tränen
BeitragVerfasst: Mi 4. Jan 2012, 21:57 
Offline
Flammentänzer
Flammentänzer
Benutzeravatar

Registriert: So 21. Nov 2010, 22:43
Beiträge: 327
Wohnort: 67471 Elmstein
wie sieht es aus mit metzgerzwiebeln,
keine tränen
euer
peter

_________________
wann die mergen, dass mä e gläbissel bled is, machen se grad de depp mit äm!!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwiebeln schneiden ohne Tränen
BeitragVerfasst: Do 19. Jan 2012, 12:52 
:tach: :tach:


Die geschälte Zwiebel ca. 20 Minuten in den Froster.

So sollen die die zu Tränen rührenden, "ätherischen Öle/Dämpfe"

unwirksam werden.


:durst: :undwech:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwiebeln schneiden ohne Tränen
BeitragVerfasst: Mo 3. Feb 2014, 20:48 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:29
Beiträge: 8917
Bilder: 366
Wohnort: Ebersbach/Fils
Ja, ja ich weiß, der Beitrag ist steinalt.

Aber ich muss da unbedingt meinen Senf dazugeben. Ich stand jahrelang vor dem selben Problem.

Meine Erkenntnisse:

1. Scharfes Messer hilft, kann aber AUA machen wenn der Blick verschwimmt.

2. Querluft hilft, kostet aber Geld - d.h. arbeiten vor dem offenen Fenster und dahinter läuft der Dunstabzug auf Volllast.

3. Absolut unschlagbar ist aber Geschwindigkeit. Mann muss die Biester so schnell zerkleinern, dass sie uns nicht zu Tränen rühren können.
Und das klappt für mich am besten mit einem V-Hobel und einem 3mm-Einsatz mit Vormessern. Da wird der Zwiebel (Zwiebel ist schwäbisch ein Maskulinum) zu 2/3 in Würfel und zu 1/3 in Streifen geschnitten. Das passt für Zwiebelkuchen, Gulasch, Bolognese ....

Ich würde meinen Hobel nicht mehr hergeben, zumal er auch einen perfekten Restehalter hat.

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwiebeln schneiden ohne Tränen
BeitragVerfasst: Mo 3. Feb 2014, 21:02 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13836
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Novum64 hat geschrieben:
Ich würde meinen Hobel nicht mehr hergeben, zumal er auch einen perfekten Restehalter hat.


Zeig doch mal her das Teil. :bilder:

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwiebeln schneiden ohne Tränen
BeitragVerfasst: Mo 3. Feb 2014, 21:08 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:29
Beiträge: 8917
Bilder: 366
Wohnort: Ebersbach/Fils
Ihr seid echt anstrengend mit eurem

:bilder:

Aber ich werde sehen was ich machen kann.

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwiebeln schneiden ohne Tränen
BeitragVerfasst: Mo 3. Feb 2014, 21:13 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Mai 2013, 20:03
Beiträge: 127
Bilder: 0
Also, ich trage Kontaktlinsen und habe seitdem keine Probleme mehr beim Zwiebel schneiden. So hat der Nachteil auch mal einen Vorteil. :applaus:

_________________
Gruß Christian

Life is too short to be unhappy


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwiebeln schneiden ohne Tränen
BeitragVerfasst: Mo 3. Feb 2014, 22:11 
Offline
Flammentänzer
Flammentänzer
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Apr 2011, 23:34
Beiträge: 379
Wohnort: Tangerhütte /Altmark
Steini hat geschrieben:
Zeig doch mal her das Teil. :bilder:


Hallo ihr,

wie durch Zufall, habe ich hier zwei Bilder von einem Hobel, den ich seit mehr als 7 Jahren nutze.
Erstanden habe ich den auf dem 'Bollenmarkt' in Zerbst. Das Teil ist immer noch gut scharf, obwohl
ich wirklich viel damit arbeite. Ich weis natürlich nicht, ob Novum64 dasselbe Teil meint...
Dateianhang:
tb_hobel1.jpg
tb_hobel1.jpg [ 70.82 KiB | 7487-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Dateikommentar: mit dem Restehalter...
tb_hobel2.jpg
tb_hobel2.jpg [ 78.35 KiB | 7487-mal betrachtet ]

Meine Versuche, vergleichbare Qualität zu finden sind bisher gescheitert. Ein besseres Teil habe ich
nicht entdecken können.
Und zum Zwiebeln schneiden ideal. Auch wenn ich die Bollen immer noch vorher schälen muss (ist ja auch
nicht so ganz ohne).

lg

Lutz

_________________
Der Backfisch aus der Altmark


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwiebeln schneiden ohne Tränen
BeitragVerfasst: Mo 3. Feb 2014, 23:00 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:29
Beiträge: 8917
Bilder: 366
Wohnort: Ebersbach/Fils
Endlich

Es ist vollbracht. Meine Kamera und mein Rechner haben sich verstanden. Immer wieder die Meldung USB-Gerät nicht erkannt.

Ihr kennt das Teil sicher aus der Teleshoppingwerbung:
Es handelt sich um einen Pro-V-Edelstahlhobel. Der macht dünne und dicke Scheiben mit einer Wendeplatte, Julienne, dünne und dicke Stifte/Würfel, hat einen Klingenschutz, der gleichzeitig als Reibe dient und einen Restehalter, der auch Metzgerzwiebeln von Anfang an festhält. Dazu hat er 5 Edelstahlstifte und eine Platte, die das Gemüse nach unten drückt. Und das ist wichtig! Auch wenn die Messer weit weg sind von Rasiermesserschärfe, wie es der Hersteller angibt, so sind sie doch so scharf, dass auch Tomatensalat (aus reifen Tomaten) ratz fatz gemacht ist. Die Klingen haben so eine Art Microzahnung und da will ich meine Finger absolut nicht reinbekommen.

Ich habe damals lange überlegt, ob ich das Teil kaufen soll. Ich bin bei so offensiver Werbung immer sehr misstrauisch. Aber als ich dann einige positive Einträge in diversen Kochforen gefunden hatte habe ich es gewagt. Und wirklich nicht bereut. Nur unten im V musste ich einmal die Klingen und den Korpus nachpunkten lasssen. Harte Winterrettiche forderten ihren Tribut. Aber Stahl auf Stahl - das geht ja glücklicherweise.

Aber nun zu den Bildern - ich denke sie sprechen für sich:

Dateianhang:
PICT0023.JPG
PICT0023.JPG [ 148.65 KiB | 7483-mal betrachtet ]


Dateianhang:
PICT0022.JPG
PICT0022.JPG [ 147.96 KiB | 7483-mal betrachtet ]


Dateianhang:
PICT0024.JPG
PICT0024.JPG [ 148.1 KiB | 7483-mal betrachtet ]


Dateianhang:
PICT0026.JPG
PICT0026.JPG [ 143.08 KiB | 7483-mal betrachtet ]


Dateianhang:
PICT0025.JPG
PICT0025.JPG [ 170.17 KiB | 7483-mal betrachtet ]

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de