Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Fr 15. Dez 2017, 13:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wacholder- Baum Strauch
BeitragVerfasst: Sa 21. Nov 2015, 07:08 
Offline
Vollkorn-Meister 2013
Vollkorn-Meister 2013
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Dez 2012, 19:41
Beiträge: 3098
Bilder: 4
Wohnort: Düsseldorf
Hat jemand zufällig etwas wo Wacholder dran wächst ( wo dran auch immer :frage: )

Sollte in naher Zukunft ein Rückschnitt nötig sein ,
würde ich gerne ein paar Zweige davon abnehmen .

Porto und andere Versandkosten werden natürlich erstattet ,
aber mehr als max. 500 gr. braucht es nicht bevor ihr jetzt eine komplette Pflanze schlachtet .


Mir schwebt da so ein Räucherfleischversuch vor , bin also nicht auf dem Esotherik-trip .

_________________
lg Dieter

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei . Gottlieb Wendehals


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wacholder- Baum Strauch
BeitragVerfasst: Sa 21. Nov 2015, 08:16 
Offline
Meister der Nüsse 2015
Meister der Nüsse 2015
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Nov 2011, 08:22
Beiträge: 6834
Bilder: 3
Wohnort: Deutschland + Spanien
Also Wachholder wird zur Zeit gerade überall geschnitten. Damit meine ich den normalen Juniperus (gerne als Hecke genommen).

Da findet sich im Forum bestimmt jemand, der Dir was schicken kann. Ich habe das Unkraut garnicht im Garten. Der Lebendzaun meiner Nachbarn ist letzte Woche rasiert worden - bist Du etwas zu spät.

--------

Falls Dein Trip weitergeht könnte ich Dir im Januar Eukalyptusblätter mitbringen....Wachholder und auch Stechlwachholder aus Spanien.

_________________
mein Blog


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wacholder- Baum Strauch
BeitragVerfasst: Sa 21. Nov 2015, 08:35 
Offline
Vollkorn-Meister 2013
Vollkorn-Meister 2013
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Dez 2012, 19:41
Beiträge: 3098
Bilder: 4
Wohnort: Düsseldorf
Besten Dank Hardy
Hat ja fast ein Jahr Zeit , dachte ich frag schon mal in die Runde .
Damit ich für die nächste Räuchersaison gerüstet bin . :D

_________________
lg Dieter

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei . Gottlieb Wendehals


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wacholder- Baum Strauch
BeitragVerfasst: Sa 21. Nov 2015, 08:52 
Offline
Flammenbeschwörer
Flammenbeschwörer

Registriert: Sa 25. Apr 2015, 08:39
Beiträge: 289
Hallo,

was willst du denn genau?

Ich räuchere auch immer mit Wacholder, schnippel immer die Zweige bis gut Bleistiftdick mit ins Räuchermehl. Ich bilde mir ein, das auch zu schmecken, aber so genau kann mans nicht sagen.

Hardy schrieb: Ich habe das Unkraut garnicht im Garten

Die meisten Hecke- und Säulenwacholder sind nicht brauchbar und wirklich (für mich) Unkraut.

Für Nahrungszwecke nimmt man den Gemeinen Wacholder https://de.wikipedia.org/wiki/Gemeiner_Wacholder

Den erkennt man am Besten an den seeeehr spitzen Nadeln, man hat immer einige beim Schneiden in der Haut stecken :weinen:

Nur die Vermehrung ist schwierig, von 50 Stecklingen kommt vielleicht mal Einer an. Aus Samen hab ich noch keinen bekommen.

Wenn du willst, kann ich dir mal was Schicken, sind aber meist keine Beeren dran.

_________________
Gruß Dieter

Wenn einer Durst hat, dann trinke er Bier oder Wein, denn Wasser hat keine Kraft.
Nur wenn einer ganz gesund ist, kann er auch manchmal Wasser trinken, ohne daß es ihm sonderlich schadet!

Hildegard von Bingen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wacholder- Baum Strauch
BeitragVerfasst: So 22. Nov 2015, 00:12 
Offline
Vollkorn-Meister 2013
Vollkorn-Meister 2013
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Dez 2012, 19:41
Beiträge: 3098
Bilder: 4
Wohnort: Düsseldorf
Jeep hufpfleger
Den gemeinen mein ich :D , auch Kranewitt genannt .
Da ja bekanntlich der frühe Hahn die Henne po... , plane ich schon lange im vorraus .
Hab dazu eine nette Anleitung zum räuchern gefunden , deswegen fange ich schon mal an zu sammeln .

Wie verhalten sich die Zweige beim räuchern , schwelen die nur mit oder werden das kleine Wunderkerzen
raucht es dann mehr ?
Die eigentlichen Beeren brauche ich nicht , sollte du also Unmenge davon über haben .........
Erlöse ich dich von deinem Messie-Leiden , Spässle .

_________________
lg Dieter

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei . Gottlieb Wendehals


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wacholder- Baum Strauch
BeitragVerfasst: So 22. Nov 2015, 00:27 
Offline
Meister der Nüsse 2015
Meister der Nüsse 2015
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Nov 2011, 08:22
Beiträge: 6834
Bilder: 3
Wohnort: Deutschland + Spanien
@Hufpfleger - nun habe ich auch noch was gelernt. Danke !

In Spanien habe ich so einen Strauch und werde es mal probieren.

Was ich gerne nehme ist mein "Abfall" vom Thymian trocknen. Den versetze ich dann noch mit ein paar trockenen Lorbeerblättern. Es wird nur ein wenig über das festgedrückte Mehl gestreut. Das schwelt dann mit ab.

Wenn Du mal Thymiankraut probieren willst für so ein paar Räuchergänge könnte ich noch was abzwacken.


Dateianhänge:
Räucherkraut.jpg
Räucherkraut.jpg [ 207.47 KiB | 861-mal betrachtet ]

_________________
mein Blog
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wacholder- Baum Strauch
BeitragVerfasst: So 22. Nov 2015, 10:42 
Offline
Flammenbeschwörer
Flammenbeschwörer

Registriert: Sa 25. Apr 2015, 08:39
Beiträge: 289
wursti hat geschrieben:
Jeep hufpfleger
Wie verhalten sich die Zweige beim räuchern , schwelen die nur mit oder werden das kleine Wunderkerzen
raucht es dann mehr ?
.


Hallo,

die Zweige scheinen viel ätherisches Öl zu haben, die brennen gerne. Deshalb hab ich immer ein Lochblech über dem Mehl liegen, dann ersticken sich eventuelle Flammen selbst. Wie die sich genau verhalten, kann ich nicht sagen, da ich so 1cm Zweig- Stücke unter das Mehl mische.

wursti hat geschrieben:
Erlöse ich dich von deinem Messie-Leiden , Spässle .


Schick mir mal deine Adr. per PM, dann gehe ich mal Zweige schneiden.
Ich hab übrigens die Reste von letztem Jahr noch verwendet, die riechen trocken eigentlich noch genauso wie frisch.

_________________
Gruß Dieter

Wenn einer Durst hat, dann trinke er Bier oder Wein, denn Wasser hat keine Kraft.
Nur wenn einer ganz gesund ist, kann er auch manchmal Wasser trinken, ohne daß es ihm sonderlich schadet!

Hildegard von Bingen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wacholder- Baum Strauch
BeitragVerfasst: So 22. Nov 2015, 10:53 
Offline
Flammenbeschwörer
Flammenbeschwörer

Registriert: Sa 25. Apr 2015, 08:39
Beiträge: 289
Hardy hat geschrieben:
@Hufpfleger - nun habe ich auch noch was gelernt. Danke !

In Spanien habe ich so einen Strauch und werde es mal probieren.

Was ich gerne nehme ist mein "Abfall" vom Thymian trocknen. Den versetze ich dann noch mit ein paar trockenen Lorbeerblättern. Es wird nur ein wenig über das festgedrückte Mehl gestreut. Das schwelt dann mit ab.

Wenn Du mal Thymiankraut probieren willst für so ein paar Räuchergänge könnte ich noch was abzwacken.


Danke für das Angebot,ist das besonderer Thymian?
Thymian wächst bei mir wie verschiedene andere Kräuter als Grundstücksbegrenzung. Das sieht zwar nicht immer so nach aufgeräumten deutschen Garten aus, denn ich laß die immer stehen, bis der Samen abgefallen ist.
......aber die Bienen und Vögel freuen sich und der Dieter hat immer frische Kräuter im Überfluss :zustimm:

_________________
Gruß Dieter

Wenn einer Durst hat, dann trinke er Bier oder Wein, denn Wasser hat keine Kraft.
Nur wenn einer ganz gesund ist, kann er auch manchmal Wasser trinken, ohne daß es ihm sonderlich schadet!

Hildegard von Bingen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wacholder- Baum Strauch
BeitragVerfasst: So 22. Nov 2015, 11:06 
Offline
Meister der Nüsse 2015
Meister der Nüsse 2015
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Nov 2011, 08:22
Beiträge: 6834
Bilder: 3
Wohnort: Deutschland + Spanien
Also ich würde die Zweige trocknen und dann zum räuchern nehmen. Grünes Zeugs gibt einen teils bitteren Rauch. Aber da es ja esotherisch sein soll - isses wohl egal ;-)

_________________
mein Blog


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wacholder- Baum Strauch
BeitragVerfasst: So 22. Nov 2015, 11:42 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Feb 2012, 14:49
Beiträge: 2862
Wohnort: Ostfriesland
wursti hat geschrieben:
Hat jemand zufällig etwas wo Wacholder dran wächst ( wo dran auch immer :frage: )

Sollte in naher Zukunft ein Rückschnitt nötig sein ,
würde ich gerne ein paar Zweige davon abnehmen .

Porto und andere Versandkosten werden natürlich erstattet ,
aber mehr als max. 500 gr. braucht es nicht bevor ihr jetzt eine komplette Pflanze schlachtet .


Mir schwebt da so ein Räucherfleischversuch vor , bin also nicht auf dem Esotherik-trip .

Wenn es dir auf den Wacholderrauchgeschmack ankommt dann mische doch einfach Wacholderbeeren in das Buchensägemehl.....das funktioniert auch.

_________________
Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken ( Noka)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de