Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Di 20. Nov 2018, 09:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 17. Apr 2017, 09:13 
Offline
Professional Wildschweinerleger
Professional Wildschweinerleger
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:59
Beiträge: 3010
Wohnort: am Elm
Moin Leute und frohe Ostern :hallo: !

Meine Frau hat Geburtstag und aus diesem feierlichen Anlaß soll es am späten Nachmittag Flammkuchen geben. Nun habe ich mir ja vor geraumer Zeit dieses Wunderwerk der Technik (siehe Bilder) gegönnt und weiß, hier sind einige Hobbybäcker versammelt, die sich damit sehr gut auskennen.
Ich fange mal mit dem Rezept an, ist das so in Ordnung und wieviel Gramm Teig (+Belag ;) ) rechnet man pro Erwachsenen zum sattwerden? Wir sind 12 Erwachsene und das Rezept ergibt 1,4kg Teig = 116g / Person. Ich vermute für 12Personen brauche ich etwa 3kg, was 250g Teig / Gast entspricht?

Flammkuchen

Zutaten:

Teig:

175 g Hartweizengrieß, fein
500 g Wasser
630 g Weizenmehl T 550
30 g Hefe
50 g Öl
16 g Salz

Belag:

600 g Schmand
6 Eigelb
15 g Salz
Pfeffer
Muskat
3 große Zwiebeln
400 g kleine Schinkenspeckwürfel

Zubereitung:

Teig

Grieß mit Wasser mischen und 1 Stunde quellen lassen.
Anschließend mit den übrigen Teigzutaten zu einem Teig verkneten, der nicht mehr klebt.
Nun den Teig rundwirken und abgedeckt mit Folie 2,5 Stunden gehen lassen.

Belag

Schmand, Eigelb und Gewürze miteinander vermischen.
Zwiebeln in dünne Spalten schneiden.

Nun auf jeden Teigfladen 2 EL von dem Ei-/ Schmandgemisch streichen, mit Zwiebelspalten und Speckwürfel belegen und im Ofen direkt auf dem Stein 2-3 Minuten ausbacken.


Jetzt zur Maschine: Wieviel kg Teig incl. Wasser kann ich damit auf einmal anrühren ohne das mir der Kram oben rausläuft?

Bild soll ich es so (01)

Bild oder doch besser so (02) zusammenbauen?

Fülle ich erst Wasser in die Schüssel, schalte ich sie an und schütte dann das Mehl und die übrigen Zutaten dazu?
Vielleicht kann ja mal jemand Licht in's Dunkel bringen :dafuer: ?

_________________
Gruß
Michel ;)


Jäger - Die besseren Grünen!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo 17. Apr 2017, 10:17 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 18:29
Beiträge: 8586
Bilder: 366
Wohnort: Ebersbach/Fils
Hallo Michel, schön mal wieder von dir zu lesen.
Aber erst mal herzliche Geburtstagsgrüße an deine Frau.

Mit deiner Frage bist du wahrscheinlich etwas spät dran. Zur Zeit ist im Forum recht wenig los, ob da deine Frage noch bei den richtigen Leuten ankommt????

Zu Flammkuchen direkt kann ich jetzt nix sagen.
Aber für meine Schützenkameraden habe ich schon mehrmals Pizza aus dem el. Pizzaofen gebacken.
Und die waren mit 300g Teig für eine große Pizza plus Belag (100ml Soße, 100g Käse, 75g Schinken oder Salami) immer gut satt.

Eine Assistentin habe ich leider auch nicht. Bei knetet eine Alpha und der ist es lieber wenn zuerst die Flüssigkeit drin ist. Dann ist die Gefahr von Mehlnestern geringer.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei deiner Aktion und ein tolles Fest für alle!

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo 17. Apr 2017, 10:25 
Offline
Professional Wildschweinerleger
Professional Wildschweinerleger
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:59
Beiträge: 3010
Wohnort: am Elm
Moin Martin,

na mit der benötigten Teigmenge hast Du mir doch schon mal weitergeholfen - vielen Dank. Ja ich bin in letzter Zeit eher wenig hier unterwegs. Wenn mal Zeit ist, bin ich mit den Kindern oder Sabine bei den Pferden oder schnappe mir die Kamera und fotografiere. Bin schon gespannt auf die Qualmerei nachher am Lehmbackes :) !

_________________
Gruß
Michel ;)


Jäger - Die besseren Grünen!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo 17. Apr 2017, 10:34 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 18:29
Beiträge: 8586
Bilder: 366
Wohnort: Ebersbach/Fils
Michel, ich freue mich wenn ich mal etwas zurückgeben kann.
Zwischenzeitlich habe ich mal ANKARSRUM in die Suche eingegeben. Da findest du die Beiträge unserer Spezialisten.
Und so auf die Schnelle habe ich mehrmals von 4kg Teig gelesen.
Das sollte also klappen, sonst musst du deinen Wurstmischer anwerfen. :rofl: :rofl: :rofl:

Nur welchen Zusammenbau??
Da kann ich dir nicht weiterhelfen.

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo 17. Apr 2017, 10:39 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 09:36
Beiträge: 980
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Bis 4,5kg Teig geht gut mit der Ankarsrum. Ich fülle immer die Flüssigkeiten zuerst ein, und dann weiter nach Konsistenz, das trockenste zum Schluss.
So klappt das gut bis 4,5kg, darüber hinaus schiebt sie das Mehl über den Schüsselrand.
Ich gebe dem Haken den Vorzug zur Walze.

Viel Erfolg!!

_________________
Gruss Dietmar

Nichtstun ist besser, als mit viel Mühe nichts schaffen! - Laotse-


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo 17. Apr 2017, 11:02 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 17:20
Beiträge: 4864
Wohnort: 58452 Witten
Hallo Michel, richte bitte Sabine die herzlichsten Glückwünsche von mir aus, und natürlich Euren Kindern.
Ich wünsche Dir ein gutes Gelingen und viel Freude heute Abend im Kreis Eurer Freunde.

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo 17. Apr 2017, 11:14 
Offline
Professional Wildschweinerleger
Professional Wildschweinerleger
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:59
Beiträge: 3010
Wohnort: am Elm
Ich bedanke mich herzlich bei Euch und gebe die Glückwünsche an meine Frau weiter :) .

Inzwischen habe ich folgendes herausgefunden:

Bild Flüssigkeit zuerst eingefüllt und OHNE den Teigabstreifer laufen lassen

Bild von oben sieht das mit 2,75kg Teig nach kurzer Zeit so aus

Bild später habe ich dann noch den Abstreifer dazugemacht und alles 20Min bei niedriger Umdrehungszahl laufen lassen - klappt ;) !

_________________
Gruß
Michel ;)


Jäger - Die besseren Grünen!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo 17. Apr 2017, 12:45 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 18:29
Beiträge: 8586
Bilder: 366
Wohnort: Ebersbach/Fils
Na läuft doch, Michel.
Und mit BOT war sogar noch ein Profi zur Hand.

In diesem Forum wird einem geholfen. Toll!

:bilder: :bilder: :bilder:
Das erwarten wir jetzt aber auch dafür. :pfeifend:

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo 17. Apr 2017, 16:44 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Aug 2011, 07:00
Beiträge: 681
Wohnort: Lahr/Schwarzwald
Hallo Michel,

Flammenkuchen machen wir öfter und das auch in größerem Mengen.
Mittlerweile habe ich eine Tabelle bis fast zur Perfektion verfeinert.
Schicke Dir die per PN.

Übrigens ist die ideale Teigmenge je FK 160 g

_________________
Bild
Es gibt Leute, die nur aus dem Grund in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie davor sitzen und solange den Kopf schütteln, bis eines hineinfällt. Friedrich Hebbel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Di 18. Apr 2017, 09:32 
Offline
Professional Wildschweinerleger
Professional Wildschweinerleger
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:59
Beiträge: 3010
Wohnort: am Elm
Vielen Dank Männer!

Also das war gestern sehr lecker, wir können das Rezept* so weiterempfehlen! Hier noch einige Fotos:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild *) Sabine wollte noch Lauchzwiebeln dazuhaben

_________________
Gruß
Michel ;)


Jäger - Die besseren Grünen!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de