Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten
http://www.steinbackofenfreunde.de/forum/

"Abrolleinschiesser"
http://www.steinbackofenfreunde.de/forum/viewtopic.php?f=59&t=3947
Seite 3 von 3

Autor:  Novum64 [ Fr 14. Apr 2017, 14:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: "Abrolleinschiesser"

Dein Tuchabzieher sieht sehr professionell aus, Dietmar.
Bestimmt funktioniert der so wie er soll. :mmeinung:

Autor:  Backfuzi [ Fr 14. Apr 2017, 23:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: "Abrolleinschiesser"

Wow, Klasse Dietmar!
Bin gespannt auf den Einsatz und deinen Bericht! :gut:

Autor:  googlehupf [ Sa 15. Apr 2017, 20:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: "Abrolleinschiesser"

Das Teil ist sicher klasse um Kleingebäck wie Brötchen oder Grissinis einzuschießen.
Leider ist meine Bachofentür nur halb so breit wie der Ofen.

Wer also einen Ofen neu baut, der sollte so was einplanen.

Autor:  BOT [ Sa 15. Apr 2017, 21:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: "Abrolleinschiesser"

googlehupf hat geschrieben:
Wer also einen Ofen neu baut, der sollte so was einplanen.


Wenn ich heute nochmal planen würde, würde der Ofen deutlich grösser.
Ich würde heute immer zu einem Ofen raten, in dem 10 bis 15 Brote Platz finden.

Autor:  Backfuzi [ So 16. Apr 2017, 14:35 ]
Betreff des Beitrags:  Re: "Abrolleinschiesser"

BOT hat geschrieben:
googlehupf hat geschrieben:
Wer also einen Ofen neu baut, der sollte so was einplanen.


Wenn ich heute nochmal planen würde, würde der Ofen deutlich grösser.
Ich würde heute immer zu einem Ofen raten, in dem 10 bis 15 Brote Platz finden.


Bei meinem gehen 12 Brote a 1 kg rein, incl. 2 Schalen mit Lavasteinen zu. Schwaden und ich würde ihn immer wieder so groß bauen ( also mitbauen.. :pfeifend: )!

Autor:  BOT [ So 16. Apr 2017, 18:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: "Abrolleinschiesser"

Heute habe ich den HBO missbraucht um Zylinderköpfe zu erwärmen.
Bei dieser Gelegenheit habe ich dann auch gleich den Tuchabzieher ausprobiert. Grundsätzlich hat alles gut geklappt, mit etwas mehr Übung und einer kleinen Änderung am Gerät wird das wohl in Zukunft noch etwas besser von der Hand gehen.
War dann heute auch Premiere für die Vinschgauer Paarl. Die sind geschmacklich auch im ersten Moment etwas gewöhnungsbedürftig, der Geschmack schlägt dann aber schnell in sehr lecker um.

Dateianhang:
DSCF6107 - Kopie.JPG
DSCF6107 - Kopie.JPG [ 160.99 KiB | 1597-mal betrachtet ]

Seite 3 von 3 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/