Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten
http://www.steinbackofenfreunde.de/forum/

Coppa - selbstgemacht
http://www.steinbackofenfreunde.de/forum/viewtopic.php?f=58&t=2105
Seite 2 von 39

Autor:  Amboss [ Di 22. Okt 2013, 18:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Coppa - selbstgemacht

Hallo zusammen,

da wir dieses Wochenende mit den Nachbarn für ein paar Tage in den wilden Osten fahren, schaffe ich es leider nicht mit euch zu starten.

Aber ich habe bereits 2 Rinderbutten beim Hausschlachtebedarf bestellt, so dass ich einfach ein paar Tage später nachziehe...

Ich freue mich schon aufs gemeinsame Wursten mit den entsprechenden Bildern :sabbern: :sabbern: :sabbern: und bin gespannt wie es wird, denn ich habe das auch noch nie gemacht. Alles, was ich bisher dazu gesehen habe, sieht seeeeeeehr lecker aus.

Also - ran ans Werk und allen


GUTES GELINGEN!!!!!!!!!

Liebe Grüße
Christian

Autor:  Steini [ Di 22. Okt 2013, 19:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Coppa - selbstgemacht

Amboss hat geschrieben:
... Aber ich habe bereits 2 Rinderbutten beim Hausschlachtebedarf bestellt, ...

Ich auch, die werden sich dort sicherlich wundern. :pfeifend:

Autor:  Andy 28 [ Di 22. Okt 2013, 21:35 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Coppa - selbstgemacht

Also macht ihr das jetzt mit den Rinderbutten?

Ich mußte erst einmal goggeln was das ist.

Autor:  Diavolo [ Mi 23. Okt 2013, 00:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Coppa - selbstgemacht

Ja genau - in dem von mir verlinkten Rezept steht nix von Rinderbutten.
Siggi, Amboss, Steini: nach welchem Rezept geht ihr vor?
:frage:

Autor:  Siggi [ Mi 23. Okt 2013, 07:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Coppa - selbstgemacht

Amboss hat geschrieben:
Steini hat geschrieben:
Finde ich gut...
Wie wäre es mit einem gemeinschaftlichen Versuch?


:dafuer: :dafuer: :dafuer: :dafuer:

Schaut Mal


Schau mal hier Diavolo!

Autor:  Ottis Eicher [ Mi 23. Okt 2013, 09:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Coppa - selbstgemacht

Hallo,

das liest sich so gut, das ich auch überlege hier einen Versuch zu starten.
Das sollte doch auch mit einem Nacken vom Wildschein gehen, oder?

Ich werde bei der nächsten passenden Sau dies Stück beschlagnahmen.

Der Test wird aber mit nem Hausschweinenacken angegangen.

Wo bekommt man Pöckelsalz und den sonstigen "Metzgerkram" her?

Autor:  Feuergerd [ Mi 23. Okt 2013, 13:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Coppa - selbstgemacht

Hallöchen,

luftgetrocknetes zartes Schweinefleisch ( Coppa ) habe ich auch noch nie selbstgemacht.

auch ich mache den Versuch mit.

Habe mir gerade die Rinderbutten bestellt.


Nette Grüße aus dem Saarland
Feuergerd

Autor:  Siggi [ Mi 23. Okt 2013, 13:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Coppa - selbstgemacht

Ottis Eicher hat geschrieben:
Hallo,

Wo bekommt man Pöckelsalz und den sonstigen "Metzgerkram" her?


zB. Hier
oder Hier

Autor:  Diavolo [ Mi 23. Okt 2013, 21:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Coppa - selbstgemacht

Aha - da hab ich ja wieder mal eine Lawine losgetreten ... :hihi:

Aber toll, dass soviele mitmachen!
:dafuer:

Ich für meinen Teil werd mich an das Originalrezept von der Küchenschabe halten,
also nur mit Meersalz pökeln, und mit Backpapier einwickeln.
Mal sehen ... :lupe:

:bier:

Autor:  Siggi [ Mi 23. Okt 2013, 21:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Coppa - selbstgemacht

Diavolo hat geschrieben:
Aha - da hab ich ja wieder mal eine Lawine losgetreten ... :hihi:

Aber toll, dass soviele mitmachen!
:dafuer:

Ich für meinen Teil werd mich an das Originalrezept von der Küchenschabe halten,
also nur mit Meersalz pökeln, und mit Backpapier einwickeln.
Mal sehen ... :lupe:

:bier:


Ich habe meine Rezeptur auch schon zusammengestellt!Gewürze von der Küchenschabe, aber NPS und im Vakum Pökeln.
Das ist mir beim Lufttrockenen sicherer.
Statt Backpapier nehme ich die Cutte, ich find die kann besser atmen.
Ich werde 4 Nacken machen, wobei ich 2 mit Edelschimmel versuchen werde.

Seite 2 von 39 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/