Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Mo 19. Nov 2018, 16:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Einvakuumierte Nüsse :-)
BeitragVerfasst: Fr 10. Okt 2014, 15:52 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16. Mai 2012, 12:37
Beiträge: 3387
Wohnort: 93142 Maxhütte-Haidhof
Sodala,

nachdem der Schweinenussräucherversuch vom letzten Jahr wirklich nur unter der Rubrik "Versuch" gelaufen ist probier ich es dieses Jahr einfach nochmal :pfeifend: :pfeifend: :pfeifend:

Ich hatte es letztes mal leider nicht so genau mit dem Abwiegen der Gewürze, vor allem dem Salz, genommen. Das hat sich bei der Verkostung gerächt :wall:
Außerdem hatte ich nach 4maligem Räuchergang das Gefühl das es noch nicht reicht und munter noch ein paar mal weiter gemacht :pfeifend:

Das Ende war ein furztrockenes, mehr als rauchiges, total versalzenes Etwas....... :hihi:

Dieses Jahr solls besser werden.... :drink1: :drink1: :drink1:

Dateianhang:
Foto.JPG
Foto.JPG [ 141.03 KiB | 1638-mal betrachtet ]

_________________
Grüße aus Bayern

Chris


"Wenn ich mein Gewicht halten will, muß ich halt auch mal was essen wenn ich keinen Hunger hab!!"

Niederbayrischer Steinbackofen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einvakuumierte Nüsse :-)
BeitragVerfasst: Fr 10. Okt 2014, 17:31 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 17:20
Beiträge: 4864
Wohnort: 58452 Witten
Chris!

Da kann ich nur sagen: Der Rauch sei mit Dir!

Gutes Gelingen, was heißen soll: Besser wird es auf jeden Fall.

Wieviel NPK hast Du pro kg genommen?

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einvakuumierte Nüsse :-)
BeitragVerfasst: Fr 10. Okt 2014, 17:33 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16. Mai 2012, 12:37
Beiträge: 3387
Wohnort: 93142 Maxhütte-Haidhof
Siggi hat geschrieben:
Chris!

Da kann ich nur sagen: Der Rauch sei mit Dir!

Gutes Gelingen, was heißen soll: Besser wird es auf jeden Fall.

Wieviel NPK hast Du pro kg genommen?


Servus Siggi,

ich hab 20g NPK genommen und 20g Meersalz

Wässerst du die Nüsse nach dem Pökeln? Und wie lange pökelst du?

Darauf ein paar "scharfe Eier" :drink1: :drink1: :muah: :muah:

_________________
Grüße aus Bayern

Chris


"Wenn ich mein Gewicht halten will, muß ich halt auch mal was essen wenn ich keinen Hunger hab!!"

Niederbayrischer Steinbackofen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einvakuumierte Nüsse :-)
BeitragVerfasst: Fr 10. Okt 2014, 17:44 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 17:20
Beiträge: 4864
Wohnort: 58452 Witten
Du hast sie einvakumiert und lagerst sie unter 7°?
In diesem Fall sagt der Michel: Lieber eine Woche länger. Soll heißen ca. 4 Wochen.
Bei Deinen Angaben wird es ein richtig schön milder Schinken, wo man das Salz fast gar nicht herausschmeckt.
Das brauchst Du nicht mehr zu wässern, ich wische Ihn nur mit Küchenpapier trocken und hänge Ihn vor dem Räuchern noch ein paar Tage zum antrocknen auf.

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einvakuumierte Nüsse :-)
BeitragVerfasst: Sa 11. Okt 2014, 08:18 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16. Mai 2012, 12:37
Beiträge: 3387
Wohnort: 93142 Maxhütte-Haidhof
Moin Siggi,

und wie viele Rauchgänge gibst du den Nüssen?

_________________
Grüße aus Bayern

Chris


"Wenn ich mein Gewicht halten will, muß ich halt auch mal was essen wenn ich keinen Hunger hab!!"

Niederbayrischer Steinbackofen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einvakuumierte Nüsse :-)
BeitragVerfasst: Sa 11. Okt 2014, 12:28 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 17:20
Beiträge: 4864
Wohnort: 58452 Witten
So knapp eine Woche, jewils 12 Std. Räuchern und abhängenlassen (mit Frischluft), bis sie eine annehmbare Färbung bzw. Aussehen haben.
Im Zweifelsfall probier ich auch mal, der Rauchgeschmack kommt hinterher beim Abhängen und trocknen auf jeden Fall noch viel deutlicher hervor.

Wichtig: Die Temperaturen im Auge behalten!

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einvakuumierte Nüsse :-)
BeitragVerfasst: Di 14. Okt 2014, 07:57 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst

Registriert: Mi 23. Okt 2013, 18:36
Beiträge: 794
chris hat geschrieben:
Ich hab grad die Nüsse und das Filet aus dem Pökelschlaf geholt und zum durchbrennen aufgehängt :applaus: :drink1:


Hey Chris,
wie lang warn die Nüsse dein eingeschweist und wie lange lässt du sie abhängen? :frage:

_________________
Gruß
Michael IV.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einvakuumierte Nüsse :-)
BeitragVerfasst: Di 14. Okt 2014, 14:04 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16. Mai 2012, 12:37
Beiträge: 3387
Wohnort: 93142 Maxhütte-Haidhof
Servus Michael,

die Nüsse waren 4 Wochen im Vakuum und danach durften sie 1 Woche durchbrennen.

_________________
Grüße aus Bayern

Chris


"Wenn ich mein Gewicht halten will, muß ich halt auch mal was essen wenn ich keinen Hunger hab!!"

Niederbayrischer Steinbackofen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einvakuumierte Nüsse :-)
BeitragVerfasst: Di 14. Okt 2014, 15:42 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst

Registriert: Mi 23. Okt 2013, 18:36
Beiträge: 794
chris hat geschrieben:
Servus Michael,

die Nüsse waren 4 Wochen im Vakuum und danach durften sie 1 Woche durchbrennen.


"kalträuchern" ??

_________________
Gruß
Michael IV.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einvakuumierte Nüsse :-)
BeitragVerfasst: Di 14. Okt 2014, 16:19 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16. Mai 2012, 12:37
Beiträge: 3387
Wohnort: 93142 Maxhütte-Haidhof
MichaelDerVierte hat geschrieben:
chris hat geschrieben:
Servus Michael,

die Nüsse waren 4 Wochen im Vakuum und danach durften sie 1 Woche durchbrennen.


"kalträuchern" ??



:zustimm: :zustimm: :zustimm:

_________________
Grüße aus Bayern

Chris


"Wenn ich mein Gewicht halten will, muß ich halt auch mal was essen wenn ich keinen Hunger hab!!"

Niederbayrischer Steinbackofen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de