Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Mo 24. Sep 2018, 19:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Einvakuumierte Nüsse :-)
BeitragVerfasst: Di 8. Okt 2013, 15:58 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16. Mai 2012, 13:37
Beiträge: 3387
Wohnort: 93142 Maxhütte-Haidhof
Hallo :sbof:

Ich hab mich heute auch mal rangetraut und mir mal zwei Schweinenüsse und ein Schweinefilet in den Einkaufskorb gelegt.

Jetzt hab ich mal eine Frage an die Profis, aber ich bitte darum dass nicht gleich wieder eine Diskussion über "Vakuumiergeräte" und "Doppelschweißnaht" ausbricht..... :hihi:

Beim Absaugen der Luft mit dem Vakuumierer ist aus den Fleischstücken relativ viel Fleischsaft ausgetreten, was das Verschweißen der Tüten, sagen wir mal, nicht gerade einfach macht. Ich habs dann nach einigem probieren,...und ein paar neuen Tüten, hingebracht.
Gibt's vielleicht ein paar Tips und Tricks wie man das besser macht? :frage:
Es war heut auch meine Premiere mit dem Vakuumierer :pfeifend:

:danke:
Dateianhang:
IMG_0831 (800x600).jpg
IMG_0831 (800x600).jpg [ 254.56 KiB | 3240-mal betrachtet ]
Dateianhang:
IMG_0835 (800x600).jpg
IMG_0835 (800x600).jpg [ 319.07 KiB | 3240-mal betrachtet ]

_________________
Grüße aus Bayern

Chris


"Wenn ich mein Gewicht halten will, muß ich halt auch mal was essen wenn ich keinen Hunger hab!!"

Niederbayrischer Steinbackofen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einvakuumierte Nüsse :-)
BeitragVerfasst: Di 8. Okt 2013, 16:18 
Offline
Vollkorn-Meister 2013
Vollkorn-Meister 2013
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Dez 2012, 20:41
Beiträge: 3101
Bilder: 4
Wohnort: Düsseldorf
Hallo Chris
Freut mich das jetzt auch experimentierst .

Zum Vakuumieren :
evt. Das Fleisch vor dem Pökeln trocken tupfen . ?
vor dem befüllen die Vakuumtüte im oberen Bereich , wo nachher die Schweissnaht ist einmal umkrempeln
damit dieser Bereich auf jeden Fall sauber und trocken bleibt . ?

_________________
lg Dieter

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei . Gottlieb Wendehals


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einvakuumierte Nüsse :-)
BeitragVerfasst: Di 8. Okt 2013, 16:49 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16. Mai 2012, 13:37
Beiträge: 3387
Wohnort: 93142 Maxhütte-Haidhof
Hallo Dieter,

ich wart ja schon den ganzen Sommer drauf dass es los gehen kann :hihi:

Zu deinen Tips:

hab ich beides gemacht, das mit dem umkrempeln erst beim zweiten Versuch :pfeifend:

Hat dann auch etwas besser geklappt. Trotzdem hat er noch etwas Flüssigkeit angesaugt

:frage:

_________________
Grüße aus Bayern

Chris


"Wenn ich mein Gewicht halten will, muß ich halt auch mal was essen wenn ich keinen Hunger hab!!"

Niederbayrischer Steinbackofen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einvakuumierte Nüsse :-)
BeitragVerfasst: Di 8. Okt 2013, 18:12 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13638
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Chris, du kannst auch längere Tüten verwenden, dann hat die Flüssigkeit einen weiteren Weg bis zur "Doppelschweißnaht".

Wenn die Flüssigkeit dreifingerbreit vor der Schweißzone angekommen ist, musst du manuell den Schweißvorgang starten.

Da du "nur" das VC 10 hast, verfügt dein Gerät nicht über eine herausnehmbare Vakuumkammer und du musst unbedingt verhindern, dass Flüssigkeit ins Gerät gelangt.

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einvakuumierte Nüsse :-)
BeitragVerfasst: Di 8. Okt 2013, 19:05 
Offline
Professional Wildschweinerleger
Professional Wildschweinerleger
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Apr 2012, 20:59
Beiträge: 3004
Wohnort: am Elm
Hi Chris,

der Trick ist, wenn Du gern vakuumieren willst (wozu ich nicht rate): Du brauchst zwei Tüten. Zuerst legst Du Deine Nuß (also die gekaufte :D ) in einen einfachen Siegelrandbeutel (bzw. Gefrierbeutel) und diesen steckst Du nun mit der Öffnung nach unten in die gerippte Vakuumtüte. Jetzt kommt Dein Vakuumiergerät (idealerweise mit Doppelschweißnaht, zur Not geht auch die Einfache :D ) zum Einsatz und es geht Dir gut :gut: .

_________________
Gruß
Michel ;)


Jäger - Die besseren Grünen!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einvakuumierte Nüsse :-)
BeitragVerfasst: Di 8. Okt 2013, 19:34 
Offline
Sir Spicy
Sir Spicy
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2012, 20:52
Beiträge: 6353
Oh nein -
meine innere Stimme sagt gerade LAUT und DEUTLICH: DAS MUSST DU AUCH NOCH NACHBAUEN...
:patsch:

;)

_________________
der :heiss: Diavolo

Es gibt viel zu tun -
backen wir es an!


Da Deifi kochd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einvakuumierte Nüsse :-)
BeitragVerfasst: Di 8. Okt 2013, 19:45 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 18:20
Beiträge: 4838
Wohnort: 58452 Witten
Wie schon geschrieben ist es wichtig, das das Fleisch sehr trocken ist.
Faktor Zeit:
Sobald das Fleisch mit dem NPS in Kontakt kommt, fängt es seine "Arbeit" an, wobei Fleischsaft austritt (Salz rein, Saft raus).
D.H. den Zeitpunkt vom Salzen bis zum eintüten möglichst kurz halten.
Bei sehr feuchtem Fleich, als ich noch langsam und am üben war habe ich mir geholfen indem ich ein gefaltetes Stück Küchenpapier (unbedruckt) mit in die Tüte (kurz vor der Schweißnaht) gegeben habe. Damit bist Du auf der sicheren Seite, auftretender Fleischsaft wird vor der Naht aufgesaugt.
Gutes Gelingen!!!

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einvakuumierte Nüsse :-)
BeitragVerfasst: Di 8. Okt 2013, 19:58 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16. Mai 2012, 13:37
Beiträge: 3387
Wohnort: 93142 Maxhütte-Haidhof
:danke: :danke: :danke:

für die Tips Jungs. Michel`s Tip mit der "Tüte in der Tüte" find ich am Besten :applaus:


Ich sag`s ja....einfach geniale Mitglieder hier bei den :sbof: n


:drink1:

_________________
Grüße aus Bayern

Chris


"Wenn ich mein Gewicht halten will, muß ich halt auch mal was essen wenn ich keinen Hunger hab!!"

Niederbayrischer Steinbackofen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einvakuumierte Nüsse :-)
BeitragVerfasst: Di 8. Okt 2013, 19:58 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16. Mai 2012, 13:37
Beiträge: 3387
Wohnort: 93142 Maxhütte-Haidhof
Diavolo hat geschrieben:
Oh nein -
meine innere Stimme sagt gerade LAUT und DEUTLICH: DAS MUSST DU AUCH NOCH NACHBAUEN...
:patsch:

;)



:muah: :bilder:

_________________
Grüße aus Bayern

Chris


"Wenn ich mein Gewicht halten will, muß ich halt auch mal was essen wenn ich keinen Hunger hab!!"

Niederbayrischer Steinbackofen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einvakuumierte Nüsse :-)
BeitragVerfasst: Di 5. Nov 2013, 15:45 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16. Mai 2012, 13:37
Beiträge: 3387
Wohnort: 93142 Maxhütte-Haidhof
Ich hab grad die Nüsse und das Filet aus dem Pökelschlaf geholt und zum durchbrennen aufgehängt :applaus: :drink1:

_________________
Grüße aus Bayern

Chris


"Wenn ich mein Gewicht halten will, muß ich halt auch mal was essen wenn ich keinen Hunger hab!!"

Niederbayrischer Steinbackofen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de