Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Mo 24. Feb 2020, 03:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 107 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Siggis Räucherprojekt
BeitragVerfasst: Mi 23. Jan 2013, 19:18 
Siggi hat geschrieben:
Hallo erstmal!

Das Mehl ist noch nicht da, sollte aber eigentlich, es kommt bestimmt noch.

Habe gerade das Fleisch aus den Pökelbeuteln befreit.
Ist kaum Flüssigkeit ausgetreten, so ca. 50ml pro Beutel.

Ihr könnt Euch nicht vorstellen wie gut das riecht,
ein richtiger Wohlgeruch erfüllt die ganze Küche.


:sabbern: :sabbern: :sabbern:

Ich habe es trockengetupft und mache gleich Bänder dran.
Dann hänge ich es in die Gartenhütte zum abtrocknen. ABER MAUSFREI!
Da ist es knapp über 0°, kann dann in Ruhe hängen bis das Mehl kommt.

Die Putenbrust habe ich vor dem Pökeln in 2 Teile geteilt.
Das eine werde ich mit dem Rindfleisch heiß räuchern und
das Andere mit dem Schwein kalt.

Ich halte Euch auf dem Laufenden!






:durst: :undwech:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Siggis Räucherprojekt
BeitragVerfasst: Mi 23. Jan 2013, 19:24 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 17:20
Beiträge: 5073
Wohnort: 58452 Witten
Guter Tip!

Ich vermute, das die netten Tiere nicht an einer Holzdecke mit dem Kopf nach unten laufen können.
Werde aber vorsichtshalber ein paar "Leckerchen" für sie auf den Boden legen, so "Blaue Haferflocken".

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Siggis Räucherprojekt
BeitragVerfasst: Do 24. Jan 2013, 17:18 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 17:20
Beiträge: 5073
Wohnort: 58452 Witten
Hallo!

Da steht was vor meiner Haustür.
Dateianhang:
k-Sonstiges 001.jpg
k-Sonstiges 001.jpg [ 50.9 KiB | 3362-mal betrachtet ]

Recht aufwändige Verpackung für Räuchermehl, aber wenn es im Preis enthalten ist, ok.

Dann habe ich das Fleisch aufgehangen und sofort ein Foto gemacht.
Ein herrlicher Duft erfüllt jetzt meine Gartenhütte.
Dateianhang:
k-Sonstiges 002.jpg
k-Sonstiges 002.jpg [ 71.83 KiB | 3362-mal betrachtet ]


Die Feuerstelle zum Warmräuchern liegt noch im Winterschlaf.
Dateianhang:
k-Sonstiges 003.jpg
k-Sonstiges 003.jpg [ 45.27 KiB | 3362-mal betrachtet ]


Aber genug Holz ist da!
Dateianhang:
k-Sonstiges 004.jpg
k-Sonstiges 004.jpg [ 60.62 KiB | 3362-mal betrachtet ]


Und Pappe zum anzünden.
Dateianhang:
k-Sonstiges 005.jpg
k-Sonstiges 005.jpg [ 39.62 KiB | 3362-mal betrachtet ]


Das wird was!!!
:sabbern: :sabbern: :sabbern:

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Siggis Räucherprojekt
BeitragVerfasst: Do 24. Jan 2013, 17:54 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Aug 2011, 18:38
Beiträge: 1553
Wohnort: Bad Düben
:applaus:

Na dann los :zustimm: :applaus:

_________________
Viele Grüße, Heiko


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Siggis Räucherprojekt
BeitragVerfasst: So 27. Jan 2013, 20:34 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 17:20
Beiträge: 5073
Wohnort: 58452 Witten
Na ja, das ist noch so eben gut gegangen!

Nachdem ich mit viel Mühe meinen Räucherofen befreit habe stellte ich fest, dass das Thermometer eine Macke hat, zeigte -20° an.
Außerdem war von innen alles klatschenass, so konnte ich natürlich nicht Räuchern. Mein Plan, übers Feuer stellen, richtig anheizen, trocknen lassen und dann warm räuchern.
Natürlich wollte das Feuer nicht so richtig aus dem Quark kommen und es dauerte fast 3 Stunden, bis das Thermometer 100° anzeigte und der Schrank trocken war. Darunter loderte mitlerweile ein Höllenfeuer.
Ich also ein Stück Pute und das Rindfleisch hineingehangen, den Sparbrand bestückt, gezündet und dazugestellt.
Das sah ganz gut aus, daher dachte ich mir, mach ein kleines Nickerchen, die Nacht wird lang.
Nch 3 Std. habe ich wieder nachgesehen. Das Feuer war fast abgebrannt, ebenso der Sparbrand, der hat bei der hohen temperatur wohl einen Schnelldurchgang gemacht, da lagen nur noch ein paar Glutklumpen rum.
Das Fleisch sah entsprechend schwarz aus und das Thermometer zeigte nur noch 20° an.
Da ich weg mußte habe ich kurz Plan B gemacht, dachte mir, räucher kalt weiter.
Also das restliche Fleisch dazugehangen, eine Kerze hineingestellt und eine ordentliche Schüppe Räuchermehl auf einen Glutklumpen geschüttet. Tür zu und feiern gegangen.
Als wir Nachts um 1:30 nach hause kamen, war ich natürlich neugierig, und wir hatten auch ein kleines Hungergefühl.
Also habe ich die schwarze Pute direkt mit ins Haus genommen und angeschnitten.
Dateianhang:
k-Heiß räuchern 009.jpg
k-Heiß räuchern 009.jpg [ 32.38 KiB | 3345-mal betrachtet ]

Ich sag nur jau, super saftig und sehr gut gewürzt.
Die haben wir zum Frühstück direkt weiter genascht.
Ich direkt in den Garten runter und das Rindfleisch geholt.
Dateianhang:
k-Heiß räuchern 001.jpg
k-Heiß räuchern 001.jpg [ 62.8 KiB | 3345-mal betrachtet ]

Beim Anschnitt und probieren wurde mir sofort klar, bei welchem Stück ich das Meersalz vergessen hatte.
Nicht ganz durchgebrannt und insgesamt etwas zu laff, aber recht saftig und zart.
Da ist noch Verbesserungspotential.
Dateianhang:
k-Heiß räuchern 008.jpg
k-Heiß räuchern 008.jpg [ 51.11 KiB | 3345-mal betrachtet ]


Heute Mittag habe ich dann wieder den Sparbrand bestückt für das restliche Kaltgeräucherte.
Ich habe einen scheiß Sparbrand aus Streckmetall, da sind die Löcher einfach zu groß. Mehl alleine fällt durch, daher lege ich unten immer Drechselspäne hinein und schütte das Mehl darauf. So brennt er ca. 14 Std.
Dateianhang:
k-Heiß räuchern 002.jpg
k-Heiß räuchern 002.jpg [ 99.24 KiB | 3345-mal betrachtet ]

Dateianhang:
k-Heiß räuchern 004.jpg
k-Heiß räuchern 004.jpg [ 107.74 KiB | 3345-mal betrachtet ]

Dateianhang:
k-Heiß räuchern 005.jpg
k-Heiß räuchern 005.jpg [ 100.39 KiB | 3345-mal betrachtet ]

Ich werde mir Fliegendraht besorgen und unten in den Sparbrand legen.
Im Moment brennt er noch von heute Mittag mit dem restlichen Fleisch.
Dateianhang:
k-Heiß räuchern 006.jpg
k-Heiß räuchern 006.jpg [ 84.46 KiB | 3345-mal betrachtet ]

Dateianhang:
k-Heiß räuchern 003.jpg
k-Heiß räuchern 003.jpg [ 55.81 KiB | 3345-mal betrachtet ]


Heute Nachmittag kamen noch die Kinder vorbei, jetzt habe ich von der Pute nur noch 1/3 und von dem Rind die Hälfte.
Beim Naschen muß man nur aufpassen, das man kein Stück Loorbeerblatt erwischt, das noch am Fleisch klebt.
Das schmeckt nämlich so richtig ekelig nach Seife.
Morgen früh, vor der Arbeit hle ich das Fleisch aus dem Ofen und laß es in der Hütte abtrocknen, es ist trotz Kerze feucht geworden.

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Siggis Räucherprojekt
BeitragVerfasst: So 27. Jan 2013, 20:48 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Dez 2012, 19:41
Beiträge: 3101
Bilder: 4
Wohnort: Düsseldorf
Hallo Siggi
hauptsache es schmeckt .
:wurst: sieht doch super aus , Dein ergebnis .

_________________
lg Dieter

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei . Gottlieb Wendehals


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Siggis Räucherprojekt
BeitragVerfasst: Di 29. Jan 2013, 08:47 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 17:20
Beiträge: 5073
Wohnort: 58452 Witten
Ich habe trotz Kerze Kondenswasser auf dem Fleisch.
Weiß einer wie ich das verhindern kann?

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Siggis Räucherprojekt
BeitragVerfasst: Di 29. Jan 2013, 11:19 
Siggi hat geschrieben:
Ich habe trotz Kerze Kondenswasser auf dem Fleisch.
Weiß einer wie ich das verhindern kann?





Das tropft von der "Decke"....


...deshalb über dem Räuchergut ein Gitter installieren und mit Tageszeitungspapier auslegen...


aber nicht bündig, der Rauch muß noch vorbei können....


Wenn sich zuviel Feuchtigkeit im Räucherschrank bildet, sollte man den Kalträuchergang auf besseres Wetter verlegen :pfeifend:


Zuviel Feuchtigkeit macht die Räucherware sauer..... :dagegen:




:drink1: :undwech:


.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Siggis Räucherprojekt
BeitragVerfasst: Fr 1. Feb 2013, 19:44 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 17:20
Beiträge: 5073
Wohnort: 58452 Witten
Hallo zusammen!

Mit der Zeitung war eine gute Idee, das Fleisch blieb trocken.
Habe gerade den lezten Räuchergang gestartet.

Morgen ist es fertig! :sabbern: :sabbern: :sabbern:

Die kaltgeräucherte Pute und eine Nuss werde ich dann gleich anschneiden,
ich bin ja sowas von neugierig!

Natürlich mache ich Fotos!

Welchen Vorteil hat nochmal das abhängen nach dem Räuchern, und wie lange sollte es sein?

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Siggis Räucherprojekt
BeitragVerfasst: Sa 2. Feb 2013, 00:06 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Aug 2011, 18:38
Beiträge: 1553
Wohnort: Bad Düben
Siggi hat geschrieben:
Welchen Vorteil hat nochmal das abhängen nach dem Räuchern, und wie lange sollte es sein?


Hallo Siggi,

ich räuchere ja auch so ein bißchen vor mich hin :rofl: ... Und hab da keine richtige Ahnung von.
Funktioniert hat es, auch dank der Hilfe hier im Forum, bisher immer und lecker war es auch. Auch ohne Abhängen. Ich hab gleich nach dem Räuchern gestern angeschnitten, alles schön :zustimm: :ok: .
Was nicht gleich gegessen werden kann, hab ich vakuumiert, das wird dann nach und nach rausgeholt.

_________________
Viele Grüße, Heiko


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 107 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de