Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Fr 16. Nov 2018, 17:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Münsterkäse nach Elsässer Art
BeitragVerfasst: Mi 25. Apr 2012, 07:22 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Jul 2011, 12:25
Beiträge: 1040
Wohnort: Werl
Hallo Steini,

schön bunt. :evil: :dagegen:

Die Käse müssen in die Tonne. Sonst :karbolmausi:

Spaß beiseite. Ich habe mal irgendwo einen Artikel gelesen, in dem über das schlechte Gelingen von Käse, in Haushalten die backen, berichtet wurde.

Das würde an den vielen Hefen in der Luft liegen. Leider kann ich den Artikel nicht wiederfinden.

Ein weiteres Problem ist das Überspringen von fremden bzw. unerwünschten Schimmelarten, wie z.B. Camembertschimmel auf Munsterkäse, wenn man mehrere Käsesorten herstellt.

Ich bin überzeugt, im Haushalt ist es unmöglich so etwas gänzlich zu verhindern. So steril kann man garnicht arbeiten.

Sonst müßte man ganze Räume desinfizieren.

Wenn ich mir die Senne auf den Almen in früheren Zeiten vorstelle, ohne fließendes Wasser, Hund und Katze mit am Start, ist übertriebene Sauberkeit wohl auch nicht nötig.

Der Bergkäse gelang jedenfalls.

Käse ist das Schwierigste, das ich bislang versucht habe herzustellen. Und eigentlich habe ich schon alles durch.

_________________
es grüßt Martin aus Westfalen

Bild

besser der Arsch leidet Frost als der Hals Durst (Martin Luther)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münsterkäse nach Elsässer Art
BeitragVerfasst: Mi 25. Apr 2012, 08:29 
:tach: :tach:




Steini, schade um den Käse.


Was Holli schreibt, spielt wohl doch eine "Hauptrolle".


Trotzdem, ich habe mal eine Doku im TV gesehen, da gab es einen "Maitre Affineur",


der "Jungen Käse", alle möglichen Sorten, veredelt hat.


Überspitzt sage ich mal, "Der hat aus Milch....... Gold gemacht".


Da gab es zwar spezielle Reiferäume aber von einer strikten Sortentrennung war da nix zu sehen.


:frage: :un: :undwech:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münsterkäse nach Elsässer Art
BeitragVerfasst: Mi 28. Nov 2012, 14:55 
Hi Steini,

auch hier HUT AB für den tollen Bericht.

Aber auch Schade mit dem Fremdschimmel.

Ich hatte zuerst Camembert gemacht, zwei Wochen später Blauschimmel gemacht und diesen in zwei verschiedenen Räumen gelagert. Trotzdem bekomm ich jetzt immer wieder leichter Blauschimmel auf meinen weißen Camembert oder den rotgelben Stinkern. Ich kratz den dann ab und schmiere mit Salzwasser - ist ja nicht schädlich und wer weiß, vielleicht gibts ne neue Sorte

Führe zwar Buch in meinem eigenen Blog - aber meine nächste Produktion eines Käses stelle ich hier auch einmal ein. Man bekommt nämlich wirklich zu wenige Infos über Netz.

Viele Grüße
Käsefreak


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de