Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Sa 17. Nov 2018, 20:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die ersten unsicheren Schritte
BeitragVerfasst: Di 28. Feb 2012, 11:36 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Jul 2011, 12:25
Beiträge: 1040
Wohnort: Werl
Original und Fälschung
Dateianhang:
15 008.jpg
15 008.jpg [ 221.73 KiB | 1981-mal betrachtet ]

Dateianhang:
15 001.jpg
15 001.jpg [ 216.16 KiB | 1981-mal betrachtet ]


etwas Handkäse habe ich hergestellt.

Dazu habe ich ein Kilo gekauften Magerquark im Käsetuch ausgedrückt und 3 Tage zum Abtropfen aufgehängt.

Danach hatte der Quark noch 495g Gewicht. Gewürzt wurde mit 3% Salz und 1% Natron. Daraus wurden diese 5 Käsetaler geformt.

3 mit Kümmel bestreut, 2 bleiben ohne.

Reifen sollen die Käse 5-6 Tage bei 18-20°C. Deshalb habe ich sie im Wohnzimmer aufgestellt.

Mitlerweile ist überall im Haus Käse.

Im Keller der Bärlauchkäse bei 16°C. Im Büro, Heizung aus, der Münsterkäse immer noch ohne Rotschmiere bei 14°C.

In der Dachwohnung der große St. Nectair bei 11°C

Jetzt also auch noch im Wohnzimmer. Aber jetzt ist erst mal Pause.

Mausi hat ein großes Herz, daß sie den ganzen Blödsinn so klaglos mitmacht und oft genug auch noch mithilft :bussi: :bussi: :bussi:

_________________
es grüßt Martin aus Westfalen

Bild

besser der Arsch leidet Frost als der Hals Durst (Martin Luther)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ersten unsicheren Schritte
BeitragVerfasst: Mo 5. Mär 2012, 09:56 
Offline
Meister der Nüsse 2015
Meister der Nüsse 2015
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Nov 2011, 08:22
Beiträge: 6848
Bilder: 3
Wohnort: Deutschland + Spanien
Ich lese meiner Frau immer vor, was Du so schreibst und wie großherzig Dein Mausi ist.

Das Gesicht meiner Frau hat sich schon von strikter Abwehr in ein verständnisvolles Lächeln verwandelt. Einziger Kommentar, mit dem Harzer würde es in Deinem Wohnzimmer stinken.

Daran sieht man, daß ihr noch die Ahnung fehlt. Harzer duftet schließlich nur.

Wie steht weiter oben..... erst mal mein SBO und dann die neue Baustelle.

Aber ich bin schon genau dabei was Du da machst und ziemlich infiziert!

_________________
mein Blog


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ersten unsicheren Schritte
BeitragVerfasst: Mo 5. Mär 2012, 15:39 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Jul 2011, 12:25
Beiträge: 1040
Wohnort: Werl
Zitat:
Das Gesicht meiner Frau hat sich schon von strikter Abwehr in ein verständnisvolles Lächeln verwandelt. Einziger Kommentar, mit dem Harzer würde es in Deinem Wohnzimmer stinken.


Hardy,

was ich jetzt schreibe und zeige muss unter allen Umständen unter uns bleiben. Andernfalls würdest du das verständnisvolle Lächeln in ein ablehnendes Kopfschüttel verwandeln :tatuetata: :mrgreen:

Den Harzer Käse habe ich heute in die Obhut des örtlichen Abfall-Wirtschaft-Centrums gegeben.

Es hatte keinerlei Reifung gegeben. Der Käse hätte glasig werden sollen und narürlich auch aromatisch duften sollen.

Übers Wochenende hat er aber die letzte Hoffnung zunichte gemacht und sich dazu entschlossen zu verschimmeln.

Zitat Mausi: Käse machen ist wohl nicht so dein Ding.......

Gekaufter Quark scheint sich nicht für die Weiterverarbeitung zu Käse zu eignen. Der Schaden hält sich mit unter einem Euro in Grenzen.

Dateianhang:
Käse3 008.jpg
Käse3 008.jpg [ 115.19 KiB | 1957-mal betrachtet ]


Mit den anderen Sorten sieht es besser aus. Ab hier kannst du deiner Frau wieder vorlesen.

Der Münsterkäse hat inzwischen Rotschmiere und etwas Milchschimmel entwickelt, ist aber recht weich. Ich hätte wohl mehr entmolken müssen.

Morgen werde ich ihn verpacken und noch bis Freitag im Kühlschrank aufbewahren, bevor ich ihn probieren werde.

Dateianhang:
Käse3 021.jpg
Käse3 021.jpg [ 200.54 KiB | 1957-mal betrachtet ]


Am besten gefällt mir der Bärlauchkäse. Er ist fest geworden und duftet bärlauchig.

Dateianhang:
Käse3 015.jpg
Käse3 015.jpg [ 102.97 KiB | 1957-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Käse3 017.jpg
Käse3 017.jpg [ 119.2 KiB | 1957-mal betrachtet ]


Da habe ich Lust größere Exemplare zu machen.

Soviel kann ich zur Käserei schon mal sagen. Das reine Käsen hat man nach 3 bis 4 Versuchen raus.

Die Schwierigkeit liegt meiner Meinung nach in der Reifung. Luftfeuchtigkeit und Temperatur müssen (mehr noch als bei Salami) unbedingt stimmen sonst ist ein Desaster vorprogramiert.

_________________
es grüßt Martin aus Westfalen

Bild

besser der Arsch leidet Frost als der Hals Durst (Martin Luther)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ersten unsicheren Schritte
BeitragVerfasst: Mi 7. Mär 2012, 12:15 
:tach: :tach:


Hallo Martin!


Der Bärlauch- Käse sieht doch lecker aus. :hunger:

Der Rotschmier.... wird bestimmt ein guter "Stinker" :hihi:

Der mit den vielen Kümmelkörnern wäre für mich

eh nix, Kümmel nur gemahlen oder flüssig :rofl:


Ich :beob: das mal weiter und komme dann zum probieren. :durst: :undwech:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ersten unsicheren Schritte
BeitragVerfasst: Mi 7. Mär 2012, 14:06 
Offline
Meister der Nüsse 2015
Meister der Nüsse 2015
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Nov 2011, 08:22
Beiträge: 6848
Bilder: 3
Wohnort: Deutschland + Spanien
Hallo,

hab meiner Frau nur die Bärlauchbilder gezeigt. Aber aus Versuchen wird man Klug. Bleib dran, ich drücke weiterhin die Daumen!

_________________
mein Blog


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ersten unsicheren Schritte
BeitragVerfasst: Sa 10. Mär 2012, 07:49 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Jul 2011, 12:25
Beiträge: 1040
Wohnort: Werl
Hallo,

heute Morgen wollte ich es wissen und habe 2 Käse angeschnitten.

Die beiden Käse, die ich mit der Karottensalatdose und der Schraubzwinge gepresst hatte, mußten dran glauben.

Normalerweise hätte der größere Käse noch 2 Wochen reifen sollen. Aber ich weis nicht mehr wohin damit. Nirgendwo im Haus ist es noch unter 14°C

Außerdem wollte ich endlich wissen wie der Käse innen aussieht. :lol:

Dateianhang:
Käse 017.jpg
Käse 017.jpg [ 226.88 KiB | 1928-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Käse 020.jpg
Käse 020.jpg [ 174.07 KiB | 1928-mal betrachtet ]


Geschmacklich würde ich den Käse als milden Tilsiter oder Esrom einordnen. Von der Konsistenz ist er ein schnittfester Weichkäse.

Der Kleine ist schon sehr fest geworden, wie Bergkäse, aber ohne das Aroma. Da habe ich zu feste gepresst und natürlich viel zu früh angeschnitten.

Dateianhang:
Käse 028.jpg
Käse 028.jpg [ 189.43 KiB | 1928-mal betrachtet ]


Dummer Weise habe ich zur falschen Zeit mit der Käserei angefangen.

Ich hätte im Herbst starten sollen und nicht im Frühjahr.

Dann hätte ich noch ein paar Versuche machen können. Ich glaube dazu wird es jetzt zu warm ohne temperierten Reiferaum.

Mal sehen wie sich der Bärlauchgauda entwickelt. Den lasse ich auf jeden Fall mindestens 6 Wochen reifen. Irgendwie muss das klappen.

_________________
es grüßt Martin aus Westfalen

Bild

besser der Arsch leidet Frost als der Hals Durst (Martin Luther)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ersten unsicheren Schritte
BeitragVerfasst: Sa 10. Mär 2012, 08:18 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Okt 2011, 18:02
Beiträge: 695
Wohnort: Hutzfeld / Ostholstein
Hallo Martin,

ich würd sagen Dir ist Dein Käse echt gelungen! :hunger: Meinen Respekt! Beide Käsesorten wären voll mein Geschmack! Das einzige was ich bisher aus Milch gemacht habe war Butter mit nem alten Butterfass.

Gruß Jörn

_________________
Viele Grüße Jörn

Lehmofen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ersten unsicheren Schritte
BeitragVerfasst: Sa 10. Mär 2012, 09:19 
Offline
Meister der Nüsse 2015
Meister der Nüsse 2015
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Nov 2011, 08:22
Beiträge: 6848
Bilder: 3
Wohnort: Deutschland + Spanien
Holli,
die sehen wie Käse aus. Ich würde sagen als Anfang ist das doch ein Super Ergebnis. Bin weiterhin hochgradig interessiert.
Sobald ich mehr "Luft" in meinem Zeitplan habe werde ich mich dem Thema einmal versuchsweise widmen.

Ich habe in Spanien einen großen Weinkühlschrank und denke es wäre einen Versuch Wert später mal da was zu probieren.
Da ich kein Geld mehr für teure Tropfen habe käme das Teil ja wieder zu Ehren und würde zur Käsereifekammer mutieren.

Solange sage ich mal Hut ab. Toll gemacht!
Das rockt
:metal:

_________________
mein Blog


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ersten unsicheren Schritte
BeitragVerfasst: Fr 16. Mär 2012, 20:09 
Offline
Flammenbändiger
Flammenbändiger
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Mai 2011, 21:47
Beiträge: 550
Wohnort: Losheim am See
Hallo Holli,

:respekt: vor Deiner Leistung im Käse herstellen.
Der Bärlauch sieht sehr gut aus und Münsterkäse liebe ich.
Meine nähe zu Frankreich macht sich da bezahlt, man bekommt dort sehr feinen Münsterkäse aus den Vogesen.
Ich habe mich ins Brotbacken und Zopfbacken vertieft. Macht richtig Spaß.

Nach so einem Käse muß man einen :absacker: nehmen.

_________________
Gruß vom Tunnelofen

Das beste Essen kommt aus dem Feuer


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ersten unsicheren Schritte
BeitragVerfasst: Sa 17. Mär 2012, 07:36 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Jun 2011, 18:18
Beiträge: 1695
Bilder: 0
Wohnort: Murg
Hallo Holli,
dein Käse sieht einfach super :gut: aus , wird auch genauso schmecken denke ich :wurst: ( Steinis Smily für Käse leider noch nicht vorhanden habe halt einen anderen genommen), wenn du den mit Kümmel noch besser hinbekommst kannst du dich ja melden, ich mag Kümmel sehr :jump01: gerne, den nimmt mir zuhause auch keiner weg.

Viele Grüße aus Südbaden Hochrheinbahner Gerd :bier:

_________________
Viel Glück und immer viel Glut im HBO.


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de