Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Di 20. Okt 2020, 08:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Selbst aber womit????
BeitragVerfasst: Sa 12. Okt 2013, 11:09 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 18:41
Beiträge: 2124
Wohnort: Aix la chapelle
Hallöchen Allerseits,
sooo nu is das so weit,gestern abend das erste Mal Gekäst ! Es sollte Frischkäse werden,aus 10 L Rohmilch. Also ab zum Bauern 10L Rohmilch geholt einen ganzen Eimer.
Danach die Rohmilch pasteurisiert,also auf ca 64° erhitz und eine halbe Stunde auf diese Temp gehalten.Wie ? Im Fangobad,alle Fangos raus den grossen Kessel rein,musste noch die Hälfte an Wasser ablassen und dann stand der grosse Kessel im Fangobad auf dem Boden ... :hihi: Wofür der sich aber auch alles eignet...
Nach ner 1/2 Stunde das Ding wieder raus, ab in die Küche runterkühlen auf 24-26°. Und das war alles andere als einfach,So 10L Milch speichern ganz schön wärme ! Als ich dann ungefähr 26° hatte, den Säurewecker rein,rumrühren,und dann das Lab mit klatem Wasser gemischt,auch rein,und RUHE...Bis heute Morgen,eigentlich sollte nun die komplette Molke über der Dickete stehen,aber da steht nur minimalst Molke drüber???? :frage: Ich schätze mal eine Tasse ,wenns hoch kommt.
Vor einigen Wochen habe ich die Milch von dem Landwirt mal in den Kaffe gegossen,also erst Milch , dann heissen Kaffe drauf,ich konnte es kaum glauben,ich hatte oben ne echte Crema auf dem Kaffee,also scheint die Milch echt viel Fett zu enthalten....Vielleicht ist deswegen kaum Molke ???? Hat da einer Erfahrung mit ???

Im Moment hab ich ja so was von keine Ahnung ! Ich warte einfach noch 2-3 Stunden und dann sehe ich vielleicht mehr.... :frage:
Hier erst mal die Bilder....Muss noch den Ofen anschmeissen ,heute ist Backtag...scheiss Stress...


Dateianhänge:
Dateikommentar: Die Rohmilch vom Bauern seine Kuh
P1020646(1).JPG
P1020646(1).JPG [ 247.6 KiB | 6645-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Genau zwischen 9 und 11 Liter,quasi 10 L
P1020647(1).JPG
P1020647(1).JPG [ 253.48 KiB | 6645-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Pasteurisierungswärme nahezu erreicht
P1020649(1).JPG
P1020649(1).JPG [ 369.53 KiB | 6645-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Das Warmhaltegerät...
P1020651(1).JPG
P1020651(1).JPG [ 445.78 KiB | 6645-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Der Kessel im Selbigen
P1020652(1).JPG
P1020652(1).JPG [ 339.38 KiB | 6645-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Heute morgen,kaum Molke oben drüber ?
P1020654(1).JPG
P1020654(1).JPG [ 261.9 KiB | 6645-mal betrachtet ]

_________________
Selbst der schlechteste Kochtag ist besser als der beste Arbeitstag....
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Selbst aber womit????
BeitragVerfasst: Sa 12. Okt 2013, 11:22 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13835
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Ist die Milch den dickgelegt?

Schneide doch einmal senkrecht kreuz und quer ein und warte was passiert.

Die Molke wird beim Abschöpfen austreten, wirst sehen.

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Selbst aber womit????
BeitragVerfasst: Sa 12. Okt 2013, 12:08 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 18:41
Beiträge: 2124
Wohnort: Aix la chapelle
Hallöchen Allerseits,
Dickete ist auf jeden Fall da.wenn ich mit nem Messer reinstecke ist das wie durch weiche Butter schneiden.Es sind nun ca 17 1/2Stunden vergangen. Ich warte nun noch bis ich die Brote eingeschossen habe, dann werde ich die Dickete in die Abtropfkörbchen füllen...
Bin auf der Suche nach Veredelungsmöglichkeiten...Kräuter? Paprika? Wat geht denn noch? Wie sind denn da eure Erfahrungen???
Jedenfalls freue ich mich wie Bolle aufs frische Vollroggenbrot mit Frischkäse, und nen Weisswein....
MfG Nobby...

_________________
Selbst der schlechteste Kochtag ist besser als der beste Arbeitstag....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Selbst aber womit????
BeitragVerfasst: Sa 12. Okt 2013, 12:16 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13835
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Fliegenbackjeck hat geschrieben:
Bin auf der Suche nach Veredelungsmöglichkeiten...Kräuter? Paprika? Wat geht denn noch? Wie sind denn da eure Erfahrungen???
...

Schau mal hier: Käsecreme wie beim Griechen

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Selbst aber womit????
BeitragVerfasst: Sa 12. Okt 2013, 14:44 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 18:41
Beiträge: 2124
Wohnort: Aix la chapelle
Hallöchen Allerseits,
feddich,mit den Nerven und mit dem Käsen.
Also da sich kaum Molke abgesetzt :frage: Vielleicht klappt das mit der Milch nicht??? Vielleicht war die Milch beim Dicklegen zu warm, einige Male war ich über 26°???
Vielleicht zu viel Lab ,zu wenig ????? Tausend Faktoren laufen zur Zeit Kino mässig ab....Egal den Käse den ich raus hab : Alle Töpfchen voll,er schmeckt,auch richtig gut,besser jedenfalls als gekaufter...Habe ihn eben schon mal präventiv über frische Tagliatelle gegeben... :applaus: Mit bissken italienische Kräuter,Zwiebelchen,Knofi, Salz und PFeffer..mjam mjam...
Lasse ihn nun noch "trockener" werden,also abtropfen..und gut is...
Danach würzen,aber nur Portionsweise...Hier noch ein par Restbilder ....


Dateianhänge:
Dateikommentar: Kurz nach dem Schnieden,kaum Molke,keine Ahnung warum...
P1020655(1).JPG
P1020655(1).JPG [ 252.47 KiB | 6631-mal betrachtet ]
P1020665(1).JPG
P1020665(1).JPG [ 239.93 KiB | 6631-mal betrachtet ]
P1020666(1).JPG
P1020666(1).JPG [ 213.85 KiB | 6631-mal betrachtet ]
P1020667(1).JPG
P1020667(1).JPG [ 250.11 KiB | 6631-mal betrachtet ]
P1020670(1).JPG
P1020670(1).JPG [ 384 KiB | 6631-mal betrachtet ]

_________________
Selbst der schlechteste Kochtag ist besser als der beste Arbeitstag....
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Selbst aber womit????
BeitragVerfasst: Sa 12. Okt 2013, 15:02 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13835
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Fliegenbackjeck hat geschrieben:
Also da sich kaum Molke abgesetzt :frage: ...

Kaum Molke? Die Bilder zeigen aber was Anderes.

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Selbst aber womit????
BeitragVerfasst: Sa 12. Okt 2013, 15:46 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 18:41
Beiträge: 2124
Wohnort: Aix la chapelle
Hallöchen Allerseits,
also im grossen Topf war an Molke wirklich kaum was zu sehen, vielleicht zwei drei millimeter über der Dickete war Molke,mehr nicht. Auch als ich die Dickete gebrochen habe war kaum was von Molke zu sehen. Jetzt über der Spüle auf einem Gitter da tropft es wie doof .Ich glaube das die Molke sich in dem Topf wirklich nicht absetzen konnte,warum auch immer.Irgenwas lief nicht so wie es sollte.Die runden Töpfchen sind aber z.Zt wenigstens genau das was rauskommen soll.Käse,daraus tropft so gut wie nix.Die Ricottatöpfchen sind voll ok.Da tropf es so richtig.Schütte die runden Töpfchen nun in ein Küchensieb und lasse alles dort "trocknen"...Also laut dem Bild von Frau Leidinger steht über der Dickete ja locker 5 cm Molke... :frage:
Hauptsache der Kram schmeckt,und das tut er...
MfG Nobby...

_________________
Selbst der schlechteste Kochtag ist besser als der beste Arbeitstag....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Selbst aber womit????
BeitragVerfasst: Sa 12. Okt 2013, 19:16 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Dez 2012, 20:41
Beiträge: 3101
Bilder: 4
Wohnort: Düsseldorf
Hallo Norbert
Sieht bis jetzt schon mal super aus .
Die Herstellung scheint aber eine ziemliche Sauerei zu sein ,
aber das matschen macht ja auch Spass .

Wie geht es jetzt weiter , trocknen wenden , reifen lassen ?

_________________
lg Dieter

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei . Gottlieb Wendehals


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Selbst aber womit????
BeitragVerfasst: Sa 12. Okt 2013, 19:44 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 18:41
Beiträge: 2124
Wohnort: Aix la chapelle
Hallöchen Allerseits,
Sooo die Töpfchen haben nun knapp 8 Stunden hinter sich, mit Abtropfen jetzt scheint es soweit von der Konsistenz her okydoky zu sein, wobei die Ricottatöpfchen den geraden Töpchen haushoch überlegen sind was das Abtropfverhalten angeht. Also mehr Ricottatöpfchen fürss nächste Mal.
@Dieter:Ich habe das Zeugs nun im Rohzustand im Kühli und immer wenn ich was möchte entnehme ich was und würze wie mir gerade der Sinn passt und danach wird gefuttert.Ist ja Frischkäse...
Probiere nun die verschiedenen Griechen Mischungen aus, und dann sehen wir weiter...
Aber gelagert wird nix, mein Sohnemann hat schon die ersten 600 gr mit zur Freundin.... :weinen:
Insgesamt waren es 2, 6 kg...
Brot is feddich Käse is feddich , wen ihr mich mal eben entschuldigt... :hihi:
MfG Nobby...

_________________
Selbst der schlechteste Kochtag ist besser als der beste Arbeitstag....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de