Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Fr 16. Nov 2018, 17:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Käse Münster Art
BeitragVerfasst: Fr 30. Nov 2012, 20:50 
Nachdem ich eben 15 ltr. Rohmilch vom bäuerlichen Kühltank geholt habe, habe ich mich entschlossen, aus 3 ltr. gleich noch zwei Münsterkäse zu produzieren.

Also wie immer 3 ltr. Milch mit der Kultur versetzt. Kalziumchlorid brauch ich heute nicht, denn es ist ja Rohmilch. Nach 45 min. Lab rein - heute vegetarisches und nach 45 min. beim Nachsehen war die Gallerte schon schön fest, also habe ich geschnitten und nach 5 min. ruhen einmal gerührt. Mit dem Schneebesen habe ich den Bruch zerkleinert und nach weiteren 5 min. Ruhe ca. 1 ltr Molke abgeschöpft und durch heißes Wasser ersetzt. Die Temperatur war dann bei ca. 43 Grad und ich rührte weiter..... Nach 15 min. konnte ich die Molke abschütten und die Käsemasse in eine Form füllen.

Leider wurde es nur eine einzige Form - keine zwei wie erhofft. Irgendwie ist die Milch nicht sonderlich ergiebig. Ich habe schon gelesen, dass man mit Kalziumchlorid die Ergiebigkeit der Milch erhöhen kann... sprich, man bekäme mehr Masse aus der Milch. Sollte ich einfach einmal probieren. Morgen z.B.

Also Förmchen rein in den vorgewärmten Backofen, da die Küche mal wieder eisekalt ist. Nach dem ersten Wenden sieht mein Käse schon so aus.

Dateianhang:
2012-11-30 20.36.11.jpg
2012-11-30 20.36.11.jpg [ 52.3 KiB | 3416-mal betrachtet ]


Bevor ich ins Bett gehe, werde ich noch 2 mal wenden, dann das Licht im Backofen brennen lassen, so dass die benötigte Wärme zum Ablaufen der Molke erreicht wird. Morgen gibt es dann weitere Infos.

Jetzt ist erstmal Stricken angesagt.

LG
Käsefreak

Editiert von Steini, 30.11.12, 21:08
Grund: Bild verkleinert


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Käse Münster Art
BeitragVerfasst: Fr 30. Nov 2012, 21:12 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 15:46
Beiträge: 13644
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Hallo Käsefreak,

kannst du mal was zu den Rezepten schreiben, nach den du arbeitest (Literaturangaben).

Von wo beziehst du deine Hilfsmittel (Lab, Säurewecker, Kalciumchlorid, Käsekulturen etc.)?

Welche Abmessungen haben die Käseformen?


LG, Steini

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Käse Münster Art
BeitragVerfasst: Fr 30. Nov 2012, 21:23 
Hi Steini,

mach ich...... am besten im eigenen Thema.

Lg
Käsefreak


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Käse Münster Art
BeitragVerfasst: Sa 1. Dez 2012, 10:27 
Dateianhang:
2012-12-01 10.12.00.jpg
2012-12-01 10.12.00.jpg [ 157.88 KiB | 3408-mal betrachtet ]


Hier mal ein Foto der Münsterkäse, die im Moment schon reifen.

Die großen sind schon 3 Wochen alt, die kleinen eine.

Formen habe ich unterschiedliche - ich denke, das ist nicht so wichtig, welche Maße sie haben - wir brauchen für den Hausgebrauch ja keine DIN-Norm einzuhalten.

Lg
Käsefreak


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Käse Münster Art
BeitragVerfasst: Di 4. Dez 2012, 12:29 
Hier mal die aktuelle Entwicklung der Münterkäse - aus vier Produktionen

Dateianhang:
2012-12-04 11.06.48.jpg
2012-12-04 11.06.48.jpg [ 160.6 KiB | 3396-mal betrachtet ]


Wenn ich die Haube hochhebe, kommt mir ein Duft entgegen... Schade, dass der nicht übers Internet übertragbar ist.

Lg
Käsefreak


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Käse Münster Art
BeitragVerfasst: So 9. Dez 2012, 11:12 
Hier auch mal der aktuelle Stand

Die beiden großen oben wandern morgen in den Kühlschrank bzw. einer davon in den Magen. Bin gespannt, wie er schmeckt

Dateianhang:
2012-12-09 10.42.40.jpg
2012-12-09 10.42.40.jpg [ 138.79 KiB | 3367-mal betrachtet ]


LG
Käsefreak


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Käse Münster Art
BeitragVerfasst: So 9. Dez 2012, 16:13 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Jul 2011, 12:25
Beiträge: 1040
Wohnort: Werl
Hallo Käsefreak,

die Käse sehen sehr gelungen aus.

Kein Fremdschimmel zu sehen.

Ich bin natürlich sehr gespannt auf den Anschnitt.

_________________
es grüßt Martin aus Westfalen

Bild

besser der Arsch leidet Frost als der Hals Durst (Martin Luther)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Käse Münster Art
BeitragVerfasst: Di 11. Dez 2012, 14:30 
Soeben angeschnitten und probiert.

Sehr lecker.... aber er könnte noch eine Weile brauchen bis er läuft.

Den zweiten lass ich jetzt noch liegen.

Dateianhang:
2012-12-11 13.46.52.jpg
2012-12-11 13.46.52.jpg [ 81.37 KiB | 3348-mal betrachtet ]


Lg
Käsefreak


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de