Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Fr 16. Nov 2018, 17:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frischkäse selbst gemacht
BeitragVerfasst: Fr 14. Sep 2012, 14:46 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Jul 2011, 12:25
Beiträge: 1040
Wohnort: Werl
Hallo, :hallo:

nach einer längeren Zeit ohne Käseversuch, habe ich mich mal wieder an etwas Neues gewagt.

Eigentlich soll Frischkäse recht einfach herzustellen sein.

So war es dann auch.
Dateianhang:
001.JPG
001.JPG [ 112.3 KiB | 3061-mal betrachtet ]

Wie bei den vorherigen Käseversuchen waren wieder 8l Milch am Start, einfach weil mehr nicht in den Topf passt und weniger Milch nicht genug Raum für Experimente lässt. :D

Frischkäse

8 Liter Vollmilch
1 Messerspitze Starterkultur Omega
2,5 ml Kälberlab B 50
Dateianhang:
005.JPG
005.JPG [ 58.45 KiB | 3061-mal betrachtet ]

Dateianhang:
007.JPG
007.JPG [ 89.12 KiB | 3061-mal betrachtet ]

Die Milch auf 26°C erwärmen. Die 2,5 ml Lab mit 100ml kaltem Wasser vermischen und in die Milch einrühren.

Den Topf abdecken und für 22 Stunden bei 20°C stehen lassen.
Nach diesen 22 Stunden Dicklegungszeit, kann die Dickete in Käsekörbchen umgeschöpft werden.
Dateianhang:
008.JPG
008.JPG [ 92.87 KiB | 3061-mal betrachtet ]

Die Molke lief aber nicht so ab, wie ich mir das vorgestellt hatte.
Vielleicht war ich auch nur zu ungeduldig.
Dateianhang:
004.JPG
004.JPG [ 75.26 KiB | 3061-mal betrachtet ]

Jedenfalls hatte ich den Frischkäse in ein Käsetuch umgefüllt und an einem Heizungsrohr über die Kellerspüle gehängt.
Dateianhang:
009.JPG
009.JPG [ 80.38 KiB | 3061-mal betrachtet ]

Über Nacht ist die Molke abgelaufen und ein fester Frischkäse entstanden.
Dateianhang:
006.JPG
006.JPG [ 82.42 KiB | 3061-mal betrachtet ]

2,1 Kg Frischkäse sind es geworden. Ich habe mit 10g Salz pro kg Frischkäse gesalzen.
Dateianhang:
016.JPG
016.JPG [ 94.52 KiB | 3061-mal betrachtet ]

300g dieses Frischkäses habe ich dann zu Kräüterfrischkäse aufgepeppt.
1 Knoblauchzehe fein gehackt und ein Eßlöffel TK Kräuter der Provence von Iglo brachten etwas mehr Geschmack an die Sache.
Dateianhang:
020.JPG
020.JPG [ 82.65 KiB | 3061-mal betrachtet ]

Sinn und Zweck der Frischkäseaktion war es aber nicht Kräuterkäse herzustellen.
Vielmehr wollte ich verschiedene mediterrane Käsecremes, wie man ihn beim Griechen auf dem Markt bekommt, herstellen.
Dazu mehr in einem separaten Beitrag.

_________________
es grüßt Martin aus Westfalen

Bild

besser der Arsch leidet Frost als der Hals Durst (Martin Luther)


Zuletzt geändert von Holli am Sa 15. Sep 2012, 13:35, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frischkäse selbst gemacht
BeitragVerfasst: Fr 14. Sep 2012, 19:39 
:tach: :tach:



Hallo Martin!


Das sieht trotzdem schon gut aus :applaus:

Da fällt mir ein...... :hihi:

..... ich muß jetzt auch einmal mit dem Fetakäse anfangen....

.....das "Zeuges" dafür hab ich ja schon eine Weile .... :pfeifend: :stamm: :undwech:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frischkäse selbst gemacht
BeitragVerfasst: Fr 14. Sep 2012, 20:04 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Jul 2011, 12:25
Beiträge: 1040
Wohnort: Werl
Tja Gehard,

wenn du die frische Milch schon eine Weile hast, hast du ein Problem. :hihi:

Aber mach dich ruhig mal ans Werk. Es lohnt sich.

Aus dem Frischkäse habe ich sieben Sorten zubereitet, die wir uns beim Fernsehen mit selbstgebackenen Sesamringen schmecken lassen haben.

Mehr Bilder und Rezepte gibt es morgen unter Käsecreme wie beim Griechen.

Diese Rezepte sind meine Eigenkreation und nirgends sonst im WWW zu finden.

Also exclusiv für die Steinbackofenfreunde.

Mausi meinte nach der Verkostung: da kann man Geld für nehmen.

Für euch umsonst...... :mrgreen:

_________________
es grüßt Martin aus Westfalen

Bild

besser der Arsch leidet Frost als der Hals Durst (Martin Luther)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frischkäse selbst gemacht
BeitragVerfasst: Fr 14. Sep 2012, 20:19 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 15:46
Beiträge: 13644
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Holli hat geschrieben:
Also exclusiv für die Steinbackofenfreunde.
Mausi meinte nach der Verkostung: da kann man Geld für nehmen.
Für euch umsonst...... :mrgreen:

Martin, ich bin echt gespannt.
:gut: :gut: :gut: und :danke: :danke: :danke:

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frischkäse selbst gemacht
BeitragVerfasst: Sa 15. Sep 2012, 06:50 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Feb 2012, 14:49
Beiträge: 2983
Wohnort: Ostfriesland
Bin auch gespannt und freue mich schon auf weitere Info! :applaus:

_________________
Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken ( Noka)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de