Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Sa 30. Mai 2020, 13:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Frauchen droht mit Scheidung....
BeitragVerfasst: Mi 26. Dez 2018, 13:07 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13826
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Nobby, Glückwunsch!
Baust du den Gegenstromkühler selbst?
Ich habe ein ähnliches Projekt in Arbeit.

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frauchen droht mit Scheidung....
BeitragVerfasst: Mi 2. Jan 2019, 10:33 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 18:41
Beiträge: 2068
Wohnort: Aix la chapelle
Hallöchen Allerseits,
das erste "Jungbier" blubbert :sabbern: :sabbern: :sabbern: Das heist zunächst noch gar nichts,nur das die Hefe Ihre Arbeit aufgenommen hat. Aaaber bis da hin bin ich schon mal. Obs trinbares,leckeres, Bier wird ,werde ich dann in ca 2,5-3 Wochen wissen...
Zunächst mal für die Interessierten : Mein Brauapparat ist ein Grainfather( mit 30 L Maximalkapazität ) inklusive ( funktionierendem) Gegenstromühler ! Warum der und kein anderer?
Brew Monk ,Brew Master und wie sie nicht alle heissen,sind allesamt Kopien vom Speidel. Und diese kommen alle aus der Chinatown. Es gibt KEINE Ersatzteile, die Leitungen sind verpresst und somit ist irgend ein Teil defekt kannst du den gesamten Kasten wegwerfen,es sei denn es ist noch Garantie drauf....Das ist beim Grainfather anders,es gibt jedes Teil Neu zu kaufen.
Speidel ist natürlich DER Rolls Royce unter den Braugeräten,aber für mich dann auch unerschwinglich. Und den gibt es in 10 L 20 L und 50 L. Die ersten Beiden sind mir zu wenig Inhalt und der Dritte ist mir zu groß. Juut ,aber das macht ja jeder mit sich selbst aus....Abgesehen davon das der Speidel mal eben das Zwei bis Dreifache kostet...
Das Prinzip des Brauens ist recht einfach: Der Kasten hat ne Steuerung für die Temperatur und ne Zeitschaltung. Im Kasten selbst ist noch ein Korb für das Malz. Unter dem Korb sitzt eine Pumpe . Unter dem Korb wird abgesaugt und das Abgessaugte wird über dem Korb gepumpt, so das die Würze ständig das Malz ausspült. Danach Korb entfernen ( geht leicht und einfach ) Nachspülen, und "nur" noch Kochen,Hopfen dazu...fertsch is die Plörre :D
In der Theorie eigentlich relativ einfach. Praktisch: Die Spülung MUSS seeeeehr exakt stehen,sonst spült da gar nichts aus. Mann kann über einen Hahn die Menge bestimmen. Und über einen "Überlauf" die Spülung "verzögern". Gut nachdem ich daran etliche Min. gefummelt habe,ist halt ne Erfahrungssache, wird beim nächsten Mal sicherlich schneller gehen, kam auch tatsächlich die Süße aus dem Malz, jeah.... Beim Kochen werde ich definitiv beim nächsen Mal einen Hopfensack verwenden, denn die Sauerei ohne Hopfensack bedeutet 2 Std schrubben !!!! Kann man mit nem Säckchen von einigen Doppelmark einfach schbahren...
Sooo das als vorläufigen Bericht zum ersten Brautag... Für Bilders hatte ich irgendwie keine Zeit,für ein par schon,aber die sind auf dem Handy muss ich ers runterfummeln....
Den nächsten Brautag,wenn gewünscht, kann ich dann ja mal Fotofistisvch festhalten....
Fazit : Grainfather passt. Aus Platzgründen kann ich nicht mehr ! Ebenso aus Finanzgründen !
Jaaa ich würde ihn mir wieder kaufen.
MfG Nobby.... :hallo:

_________________
Selbst der schlechteste Kochtag ist besser als der beste Arbeitstag....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frauchen droht mit Scheidung....
BeitragVerfasst: Mi 2. Jan 2019, 10:46 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 18:20
Beiträge: 5120
Wohnort: 58452 Witten
:gut: :gut: :gut:

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frauchen droht mit Scheidung....
BeitragVerfasst: Mi 2. Jan 2019, 11:59 
Offline
Flammenbändiger
Flammenbändiger
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Okt 2017, 13:42
Beiträge: 510
Wohnort: Berlin
na da sind Wir dann in 3 Wochen alle bei Dir zum verkosten :drink1: :drink1: :drink1: .

_________________
Fange nur DAS was du auch Essen kannst !!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frauchen droht mit Scheidung....
BeitragVerfasst: Fr 4. Jan 2019, 20:09 
Offline
Flammen-Tycoon
Flammen-Tycoon

Registriert: So 28. Jul 2013, 14:53
Beiträge: 494
Ach Nobby, da hast du uns mal wieder Appetit gemacht. Ich warte erst mal deine Berichte ab bevor ich mich auch nur ansatzweise mit solchen Projekten beschäftige. Schade das es so weit bis zu dir ist, ansonsten würde ich mich liebend gern als Verkoster anbieten. Lass hören wie das Zeugs schmeckt! :durst: :bier: :tach:

_________________
Viele Grüße aus Dresden von Frank


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frauchen droht mit Scheidung....
BeitragVerfasst: So 6. Jan 2019, 20:54 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 18:41
Beiträge: 2068
Wohnort: Aix la chapelle
Hallöchen Allerseits,
tja was soll ich sagen. Gestern war mein zweiter Brautag. Hefeweizen stand auf dem Programm. Das erse Mal mit schon reichlich Schüttung: 5,2 kg ! Angeblich geht der Grainfather ja bis 9 kg Schüttung,aber ich glaube das ist mehr theoretisch der Fall, als Praktisch. Somit kam ich dann mit der Sudmenge (L) auch an meine Grenzen. Im Brauverlauf zeigten sich dann auch erste "Schwächen" des Grainfathers. Vom Prinzip hat man im Großen "Topf" nen zweiten kleineren Topf. In dem befindet dann die Maische. Unterhab dieser Töpfe ist eine kleine Pumpe,die den Sud unten absaugt und oben wieder draufspült, so das das Ganze ausgelaugt wird... Bei 5 Kg zeigt sich das das zu unterste Malz ganz schön komprimiert wird und sich in der Folge kaum noch etwas ausspült. In der Vorderwürze hatte ich somit nur 15/16 Brix( das ist der Anteil an Zucker/ L.) Eigentlich sollten sich hier so zwischen 22-28 Brix zeigen...war aber nicht aufgrund des verdichteten Malzes... :wall: :wall: :wall: Das hat sich beim Malzkorb leeren dann ziemlich gezeigt. Somit dürfte mein Weizen wohl kaum auf mehr als 2-3 % Allohol haben, wodurch der Geschmack dann wahrscheinlich wieder leiden wird.
Fazit: Beim nächsten Brauversuch werde ich das obere Lochsieb nur zu Beginn des Sudes drauf lassen, und dann wegnehmen,eigentlich erschliesst sich mir der Sinn dieses Siebes auch nicht wirklich,aber nun gut Versuch macht kluch....
Na ja vor gut vier Std hat dann die Hefe doch Ihre Arbeit aufgenommen,es blubbert ganz ordentlich im Gärfass :applaus: :applaus: :applaus: Also sooo schlecht kann dann der Sud auch wieder nicht sein.Genaues weis ich aber erst in zwei Wochen.Bis dahin werde ich es :lupe:
In ziemlich genau 10 Tagen kann ich mein erstes Alt probieren... :sabbern: :sabbern: :sabbern:
MfG Nobby... :hallo:

_________________
Selbst der schlechteste Kochtag ist besser als der beste Arbeitstag....


Zuletzt geändert von Fliegenbackjeck am Mo 7. Jan 2019, 09:55, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frauchen droht mit Scheidung....
BeitragVerfasst: So 6. Jan 2019, 22:32 
Online
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:29
Beiträge: 8899
Bilder: 366
Wohnort: Ebersbach/Fils
Ein toller Bericht, Nobby. :danke:
Anlässlich von Projekttagen an der Schule haben wir auch mal mit einfachsten Mitteln Bier gebraut. Es wurde dann von einem Braumeister als "ganz ordentlich" beurteilt. Danach habe habe ich hin und wieder mit dem Gedanken an Selbstgebrautes gespielt, leider kam es nie dazu.
Und heute macht es keinen Sinn mehr, wenn man nix schmeckt. Sonst könnte ich mir das System ganz gut vorstellen.

Aber ich werde deine Berichte sicher weiterverfolgen. Weiter so!

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frauchen droht mit Scheidung....
BeitragVerfasst: So 6. Jan 2019, 23:56 
Offline
Flammenbändiger
Flammenbändiger
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Okt 2017, 13:42
Beiträge: 510
Wohnort: Berlin
Hey Nobby

Ein super Bericht, 2-3 % sind doch super mehr hat Berliner Weiße auch nicht , davon schaffe ich im Jahr gerade mal 3-4 Flaschen. Also machst Du schon viel zu viel.

Gruß Rene

_________________
Fange nur DAS was du auch Essen kannst !!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frauchen droht mit Scheidung....
BeitragVerfasst: Di 8. Jan 2019, 16:38 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 18:41
Beiträge: 2068
Wohnort: Aix la chapelle
Hallöchen Allerseits,
heute ist der Sud ins Fass geflossen. Da steht mein nächster Stein vor der Türe. Das Umfüllen vom Gärfass ind Lagerfass...da muss ich mir noch was tüfteln. da ich nicht Schweissen kann...muss ich mir eben etwas aus Holz basteln. en Höckerchen auf dem das Gärfass steht,welches so hoch ist das es nahtlos in Lagerfass laufen kann ...
Jedenfalls sind 24 L Hefeweizen geworden,wenns was wird.... :pfeifend:
MfG Nobby... :hallo:

_________________
Selbst der schlechteste Kochtag ist besser als der beste Arbeitstag....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frauchen droht mit Scheidung....
BeitragVerfasst: Di 8. Jan 2019, 21:30 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 18:20
Beiträge: 5120
Wohnort: 58452 Witten
Nobbyyyyyyy :gut: :bussi: :gut: :sabbern: :gut: :bussi: :gut: :bussi: :gut: :gut: :gut:

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de