Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten
http://www.steinbackofenfreunde.de/forum/

Brotbier
http://www.steinbackofenfreunde.de/forum/viewtopic.php?f=49&t=3117
Seite 1 von 1

Autor:  hufpfleger [ Mo 27. Apr 2015, 12:49 ]
Betreff des Beitrags:  Brotbier

Hallo,

mal eine andere (historische) Art Bier zu brauen:

Brothpier

Brothpier war der Haustrunk der armen Landbevölkerung. Es konnte ohne Malzdarre und Braupfanne gebraut werden. Von der Deputatgerste wurde ein an der Luft getrocknetes Malz gewonnen, geschrotet und mit etwas groben Roggenmehl, Roggenkleie und Wasser verknetet und zu Broten geformt. War Hopfen vorhanden, so mischte man ihn kleingerieben dem Teig bei. Der Teig durfte nicht gehen und die Brote mußten gleich gebacken werden. Das Backen konnte nach dem normalen Brotbacken geschehen. Einige der Malzbrote mußten eine angebrannte Rinde haben. Während des Backens setzte man den Braubottich zurecht, der hart am Boden ein Zapfloch haben mußte und füllte ihn mit abgekochtem Wasser auf. Die braungebackenen Malzbrote wurden aus dem Ofen gezogen, in walnußgroße Stücke gebrochen und heiß in den wassergefüllten Bottich geschüttet. Dieser blieb 2- 3 Stunden stehen. Die gezapfte Würze kam in einen Kübel und konnte dort mit beigemischter Hefe vergären. Nach vollendeter Gärung wurde das Getränk wie Bier gefaßt, es mußte schnell getrunken werden.

Originalzitat:

Übrigens ist dieses Getränk nahrhaft, gesund und wohlfeil!


Dieses Rezept paßt glaube ich ganz gut in dieses Forum. Eine etwas ausführlichere Beschreibung mit Bildern habe ich auf meiner Homepage, die Adr. habe ich in meinem Profil nachgetragen.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/