Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Do 12. Dez 2019, 00:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 29. Jul 2019, 10:21 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 17:20
Beiträge: 5046
Wohnort: 58452 Witten
Wie versprochen, der Erfahrungsbericht mit Bildern. :hunger:
Am Tag vorher habe ich die Haltestangen aufbauen lassen und einen 3m Balken besorgt.
Um 7°° war ich vor Ort und habe 2 kleine Feuer in Höhe der Beine angezündet.

Dateianhang:
k-010.JPG
k-010.JPG [ 172.04 KiB | 882-mal betrachtet ]


Um 7.30°° wurde mir das Schwein von 55 kg angeliefert und auf den Tisch gelegt, Länge mit ausgestreckten Beinen ca. 1,80 m.
Habe vorne das Brustbein und hinten das Schambein durchtrennt, damit der Balken auf dem Rückgrat aufliegen konnte.
Die 100er Schrauben von mir waren allerdings viel zu kurz zur Befestigung, aber mein Freund Torsten hatte noch 160er Schrauben besorgt, die waren lang genug.
Habe erstmal 2 Schrauben durch den Balken ins Rückgrat geschraubt um diesen zu fixieren, danach haben wir das Schwein auf den Bauch gelegt und mit Hilfe von Kronkorken als Unterlegscheiben von vornr bis hinten alle 20 cm eine Schraube vom Rückgrat bis in den Balken eingeschraubt. Noch 2 Querlatten an den Balken geschraubt, an denen die Beine mit Draht befestigt wurden.
Danach habe ich die Schwarte mit einem neuen Cuttermesser eingeritzt.
Ich habe eine Marinade von 3 Litern aus Honig, Senf, Pfeffer, Salz, Kräuter der Provence und Schwarzbier hergestellt und das Schwein damit eingestrichen, was ich mehrmals wiederholt habe.
Ich hatte den Eindruck, dass das Schein sich freute, als es über das Feuer gehangen wurde.

Dateianhang:
k-011.JPG
k-011.JPG [ 196.63 KiB | 882-mal betrachtet ]


Nach kurzer Zeit konnte man die ersten Röstaromen wahrnehmen. Die ersten 3 Stunden haben wir das Schwein alle 15 min um 90° weietgedreht, danach alle 30 min.

Dateianhang:
k-012.JPG
k-012.JPG [ 186.14 KiB | 882-mal betrachtet ]


Ich habe versucht, das Feuer so klein zu halten, dass die Temperatur an der Schwarte so um 100° blieb, damit es nicht schwarz wird. Es ist erstaunlich, wie wenig Holz verbraucht wird. Das Feuer habe ich allmählich etwas breiter gemacht.
Der Stand nach ca. 3 Std.

Dateianhang:
k-013.JPG
k-013.JPG [ 212.24 KiB | 882-mal betrachtet ]


Durch die Unwucht des Schweines mußten wir es an den Querlatten zur Seite abspannen damit es so hängenblieb.
Für die Größe des Schweins waren die Querlatten zu dünn, sie sind mir fast durchgebrochen.
Nach ca. 4 Std. bin ich zur Holzkohle Befeuerung über die gesamte Länge übergegangen.
Das Schwein hatte schon eine gute Farbe.

Dateianhang:
k-014.JPG
k-014.JPG [ 217 KiB | 882-mal betrachtet ]


Einmal hatte ich es ein wenig zu lange auf der Bauchseite über der Flamme.

Dateianhang:
k-015.JPG
k-015.JPG [ 177.62 KiB | 882-mal betrachtet ]


Das war der Stand nach ca. 6 Std. da hätte ich mir am liebsten schon was abgeschnitten, blieb aber eisern.
Zu dem Zeitpunkt habe ich einen Topf mit 20 kg Sauerkraut auf einem Hockerkocher aufgesetzt (unter dem Schinken zu sehen).
Das Schwein bekam noch eine Zwiebel, die vom Sauerkraut übrig war ins Maul, weil es einfach nur gut aussieht.

Dateianhang:
k-016.JPG
k-016.JPG [ 180.93 KiB | 882-mal betrachtet ]


Dann kam der große Regen, selbst ein Sonnenschirm und ein "Wächter" brachten nicht viel. Das Feuer ging fast aus und das Schwein war nach einer Std. Regen fast kalt.

Dateianhang:
k-017.JPG
k-017.JPG [ 174.61 KiB | 882-mal betrachtet ]


Der Regen hörte zum Glück auf und ich begann hecktisch zu werden, weil in 2 Std. das Fest beginnen sollte.
Also das Feuer wieder aufgepäppelt und weiter gings.
Gegen 19°° (nach ca. 11 minus 1 Std. Regen) habe ich das Schwein über dem Feuer beschnitten. Dazu mußte einer eine Schaltafel vor das Feuer halten, damit ich nahe genug herankam. Einer hielt eine große Schale in der ich das Fleisch hereinlegte, das ich mit einer Zange festhielt und in dicken Streifen abschnitt.
Das Fleisch war nicht ganz durch, nur ca. 5 cm, das reichte aber für den ersten Hunger von ca. 60 Personen vollkommen aus.
Danach haben wir das Schwein eine Stufe tiefer gehangen und immer wieder mit Öl eingepinselt.
So konnte ich immer wieder Nachschneiden.
So sah das Schwein aus, als alle satt waren.

Dateianhang:
k-018.JPG
k-018.JPG [ 163.12 KiB | 882-mal betrachtet ]


Fazit:
Das Fleisch war wunderbar saftig und zart, selbst die tieferen Schichten hatten einen angenehmen Salzgehalt und waren würzig.
Insgesamt habe ich in der Marinade nur 250 gr. Salz verwendet, das war vooollkommen ausreichend.
Das Schwein hätte locker für 100 Personen ausgereicht.
von dem Sauerkraut, das sehr gelobt wurde (sogar von einem Bayern) blieben nur 5 kg über.
EinTeil des Fleisches, das noch nicht ganz durch war habe ich am Sonntag auf dem Gasgrill durchgegart, es war immer noch Spitze und nicht trocken.
Den Rest werde ich heute abkochen und für Eintöpfe verwenden.
Wir, das Bethausteam, haben beschlossen solche Events häufiger durchzuführen, dazu werden wir uns ein Schweinegrill basteln, damit die Hitze gleichmäßiger verteilt wird und es schneller geht, und wir werden nur noch Schweine bis zu 30 kg verarbeiten.

Alle waren begeistert und Ihnen tropfte der Zahn alleine vom Anblick!

:sabbern: :sabbern: :sabbern: :sabbern: :sabbern: :sabbern: :sabbern: :sabbern: :sabbern: :sabbern: :sabbern: :sabbern: :sabbern: :sabbern: :sabbern: :sabbern:

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!


Zuletzt geändert von Siggi am Mo 29. Jul 2019, 12:51, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo 29. Jul 2019, 10:44 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 18:29
Beiträge: 8855
Bilder: 366
Wohnort: Ebersbach/Fils
Klasse, Siggi,
ein toller Bericht!!!! Da wäre ich gerne Gast gewesen.
Schade, dass euch das Wetter so übel mitgespielt hat.
Zum Glück konntest du dank deines profunden Wissens ja die Lage beherrschen und das Ergebnis retten. :respekt: :respekt: :respekt:

Aber bevor ihr da was "bastelt":
Schau mal, was da aus dem Tal mit B... gibt. Spanferkelgrill
Ich glaube fast nicht, dass ihr den Preis toppen könnt.

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo 29. Jul 2019, 11:23 
Offline
Flammen-Tycoon
Flammen-Tycoon

Registriert: So 28. Jul 2013, 13:53
Beiträge: 468
Hallo Siggi-ganz großes Kino. Deine Ruhe möchte ich auch zum BOT haben. Hauptsache ist das alle zufrieden waren und in Anbetracht der Wetterkapriolen ist das Ergebnis doch eine glatte Eins. :respekt: :respekt: :respekt:

_________________
Viele Grüße aus Dresden von Frank


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo 29. Jul 2019, 12:40 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 17:20
Beiträge: 5046
Wohnort: 58452 Witten
Frank hat geschrieben:
Hallo Siggi-ganz großes Kino. Deine Ruhe möchte ich auch zum BOT haben. Hauptsache ist das alle zufrieden waren und in Anbetracht der Wetterkapriolen ist das Ergebnis doch eine glatte Eins. :respekt: :respekt: :respekt:


hallo Frank, wenn Du möchtest, können wir zum BOT auch ein Spanferkel machen, ich würde "ALLES" mitbringen! :freunde: :sabbern: :freunde:

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!


Zuletzt geändert von Siggi am Mo 29. Jul 2019, 12:48, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo 29. Jul 2019, 12:44 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 17:20
Beiträge: 5046
Wohnort: 58452 Witten
Novum64 hat geschrieben:
Klasse, Siggi,
ein toller Bericht!!!! Da wäre ich gerne Gast gewesen.
Schade, dass euch das Wetter so übel mitgespielt hat.
Zum Glück konntest du dank deines profunden Wissens ja die Lage beherrschen und das Ergebnis retten. :respekt: :respekt: :respekt:

Aber bevor ihr da was "bastelt":
Schau mal, was da aus dem Tal mit B... gibt. Spanferkelgrill
Ich glaube fast nicht, dass ihr den Preis toppen könnt.


Echt guter Preis!
Was mich ein bißchen stört ist, dass das Fett direkt in die Glut tropft, und es tropft erheblich.
Ich hätte auch gerne eine "Ummantelung" als Hitzestau, stelle mir vor, dass es dadurch erheblich schneller geht.
Danke für den Tip!!!
Weiß nur nicht, ob die Firma mir etwas verkaufen würde, bin bei denen übers Forum in Ungnade gefallen. :pup1:

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo 29. Jul 2019, 13:18 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 18:29
Beiträge: 8855
Bilder: 366
Wohnort: Ebersbach/Fils
So wie es aussieht ist die Wanne zwischen die Ständer geschraubt.
Mit 2-3 Stunden in einer Schlosserwerkstatt ließe sich das Problem "Fettbrand" sicher in den Griff bekommen.

Aber sie hätten auch einen indirekten Grill.
Allerdings zur Zeit nicht lieferbar!?

Und was die Ungnade angeht: Wenn euer Verein bei B... einkauft müsste dein Name ja nicht unbedingt fallen. :pfeifend:

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo 29. Jul 2019, 14:30 
Offline
Flammen-Tycoon
Flammen-Tycoon

Registriert: So 28. Jul 2013, 13:53
Beiträge: 468
Siggi hat geschrieben:
Frank hat geschrieben:
Hallo Siggi-ganz großes Kino. Deine Ruhe möchte ich auch zum BOT haben. Hauptsache ist das alle zufrieden waren und in Anbetracht der Wetterkapriolen ist das Ergebnis doch eine glatte Eins. :respekt: :respekt: :respekt:


hallo Frank, wenn Du möchtest, können wir zum BOT auch ein Spanferkel machen, ich würde "ALLES" mitbringen! :freunde: :sabbern: :freunde:

Danke lieber Freund, aber wir haben schon was anderes in Planung. Aber wenn dein Angebot zum BOT 2020 noch steht hat der Gastgeber eine gute Alternatve. :gut:

_________________
Viele Grüße aus Dresden von Frank


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo 29. Jul 2019, 15:11 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 17:20
Beiträge: 5046
Wohnort: 58452 Witten
Frank hat geschrieben:
Siggi hat geschrieben:
Frank hat geschrieben:
Hallo Siggi-ganz großes Kino. Deine Ruhe möchte ich auch zum BOT haben. Hauptsache ist das alle zufrieden waren und in Anbetracht der Wetterkapriolen ist das Ergebnis doch eine glatte Eins. :respekt: :respekt: :respekt:


hallo Frank, wenn Du möchtest, können wir zum BOT auch ein Spanferkel machen, ich würde "ALLES" mitbringen! :freunde: :sabbern: :freunde:

Danke lieber Freund, aber wir haben schon was anderes in Planung. Aber wenn dein Angebot zum BOT 2020 noch steht hat der Gastgeber eine gute Alternatve. :gut:


So stehts geschrieben und so bleibt es, bestätige es natürlich auch für 2020. :gut: :gut: :gut:

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo 29. Jul 2019, 15:13 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 17:20
Beiträge: 5046
Wohnort: 58452 Witten
Novum64 hat geschrieben:
So wie es aussieht ist die Wanne zwischen die Ständer geschraubt.
Mit 2-3 Stunden in einer Schlosserwerkstatt ließe sich das Problem "Fettbrand" sicher in den Griff bekommen.

Aber sie hätten auch einen indirekten Grill.
Allerdings zur Zeit nicht lieferbar!?

Und was die Ungnade angeht: Wenn euer Verein bei B... einkauft müsste dein Name ja nicht unbedingt fallen. :pfeifend:


Maaaartin, wieso ist mir spontan die Kinnlade heruntergefallen als ich die Seite öffnete......

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo 29. Jul 2019, 15:20 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 18:29
Beiträge: 8855
Bilder: 366
Wohnort: Ebersbach/Fils
Siggi, du kennst doch deren Vorgehen: Was momentan nicht lieferbar ist wird mit einem 10.000er-Preis ausgezeichnet.
Also, Kinnlade wieder hochklappen, nicht dass das sie hängenbleibt. :bussi:

Sonst hätte ich euch das nicht vorgeschlagen. :drink1:

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de