Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Di 25. Sep 2018, 14:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erdlochgrillen
BeitragVerfasst: Do 6. Okt 2016, 16:33 
Offline
Durchglüher
Durchglüher
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jul 2016, 10:26
Beiträge: 56
Wohnort: Breckerfeld
Hallo zusammen,
hat jemand auch Erfahrung im Erdlochgrillen?
Im Netz hab ich wenig Rezepte gefunden.
Bücher gar keine!
LG Der Jensemann

_________________
Lebe Dein Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erdlochgrillen
BeitragVerfasst: Do 6. Okt 2016, 17:10 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 18:20
Beiträge: 4838
Wohnort: 58452 Witten
Wollte ich immer schon mal machen......
Was mich bisher davon abgehalten hat, ist das das Gargut quasi gedämpft wird.
Ich mag es lieber von der Flamme bzw. hohen Temperaturen gebräunt.

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erdlochgrillen
BeitragVerfasst: Fr 7. Okt 2016, 05:47 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Feb 2014, 18:17
Beiträge: 1793
Wohnort: Brandenburg
Naja, ich habe das schön öfter gemacht, beim Militär. Allerdings ist das nun schon fast 45 Jahre her ... :pfeifend: . als dass ich Dir da Tipps geben kann.

Aber schau mal hier nach, jede Menge Anregungen: https://www.google.de/search?q=grillen+ ... 8Af0y5jYCA

Wolfgang


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erdlochgrillen
BeitragVerfasst: Fr 7. Okt 2016, 08:21 
Offline
Durchglüher
Durchglüher
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jul 2016, 10:26
Beiträge: 56
Wohnort: Breckerfeld
Ich weis schon wie es geht, suchte nur Rezepte oder nen Rezeptbuch.
Gibt ja eine Million Grillbücher aber keins über Erdlochgrillen.
Das Fleisch war beim letzten mal so lecker, wir haben die Hitze sehr sehr hoch gemacht.
Steinplatten in der Glut mit erhitzt und noch oben drauf gepackt.
Das war nicht gekocht, einfach lecker.
Wenn jemand Interesse hat schicke ich noch ein paar Bilder.
LG Der Jensemann


Dateianhänge:
Essen fertig.jpg
Essen fertig.jpg [ 133.3 KiB | 2559-mal betrachtet ]
Fleisch fertig vorbereitet.jpg
Fleisch fertig vorbereitet.jpg [ 81.12 KiB | 2559-mal betrachtet ]

_________________
Lebe Dein Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig!!
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erdlochgrillen
BeitragVerfasst: Fr 7. Okt 2016, 08:23 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:29
Beiträge: 8564
Bilder: 360
Wohnort: Ebersbach/Fils
Jensemann, google doch mal nach Erdofen statt nach Erdloch.
Dann wirst du von Ergebnissen "erschlagen".
Oder zum Urlaub mal in den pazifischen Raum, dort ist das wohl die Standardgarmethode bei größeren Festen (bei den Papuas?).

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erdlochgrillen
BeitragVerfasst: Fr 7. Okt 2016, 10:28 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13638
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Gebackenes Kamel (mit Füllung)

Für die etwas größere Feier mit ca. 400 Personen.

Das Besorgen der Zutaten kann unter Umständen Probleme bereiten (Artenschutzverordnung der Herkunftsländer beachten!). Für die Zubereitung ist ein eigenes Grundstück erforderlich.

Dieses Rezept verdanke ich meinem Freund Locke, der es seinerzeit aus Afrika importierte. So sagte er mir zumindest, der Schlingel: nachzulesen ist dies nette Rezept in dem Roman "Water Music/Wassermusik" von T.C. Boyle, Übersetzung: Werner Richter.

Zutaten:

jede Menge Feuerholz

- 200 Regenpfeifer-Eier
- 20 Karpfen (Zweipfünder)
- 500 Datteln
- 4 Trappen (gerupft und gereinigt)
- 2 Schafe
- 1 großes Kamel

ausreichend Doum-Palmenblätter zum Umwickeln des Kamels

Zubereitungszeit: dauert etwas länger

Vorbereitung:
Man grabe ein Feuerloch, das geeignet ist, ein gefülltes Kamel aufzunehmen. Das Flammenmeer auf eine ca. 1 m tiefe Lage glühender Kohlen hinunterbrennen lassen.

200 Regenpfeifer-Eier separat hartkochen.
Die geschuppten Karpfen sodann mit den geschälten Eiern und den 500 Datteln füllen.
Die fein gewürzten, gerupften und gereinigten 4 Trappen mit den gefüllten Karpfen füllen.
Die beiden Schafe mit den gefüllten Trappen füllen.
Sodann das große Kamel mit den gefüllten Schafen füllen. Das Kamel kurz ansengen, dann mit Doum-Palmenblättern umwickeln und in der Glut vergraben. Zwei Tage lang backen.

Als Beilage Reis servieren.

:rofl: :rofl: :rofl:

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erdlochgrillen
BeitragVerfasst: Fr 7. Okt 2016, 11:07 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:29
Beiträge: 8564
Bilder: 360
Wohnort: Ebersbach/Fils
:muah: :muah: :muah: :muah: :muah: :muah:

Wie geil ist das denn?
Mich würde wirklich mal der Aufwand an Feuerholz interessieren.
:rofl: :rofl: :rofl:

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erdlochgrillen
BeitragVerfasst: Fr 7. Okt 2016, 11:52 
Offline
Durchglüher
Durchglüher
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jul 2016, 10:26
Beiträge: 56
Wohnort: Breckerfeld
:muah: :muah:
Ich würde nur die Datteln weglassen, wird zu intensiv :rofl: :rofl: :rofl:

Ne im Ernst unter Erdofen habe ich tatsächlich viel gefunden.
:danke: für den Tipp

_________________
Lebe Dein Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erdlochgrillen
BeitragVerfasst: Fr 7. Okt 2016, 12:14 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:29
Beiträge: 8564
Bilder: 360
Wohnort: Ebersbach/Fils
Naja, ich dachte halt "Erdloch" ist zu allgemein und eher für Bauarbeiter interessant. :D

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erdlochgrillen
BeitragVerfasst: Mi 12. Okt 2016, 14:22 
Offline
Durchglüher
Durchglüher
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jul 2016, 10:26
Beiträge: 56
Wohnort: Breckerfeld
So Samstag ist es soweit, ich habe 10 Kg Schweinenacken, 2 KG Rinderhüfte und
6Kg Sparribs bestellt. (Kamel beim nächsten mal) 22 Personen kommen und mein neuer Thüros wird auch eingeweiht.
Die Nacken ins Erdloch, das Rind als Spiesse und die Rippchen aufm Gasgrill.


Dateianhänge:
Thüros.jpg
Thüros.jpg [ 77 KiB | 2513-mal betrachtet ]

_________________
Lebe Dein Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig!!
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de