Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Mo 25. Sep 2017, 06:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Grill mit Granitplatte
BeitragVerfasst: Mi 26. Jul 2017, 09:55 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst

Registriert: Mi 23. Okt 2013, 19:36
Beiträge: 774
Servus zusammen,

hab in den letzten Wochen ein wenig geschweißt und geschliffen.

Bekam von einem Bekannten eine Granitplatte und für dessen Verwendung bastelte ich mir einen Grill zusammen.
Letztes Wochenende, wurde dann gleich der Testlauf durchgeführt.

War von der Leistung überaus Erfreut! :mmeinung:

Einheizphase:
130° nach 15Min.
195° nach 30Min.

Fleisch ect. wurde alles sehr saftig und es konnte nichts verbrennen. :applaus:

Lass jetzt ein paar Bilder Sprechen. :D
Freu mich über eure Kommentare.


Dateianhänge:
IMG_3799.JPG
IMG_3799.JPG [ 93.79 KiB | 332-mal betrachtet ]
IMG_4440.JPG
IMG_4440.JPG [ 201.59 KiB | 332-mal betrachtet ]
IMG_4442.JPG
IMG_4442.JPG [ 115.44 KiB | 332-mal betrachtet ]
IMG_4444.JPG
IMG_4444.JPG [ 124.43 KiB | 332-mal betrachtet ]
IMG_4528.JPG
IMG_4528.JPG [ 198.21 KiB | 332-mal betrachtet ]
IMG_4529.JPG
IMG_4529.JPG [ 142.81 KiB | 332-mal betrachtet ]
IMG_4530.JPG
IMG_4530.JPG [ 194.09 KiB | 332-mal betrachtet ]

_________________
Gruß
Michael IV.
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grill mit Granitplatte
BeitragVerfasst: Mi 26. Jul 2017, 10:33 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 18:20
Beiträge: 4524
Wohnort: 58452 Witten
Sauber Michael :respekt: :respekt: :respekt:
Großes handwerkliches Kino :gut: :gut: :gut:
hast aber auch optimale Voraussetzungen zum basteln :zustimm: :zustimm: :zustimm:

Der Sinn der Ausbuchtung am Boden ergibt sich mir nicht so richtig?

Der Abstand zwischen Glut und Stein, irgentwo abgeschaut oder einfach probiert?
Irgendeine Möglichkeit der Temperaturreglung, außer Wasser in die Glut?
Wie sieht es mit dem Festbacken von dem Fleisch aus, löst es sich wenn es gar ist oder hängt es erst gar nicht an?

_________________
Grüße vom Siggi

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grill mit Granitplatte
BeitragVerfasst: Mi 26. Jul 2017, 11:07 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst

Registriert: Mi 23. Okt 2013, 19:36
Beiträge: 774
Ein bekannter hat so einen Grill mit dem Ähnlichen Prinzip.
Von dem Stammt der Abstand zw. Feuer und Steinplatte.

ein paar Spritzer Öl haben voll ausgereicht. Kein festkleben, den Rest machte der Fleischsaft. :dafuer:

Welche Ausbuchtung am Boden meinst du? :frage:

_________________
Gruß
Michael IV.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grill mit Granitplatte
BeitragVerfasst: Mi 26. Jul 2017, 11:22 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 18:20
Beiträge: 4524
Wohnort: 58452 Witten
Auf dem ersten Bild sieht es wie ein Knick im Bodenblech an der linken Seite aus, optische Täuschung :frage:

_________________
Grüße vom Siggi

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grill mit Granitplatte
BeitragVerfasst: Mi 26. Jul 2017, 15:55 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst

Registriert: Mi 23. Okt 2013, 19:36
Beiträge: 774
ach, das ist der Anschlag für das Seitenblech!
Das hab ich zum herausnehmen gemacht.
So kann ich die Asche einfach herauskehren :nommodo:

_________________
Gruß
Michael IV.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grill mit Granitplatte
BeitragVerfasst: Mi 26. Jul 2017, 21:19 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Jun 2011, 19:18
Beiträge: 1557
Bilder: 0
Wohnort: Murg
Hallo Michael,
gibt es auch ein Bild vonder Glut Seite, was kein Edelstahl?
Viele Grüße vom Hochrheinbahner Gerd aus dem Südschwarzwald

_________________
Viel Glück und immer viel Glut im HBO.


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grill mit Granitplatte
BeitragVerfasst: Do 27. Jul 2017, 13:27 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst

Registriert: Mi 23. Okt 2013, 19:36
Beiträge: 774
Hochrheinbahner hat geschrieben:
Hallo Michael,
gibt es auch ein Bild vonder Glut Seite, was kein Edelstahl?
Viele Grüße vom Hochrheinbahner Gerd aus dem Südschwarzwald


es sollt neu ein primitiver Grill werden. :pfeifend:
sollte ich noch eine Granitplatte Günstig erwerben können.
Werde ich mal das WIG-Schweißen versuchen. :|

Bild von der Glutseite flolgt^^

_________________
Gruß
Michael IV.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grill mit Granitplatte
BeitragVerfasst: Di 8. Aug 2017, 07:16 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Mär 2013, 20:03
Beiträge: 5310
Bilder: 0
Wohnort: Blomberg
geiles Teil Mike - ich hätte Angst das die Granitplatte von der Hitze Risse bekommt ?!
Platzt Granit nicht wenn es "zu schnell" aufgeheizt wird - ähnlich Glas ?

:frage:

_________________
Vielen Dank & viele Grüße
Fabian


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de