Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Mi 14. Apr 2021, 03:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 149 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 17. Jan 2015, 18:53 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Mi 9. Okt 2013, 17:48
Beiträge: 883
Bilder: 0
Wohnort: Hummetroth!
So nun hab ich Zeit Wolfgang....
Hab mal geschaut, und das Magerfleisch sollte mindestens 12 Stunden, besser 24 Stunden vorgepökelt werden, mit 10g Pökelsalz (NPS)

Hoffe das hilft dir weiter?

_________________
Bis denne
Norbert

wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Sa 17. Jan 2015, 19:05 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Feb 2014, 18:17
Beiträge: 1880
Wohnort: Brandenburg
Ja, das hilft mir weiter, Norbert. Ich wollte gepökelte Zunge, aber die hätte ich vorbestellen müssen. Da hatte ich sie ca. 15 min in einer Pökellake simmern lassen. Reichte wohl nicht aus.

Wolfgang


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Sa 17. Jan 2015, 19:29 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Mi 9. Okt 2013, 17:48
Beiträge: 883
Bilder: 0
Wohnort: Hummetroth!
Mach das einen Tag vorher, dann passt das! 10g NPS pro Kilo und ferdisch....

Ich hab bei meiner Blutwurst ja keine Einlage drinne!

_________________
Bis denne
Norbert

wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: So 18. Jan 2015, 10:15 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Feb 2014, 18:17
Beiträge: 1880
Wohnort: Brandenburg
Heute habe ich nach zwei Räuchervorgängen die Blutwurst im Darm angeschnitten. Ich war angenehm überrascht. Optik: gut, Geschmack: gut (besser als im Glas, irgendwie würziger), Konsistenz: gut. Nun lasse ich sie (hoffentlich) hart werden für die Linsen ...

Wolfgang


Dateianhänge:
Blutwurst Darm.jpg
Blutwurst Darm.jpg [ 118.31 KiB | 4909-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: So 18. Jan 2015, 12:19 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Mi 9. Okt 2013, 17:48
Beiträge: 883
Bilder: 0
Wohnort: Hummetroth!
Gemorsche Wolfgang,

das mit dem Räuchern ist schon der Hammer wie sich der Geschmack verändert! Meine Frau sagt ich solle nur noch Wurst im Darm machen...

Nun verwende ich die Sturzgläser für Glaskuchen.....

_________________
Bis denne
Norbert

wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Do 19. Feb 2015, 15:04 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Feb 2014, 18:17
Beiträge: 1880
Wohnort: Brandenburg
Beim letzten Schlachten hatte ich ja u.a. auch zehn Salamis gemacht. Jedenfalls habe ich es mal versucht ... :pfeifend: . Für die Reifung hatte ich mich für eine Lakereifung entschieden. 75 g Salz auf einem Liter Wasser, die Würste im HUKKI-Darm Kaliber 40 für vier Tage in die Lake gelegt, danach abgetrocknet und ein Mal in den Kaltrauch. Danach aufgebammelt, harre ich nun der Dinge, die da noch kommen.

Heute habe ich eine Salami angeschnitten, weil mich einfach Konsistenz und Geschmack brennend interessieren. Die Salami ist von der Konsistenz eher noch weich. Selbst ein scharfes Messer "schmiert" noch im Anschnitt. Der Geschmack ist recht gut, aber m.E. sehr salzig. Wegen der Lakereifung hatte ich aber nur mit 24 g NPS/kg Wurstmasse gearbeitet. Mit dem Aussehen bin ich zufrieden.

Die HUKKI-Därme haben keinen Schimmel angesetzt, wohl wegen der Räucherei. Es ist schon ein deutlicher Gewichts-/Volumenverlust sichtbar, die HUKKI-Hülle liegt teilweise nicht mehr an der Wurstmasse an. Beabsichtigt ist es, eine schnittfeste und wirklich harte Salami zu erhalten, ähnlich der Pick-Salami aus Ungarn.

Nun meine Fragen: Was kann schiefgelaufen sein, dass die Wurstmasse innen schrumpft, ohne dass der Darm eng anliegen bleibt? Die gekaufte Salami hat ja einen eng anliegenden Darm ... Mit welchen Zeiten muss ich rechnen, bis die Wurst hart ist?

Wolfgang


Dateianhänge:
salamiprobe.jpg
salamiprobe.jpg [ 96.04 KiB | 4849-mal betrachtet ]
salami.jpg
salami.jpg [ 107.52 KiB | 4849-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Do 19. Feb 2015, 15:33 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:29
Beiträge: 8938
Bilder: 5
Wohnort: Ebersbach/Fils
Wolfgang, zu den (Reife)Zeiten kann ich nix sagen, aber 2 Fragen hätte ich:
Hast du die Hukkis eingeweicht?
Waren sie etwas überbefüllt/wirklich press gefüllt?
Sonst könnte das Schlabberkleidchen da her kommen.

Bei CK (Wurstler1) wird empfohlen die Würste für GENAU 3 Sekunden in kochendes Wsser zu halten, dann würde sich die Hülle wieder anlegen.

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Do 19. Feb 2015, 15:53 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Feb 2014, 18:17
Beiträge: 1880
Wohnort: Brandenburg
Martin, die HUKKIs habe ich nach Vorschrift eingeweicht. Allerdings habe ich der Bequemlichkeit wegen eine kleinere Fülltülle genommen, damit ich den Darm schneller aufgefädelt bekam ... Bei der nächstgrößeren Tülle ging er sehr straff drauf. Das kann durchaus die Ursache dafür sein, dass der Darm nicht prall genug gefüllt wurde ... :pfeifend: .

Danke, Martin.
Wolfgang


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Fr 20. Feb 2015, 07:33 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Dez 2012, 20:41
Beiträge: 3095
Bilder: 0
Wohnort: Düsseldorf
Hallo Wolfgang
Bei Salami rechnet man mit der Hälfte des Anfangsgewichtes , dann sollte die Salami schon fest sein .
Die Versuchsreihe mit Salami bei mir damals hat ganz gut geklappt , hatte aber auch sehr stramm gefüllt und abgebunden .

_________________
lg Dieter

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei . Gottlieb Wendehals


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Di 3. Mär 2015, 18:28 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Feb 2014, 18:17
Beiträge: 1880
Wohnort: Brandenburg
Heute habe ich die Kolbasz aus dem Rauch genommen und gleich mal angeschnitten. Der Anschnitt sagt mir einigermaßen zu, aber der Geschmack ist alles andere als scharf-würzig ... :pfeifend: . Beim nächsten Mal kommen Chiliflocken ran oder Paprika rosenscharf (vorausgesetzt, der ist schärfer als der Parrika scharf ...). Ebenso werde ich eine kleinere Scheibe für das Wolfen nehmen, die war etwas groß.

Die Salami werden nun langsam hart. Die grauen Flecke sind kein Schimmel, da hat sich die Pelle von der Wurst abgehoben. Beim nächsten Mal werde ich 1. den Darm straffer füllen und 2. die Würste in einen Raum mit höherer Luftfeuchte verbringen. Ich nehme an, die trocknen zu schnell in der Küche ...

Wolfgang


Dateianhänge:
salami.jpg
salami.jpg [ 121.91 KiB | 4798-mal betrachtet ]
kolbasz1.jpg
kolbasz1.jpg [ 108.19 KiB | 4798-mal betrachtet ]
kolbasz.jpg
kolbasz.jpg [ 91.15 KiB | 4798-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 149 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de