Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Fr 5. Mär 2021, 17:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 1. Aug 2014, 17:36 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Nov 2011, 09:36
Beiträge: 798
Bilder: 0
Wohnort: Bebra
Schnapp Dir doch mal ein SW-Nacken und mach Hack auf Vorrat^^.
Weil *neugierig bin*

Was wird aus dem Püree gemacht?

_________________
Grüße aus Wald-Hessen
Torsten
¡Vaya con Dios!
Man schafft sich nicht nur Freunde, wenn man ausspricht was man denkt!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Fr 1. Aug 2014, 18:04 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 18:29
Beiträge: 8927
Bilder: 5
Wohnort: Ebersbach/Fils
Ich bin doch selbst im Wolfen-will-Modus. Aber erst muss das "alte" Hack verarbeitet sein.
Also noch etwas Geduld.

Aus dem Püree wurde heute eine Quarkspeise und 3,5kg Konfitüre gemacht.

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Fr 1. Aug 2014, 20:07 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 15:46
Beiträge: 13855
Bilder: 0
Wohnort: Herten, i. Westf.
TJP1976 hat geschrieben:
Schnapp Dir doch mal ein SW-Nacken und mach Hack auf Vorrat^^.
Weil *neugierig bin*



Jepp, heute für 2,49 €/kg im Angebot ... hab mir 3 Stück mitgenommen.

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Sa 2. Aug 2014, 09:19 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 18:29
Beiträge: 8927
Bilder: 5
Wohnort: Ebersbach/Fils
Steini hat geschrieben:
Hauptsache er schneidet sauber, alles Andere ist doch Wurscht ... :rofl:

Welche Scheibengröße bzw. welches System hat der Wolf, Enterprise 10/12?


Heute sind die Messer und Scheiben von Beeketal eingetroffen.
Und wie ich es geahnt habe - die Messer sind größer!!!!

Die selbe Scheibe mit neuem Messer:
Dateianhang:
PICT0026.JPG
PICT0026.JPG [ 146.44 KiB | 6901-mal betrachtet ]

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Do 4. Sep 2014, 09:22 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 18:29
Beiträge: 8927
Bilder: 5
Wohnort: Ebersbach/Fils
Heute war es nun soweit. Der neue Wolf sollte eingeweiht werden.

Geplant war Rinderhack durch die 4,5mm-Scheibe aus Streifenfleisch aus der Metro. Dabei handelt es sich um magere Fleischabschnitte aus allen Teilen des Rindes, schön mager, aber auch einiges an Hautigem und Sehnigem. Wnn man Glück hat sind auch mal halbe Rinderwade drin. Das gibt dann immer feinstes Schmorfleisch.

Dateianhang:
PICT0085.JPG
PICT0085.JPG [ 108.49 KiB | 6885-mal betrachtet ]

Dateianhang:
PICT0086.JPG
PICT0086.JPG [ 103.9 KiB | 6885-mal betrachtet ]


Einen Teil des Fleisches habe ich gleich als Suppenfleisch in die Tiefkühlung verfrachtet.
Aus den 2,65kg sollte besagtes Hackfleisch werden.
Also Wolf beladen, einschalten und los.

Dateianhang:
PICT0087.JPG
PICT0087.JPG [ 102.53 KiB | 6885-mal betrachtet ]


Es dauerte gefühlte 10sec dann stand er mit brummendem Motor.
Habe ihm mit der Brockengröße wohl zuviel zugemutet.
Also öffnen, leeren, Fleisch weiter zerkleinern und weiter.
Jetzt ging es etwas besser, aber bald stand er wieder still. Wieder öffnen, Sehnen entnehmen und Kreuz- gegen Sichelmesser austauschen.
Vielleicht hilft es ja.
Es half nicht. Daher habe ich das Spielchen noch mehrmals wiederholt obwohl ich schon fast alle Sehnen weg hatte.
Als Ergebnis hatte ich dann 1,75kg Hackfleisch und 900g "Abfall". Daraus koche ich gerade eine Brühe.
Gedauert hat die Aktion 35min incl. Reinigung des Wolfes.

Dateianhang:
PICT0088.JPG
PICT0088.JPG [ 107.08 KiB | 6885-mal betrachtet ]

Dateianhang:
PICT0089.JPG
PICT0089.JPG [ 107.38 KiB | 6885-mal betrachtet ]


Bei 500 Watt hinter dem Getriebe hatte ich mehr erwartet. Wie die da auf 50-90 kg/h kommen ist mir schleierhaft. Wahrscheinlich mit Schweinefilet oder Leber.
Mehr Bilder gab es wegen "dreckigen" Finger leider nicht.

Für die Zukunft weiß ich nun: Alles sauber parieren und in Häppchen schneiden.

Nun bin ich gespannt, ob es mit Schweineschulter und -bauch genau so schlecht funktioniert.

Edit: Rechtschreibung verbessert

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Zuletzt geändert von Novum64 am Do 4. Sep 2014, 14:28, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Do 4. Sep 2014, 09:37 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:59
Beiträge: 3014
Wohnort: am Elm
Novum64 hat geschrieben:
...

Geplant war Rinderhack durch die 4,5mm-Scheibe aus Streifenfleisch aus der Metro. Dabei handelt es sich um magere Fleischabschnitte aus allen Teilen des Rindes, schön mager, aber auch einiges an Hautigem und Sehnigem. ...


Hallo Martin,

vergleichbares habe ich mit dem angeblich 200kg/h Beeketalwolf erlebt. Die sind einfach nicht für derartiges gemacht. Wenn Du zukünftig jedes Sehnchen wegschnippeln willst - halleluja! Aber Schweinefleisch sollte schon klappen :D :gut: . Ich rate ja bei solcherart Vorhaben zu einem kleinen gebrauchten Tischgerät von Bizerba oder Kolbe - wie ich es habe, aber mir glaubt ja keiner ;) .

_________________
Gruß
Michel ;)


Jäger - Die besseren Grünen!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Do 4. Sep 2014, 11:53 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 18:29
Beiträge: 8927
Bilder: 5
Wohnort: Ebersbach/Fils
Soeben habe ich 4,5kg Schulter und Bauch durch die 3,5mm Scheibe gelassen.

Der Bauch entschwartet und bei der Schulter die mittlere Flechse und die gröbste Haut entfernt. Alles in pflaumengroße Stücke geschnitten, gewürzt und kühlschrankkalt durchgelassen.

Hat ohne Probleme funktioniert. Die Überwurfmutter habe ich diesmal etwas mehr als handfest angezogen.
Gedauert hat es 7min. Das lasse ich durchgehen. Damit kann ich leben.

Und beim nachsten Mal werden die schönen Rindfleischstücke ausgesucht zum Durchlassen. Der Rest gibt imme noch eine schöne Brühe.

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Do 11. Sep 2014, 02:58 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Mi 9. Okt 2013, 16:48
Beiträge: 883
Bilder: 0
Wohnort: Hummetroth!
Gemorsche Martin,

ich habe eine Fleischwolf von Beeketal, den FW1500, wiegt so 30 KG alles aus Edelstahl, inklusive der Messer, Lochscheiben, Schnecke, Gehäuse!

Das Fleisch schneide ich in Streifen, dann "zieht" sich die Schnecke das Stück rein...

Dateianhang:
IMG_1380.JPG
IMG_1380.JPG [ 303.83 KiB | 6867-mal betrachtet ]


Und der Wolf bleibt nicht stehen, wenn ich Rindswürste mache, dann habe ich so 10 Kg, wenn das Fleisch zurechtgeschnitten ist, braucht das 5-6 min und das ist durch, da komme ich mit dem nachladen manchmal nicht mit!

_________________
Bis denne
Norbert

wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Do 11. Sep 2014, 07:49 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Feb 2012, 14:49
Beiträge: 3129
Wohnort: Ostfriesland
DJTMichel hat geschrieben:
aber mir glaubt ja keiner ;) .


Doch....ich befolge deine Ratschläge........allerdings handelt es sich bei den Ratschlägen nicht um Fleischwolf und Co.

_________________
Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken ( Noka)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Di 11. Nov 2014, 12:46 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 18:29
Beiträge: 8927
Bilder: 5
Wohnort: Ebersbach/Fils
Update zu meinem Fleischwolf:

Eine Bekannte wollte unbedingt so eine Tomatenpresse haben und ich sollte sie ihr besorgen. :pfeifend: :pfeifend: :pfeifend:

Da habe ich gleich die Gelegenheit genutzt - sie hat den 500W-Motor bekommen, wie gewünscht und ich habe mir den größeren Antrieb gegönnt.
Jetzt hängt ein 1200W-Getriebemotor an meinem 12er Wolf.

Dateianhang:
DSCN0122.JPG
DSCN0122.JPG [ 121.14 KiB | 6810-mal betrachtet ]


Heute mit 7,5kg Schweineschulter (nur die ganz dicke Sehne in der Mitte entfernt) und Schweinebauch getestet.
Ich konnte kaum so schnell nachfüllen wie das Gerät das Fleisch durch die 4,5mm-Scheibe gedrückt hat.

So habe ich mir das vorgestellt.

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de