Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Sa 17. Apr 2021, 14:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: (gekaufte) Sülze im Ring
BeitragVerfasst: Sa 16. Feb 2013, 21:36 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Apr 2012, 20:59
Beiträge: 3017
Wohnort: am Elm
Moin Sülzefans!

Bei den Schwiegereltern in Solingen habe ich

"Sülze im Ring" von der Schröder Fleischwarenfabrik Saarbrücken gegessen (und mir gleich noch einen Ring mitgeben lassen ;) ), die schmeckt richtig genial.

angegebene Zutaten:

Scheinefleisch (57%), Wasser, Schwarten, jodiertes Kochsalz, Gewürze (enthält Senf, Sellerie), Essig (Branntweinessig, Zucker, Salz, Kräuter, Gewürzauszüge, Süßstoff E954), Würze (enthält Soja), Säureregulator E575, Säuerungsmittel E330, Lactose, Maltodextrine, Dextrose, Geschmacksverstärker E621, Senfkörner, Emulgator E471, Antioxidationsmittel E300, Petersilie, Verdickungsmittel E415, E466, Pflanzenöl, Konserwierungsstoff E250, Aromen.


Kennt die zufällig jemand und teilt meine Meinung darüber? Ich meine da ist u.a. ein gehöriger Schuß Maggi drinnen. Die würde ich germ mal versuchen nachzumachen (mit etwas weniger mir unbekannten Zutaten versteht sich ;) ).

_________________
Gruß
Michel ;)


Jäger - Die besseren Grünen!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: (gekaufte) Sülze im Ring
BeitragVerfasst: Sa 16. Feb 2013, 22:09 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2012, 20:52
Beiträge: 6362
Bilder: 0
Hallo Michel,

Sülze find ich erstmal ebenfalls genial!
:dafuer:

Wenn ich mir allerdings das Rezept so anschaue:

Scheinefleisch (57%),
Wasser,
Schwarten,
jodiertes Kochsalz,
Gewürze (enthält Senf, Sellerie),
Essig (Branntweinessig, Zucker, Salz, Kräuter, Gewürzauszüge, Süßstoff E954),
Würze (enthält Soja),
Säureregulator E575,
Säuerungsmittel E330,
Lactose,
Maltodextrine,
Dextrose,
Geschmacksverstärker E621,
Senfkörner,
Emulgator E471,
Antioxidationsmittel E300,
Petersilie,
Verdickungsmittel E415,
E466,
Pflanzenöl,
Konserwierungsstoff E250,
Aromen.


dann ist da viel zu viel Exxx drinnen.
Und wenn die Zutat "Aromen" dabei steht, dann ist eh alles verloren ("Aromen" sind hundert Prozent künstlich)
Desweiteren braucht ein GUTES Rezept keine unnatürlichen Geschmacksverstärker.

Sülze gibt es nicht erst seit gestern - nur früher ist man auch ohne die ganze E- und Aromen-Sheizze ausgekommen.
Mein Tipp:
Such Dir ein "altes" Rezept, und bastel ein bisschen daran rum, bis es passt.
:mmeinung:

_________________
der :heiss: Diavolo

Es gibt viel zu tun -
backen wir es an!


Da Deifi kochd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: (gekaufte) Sülze im Ring
BeitragVerfasst: So 17. Feb 2013, 07:04 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Aug 2011, 19:38
Beiträge: 1553
Wohnort: Bad Düben
'Ne leckere Sülze würd ich auch mal machen...
Hab ich noch nie, ess ich aber gerne, so schön mit knusprigen Bratkartoffeln dazu, bisschen Essig, Zwiebeln... :sabbern:
Die Nachbarin bringt uns jedes Jahr zu Weihnachten einen Becher selbst gemachte Kaninchensülze... Lecker!

_________________
Viele Grüße, Heiko


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: (gekaufte) Sülze im Ring
BeitragVerfasst: So 17. Feb 2013, 11:42 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Aug 2011, 19:38
Beiträge: 1553
Wohnort: Bad Düben
Hat hier denn Jemand schon mal Sülze gemacht :un:
Ich bräuchte mal ne gute Anleitung dafür...

Machen wir doch mal ein OSM (OnlineSülzingMeeting) :muah:
:dafuer:

_________________
Viele Grüße, Heiko


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: (gekaufte) Sülze im Ring
BeitragVerfasst: So 17. Feb 2013, 12:26 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Apr 2012, 20:59
Beiträge: 3017
Wohnort: am Elm
Moin Heiko,

natürlich habe ich bereits welche gemacht und die hat uns auch gut geschmeckt. Aber die o.g. ist herzhafter, runder - besser und deshalb reizt sie mich.
Wie für praktisch jeden Anlaß aus Hobbywurstersicht rate ich Dir in Gahms Buch (zu Sülzen ab Seite 131) reinzuschauen - ich sende Dir was dazu an Deine E-Mail Adresse ;) .

_________________
Gruß
Michel ;)


Jäger - Die besseren Grünen!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: (gekaufte) Sülze im Ring
BeitragVerfasst: So 17. Feb 2013, 13:13 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Mai 2011, 18:45
Beiträge: 650
Wohnort: Neulingen
meint ihr so was?

aber nicht im Ring

wurde gestern gemacht, :wurst:

11 Stck. a 3kg


Dateianhänge:
Schwartemagen.jpg
Schwartemagen.jpg [ 143.54 KiB | 5309-mal betrachtet ]

_________________
Wer den Bäcker kennt, braucht vor dem Essen nicht zu beten
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: (gekaufte) Sülze im Ring
BeitragVerfasst: So 17. Feb 2013, 13:13 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser

Registriert: Sa 15. Sep 2012, 18:11
Beiträge: 2284
Bilder: 0
Wohnort: Dillingen Saar
Saarländischer - Schweinskäse (Sülze )

350 gr. Rindfleisch

1 gesalzene Schweinsfuß

500 gr. Schweinebach

1 gesalzene Eisbein

3 Lorbeerblätter

3 Möhren

1Bu. Suppen Gewürz

2St. Lauch davon 1 Stange zum Mitkochen und 1 roh in den Fleischwolf.

Klare Fleischbrühe für ca. 2 Liter

1 w. Bratensause

1pr. Essig


Alles gemeinsam 2 Stunden kochen. Fleisch von den Knochen lösen, durch die große Lochscheibe des Fleischwolfs drehen. Die Kochbrühe entfetten, in dem man die Brühe über Nacht erkalten läßt und das abgekühlte Fett abschöpft. Die Kochbrühe geliert danach. Das Fleisch mit der Kochbrühe zu gleichen Teilen vermengen. Kurz aufkochen und in kalt ausgespülte Gläser füllen.

Bei gesalzenen Fleischstücken kein Salz beim Kochen zufügen.

Schmeckt lecker zu Bratkartoffeln oder einfach aufs Brot mit Senf, Meerrettich oder Gurken.


Gruß aus dem Saarland
Feuergerd


Zuletzt geändert von Feuergerd am So 17. Feb 2013, 15:54, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: (gekaufte) Sülze im Ring
BeitragVerfasst: So 17. Feb 2013, 14:04 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Apr 2012, 20:59
Beiträge: 3017
Wohnort: am Elm
na warum den nicht, klingt doch gut und schaut auch gut aus :gut: . Machen wir ebend einen Sülzerezeptthread.

(mir ging es zwar ursprünglich um die spezielle Rezeptur der o.g. - aber egal ;) )

_________________
Gruß
Michel ;)


Jäger - Die besseren Grünen!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de