Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Mo 12. Apr 2021, 15:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Currywurst-Experimente
BeitragVerfasst: Di 8. Jan 2013, 17:36 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Dez 2012, 20:41
Beiträge: 3095
Bilder: 0
Wohnort: Düsseldorf
Nachtrag , fast vergessen .

Hab beim letzten heimischen Bratwurst-event :koch:
mal ein bißchen mit Heinz Tomaten-Ketchup und Curry rumgespielt ...
der aus der Metro und vom Aldi hätte mir fast die Fratze nach hinten geschlagen ,
beide ungenießbar / zu scharf .
Frauchen hatte noch einen Rest Curry da , weiß aber nicht mehr woher / der war klasse .
Curry ist ja eigentlich nur eine Gewürzmischung ,
muß der erst ablüften / dekantieren / beide Sorten neu gekauft , also frisch .

Kennt jemand eine bessere Sorte oder doch lieber Curcuma ?

_________________
lg Dieter

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei . Gottlieb Wendehals


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Currywurst-Experimente
BeitragVerfasst: Di 8. Jan 2013, 18:08 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Jul 2011, 13:25
Beiträge: 1040
Wohnort: Werl
Curcuma ist nur der gelbe, die Farbe gebende Bestandteil des Currys.

Zusätzlich und geschmackbestimmend sind im Currypulver noch Pfeffer, Ingwer, Koriander, Bockshornklee. Cumin und bis zu 30 anderen Gewürzen untergemischt.

Wenn du eine richtig gute Gewürzmischung suchst, schau mal bei einem Asia Shop oder indischen Lebensmittelgeschäft vorbei.

Die Masalas oder Garam Masalas von dort sind erste Wahl, hocharomatisch von mild-süßlich bis feurig-scharf.

Einige Currypulver aus dem deutschen Lebensmittelhandel, besonders die billigen Gläschen, taugen nichts, sind bitter und ohne Aroma.

Ich bekomme Lust auf eine Versuchsreihe Currysoßen und die dazu gehörenden Würstchen. :hunger:

_________________
es grüßt Martin aus Westfalen

Bild

besser der Arsch leidet Frost als der Hals Durst (Martin Luther)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Currywurst-Experimente
BeitragVerfasst: Di 8. Jan 2013, 19:00 
Holli hat geschrieben:
Curcuma ist nur der gelbe, die Farbe gebende Bestandteil des Currys.

Zusätzlich und geschmackbestimmend sind im Currypulver noch Pfeffer, Ingwer, Koriander, Bockshornklee. Cumin und bis zu 30 anderen Gewürzen untergemischt.

Wenn du eine richtig gute Gewürzmischung suchst, schau mal bei einem Asia Shop oder indischen Lebensmittelgeschäft vorbei.

Die Masalas oder Garam Masalas von dort sind erste Wahl, hocharomatisch von mild-süßlich bis feurig-scharf.

Einige Currypulver aus dem deutschen Lebensmittelhandel, besonders die billigen Gläschen, taugen nichts, sind bitter und ohne Aroma.

Ich bekomme Lust auf eine Versuchsreihe Currysoßen und die dazu gehörenden Würstchen. :hunger:





Bin dabei...... :hunger: :koch: :drink1: :undwech:




.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Currywurst-Experimente
BeitragVerfasst: Di 8. Jan 2013, 19:03 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Dez 2012, 20:41
Beiträge: 3095
Bilder: 0
Wohnort: Düsseldorf
So , da ich ja faul bin :hallo:
Grad mal einen milden indischen Curry im Net bestellt .
Wenn dieser da ist wird erstmal probe gekostet .

_________________
lg Dieter

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei . Gottlieb Wendehals


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Currywurst-Experimente
BeitragVerfasst: Do 10. Jan 2013, 23:23 
Offline
Flammenbändiger
Flammenbändiger
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Mai 2011, 22:47
Beiträge: 550
Wohnort: Losheim am See
Rezept für die Soße,

1-2 kg Fleischknochen
Rotwein
Gemüsebrühe
Öl
Salz
Pfeffer
Paprika scharf
Rosenpaprika
Tomatenmark
1 kleine Zwiebel (ganz klein geschnitten)
Die Fleischknochen anbraten, Zwiebeln dazugeben, dann mit Rotwein ablöschen, Tomatenmark zugeben und einkochen. Noch 1-2 mal mit Rotwein ablöschen und dann mit Gemüsebrühe ablöschen. Die Soße wird über mehrere Stunden geköchelt bis die Konsistenz stimmt. Nach Geschmack würzen.
Im TO oder SBO die weiße Bratwurst grillen, danach die Wurst klein schneiden, Ketchup über die Wurst und die Soße. Das ganze mit Curry bestreuen.
In zwei Wochen mache ich wieder Currywurst und mache Bilder dazu.

Gruß Herbert

_________________
Gruß vom Tunnelofen

Das beste Essen kommt aus dem Feuer


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Currywurst-Experimente
BeitragVerfasst: Fr 11. Jan 2013, 23:39 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Dez 2012, 20:41
Beiträge: 3095
Bilder: 0
Wohnort: Düsseldorf
Hallo Herbert ,
danke für das Rezept .

So , mein Paket ist gekommen :pfeifend:
ist wirklich mild der Curry ,
getestet auf einer Scheibe Brot und Buko .
Wenn es zeitlich hinhaut wird morgen ne Currywurst gebaut
wo der Curry schon im Brät vorkommt .
Falls es schmeckt wird das Rezept eingestellt unter Wursten .

_________________
lg Dieter

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei . Gottlieb Wendehals


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Currywurst-Experimente
BeitragVerfasst: So 13. Jan 2013, 00:43 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Dez 2012, 20:41
Beiträge: 3095
Bilder: 0
Wohnort: Düsseldorf
:erledigt:
Rezept ist eingestellt , siehe hier
viewtopic.php?f=37&t=1391
Viel Spaß beim nachbauen .

_________________
lg Dieter

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei . Gottlieb Wendehals


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de