Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Fr 5. Mär 2021, 18:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Greenhornfragen
BeitragVerfasst: Do 31. Mär 2016, 11:17 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 18:29
Beiträge: 8927
Bilder: 5
Wohnort: Ebersbach/Fils
Nobby, ich schick dir was als PN. Ich habe das selbst mal aus dem Netz kopiert und weiß nicht, ob der Ersteller es woanders sehen möchte.

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Greenhornfragen
BeitragVerfasst: Do 31. Mär 2016, 12:11 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 17:41
Beiträge: 2188
Wohnort: Aix la chapelle
Hallöchen Martin,
kanns leider nich öffnen...
trotzdem superdanke...

_________________
Selbst der schlechteste Kochtag ist besser als der beste Arbeitstag....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Greenhornfragen
BeitragVerfasst: Do 31. Mär 2016, 13:39 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 18:29
Beiträge: 8927
Bilder: 5
Wohnort: Ebersbach/Fils
Nobby, ich habe es eben nochmal versucht - in einer anderen Version.

Andernfalls: Google mal "darmlänge rechner".
Beim GSV wurde das schon diskutiert und "10 kleine Metzgerlein" - da ist das wohl her, das ich verzweifelt weiterschicken will.

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Greenhornfragen
BeitragVerfasst: Do 31. Mär 2016, 16:19 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Jun 2013, 10:25
Beiträge: 747
Wohnort: Aalen
Fliegenbackjeck hat geschrieben:
Wie berechnet man die Menge an Fleisch ,die man braucht um eine bestimmte Darmgrösse und Länge damit zu befüllen


Annäherungsweise wohl durch die Berechnung des Zylindervolumens

Dateianhang:
zylinder-formel-volumen-oberflaeche-mantel.png
zylinder-formel-volumen-oberflaeche-mantel.png [ 4.41 KiB | 5796-mal betrachtet ]


EDIT: hab Novums Beitrag gar nicht gesehen :regen:

_________________
wohltätig ist des Feuers Macht.......


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Greenhornfragen
BeitragVerfasst: Do 31. Mär 2016, 16:23 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 18:29
Beiträge: 8927
Bilder: 5
Wohnort: Ebersbach/Fils
Andreas, du solltest aber auch den Verlust durch das Abdrehen der Würste mit einrechnen. :pfeifend:

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Greenhornfragen
BeitragVerfasst: Do 31. Mär 2016, 16:36 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Jun 2013, 10:25
Beiträge: 747
Wohnort: Aalen
Novum64 hat geschrieben:
Andreas, du solltest aber auch den Verlust durch das Abdrehen der Würste mit einrechnen. :pfeifend:


unbedingt Martin, unbedingt! kann man bei mir durch Verluste durch den :dog: gegenrechnen ...

Hier übrigens eine -dreist kopierte- Formel für Nobby:

V = r² x π x l

z.B. für Kaliber 30mm 1m Darm

15²x3,14x1000 = 706,5ml Wasser ~ Wurstmasse g

_________________
wohltätig ist des Feuers Macht.......


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Greenhornfragen
BeitragVerfasst: Do 31. Mär 2016, 16:42 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 18:29
Beiträge: 8927
Bilder: 5
Wohnort: Ebersbach/Fils
Und die Verluste durch den Wurstler.. ... :rofl:

Das Programm für Nobby läuft.
Wer es sonst noch braucht: Meldung an mich.

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Greenhornfragen
BeitragVerfasst: Do 31. Mär 2016, 17:16 
Hallo,

ist es in der Regel nicht so, dass man eine bestimmte Masse Brät hat und berechnet danach die Darmlänge?
Anders rerum habe ich noch nie gemacht.

Ralph


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Greenhornfragen
BeitragVerfasst: Do 31. Mär 2016, 19:06 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 17:20
Beiträge: 5231
Wohnort: 58452 Witten
Fliegenbackjeck hat geschrieben:
Hallöchen Allerseits,
Also hier meine Greenhornfrage :
Wie berechnet man die Menge an Fleisch ,die man braucht um eine bestimmte Darmgrösse und Länge damit zu befüllen ? Also Bsp.: Darm 28/30, Bratwurst oder Mettendchen, wieviel kg Fleisch brauche ich um einen Meter Darm zu befüllen ?
Das kann ich leider nirgends fnden...und steht nicht im Hermännlichen Feine Wurscht Buch :motz: :motz: :motz:
MfG Nobby... :hallo:


Hallo Nobby, Du alter Darmfüller!
So ein Darm ist nicht anderes als ein Zylinder, d.h. Radius zum Quadrat mal Pi (3,14) mal Länge.
Weil Du es in Kg ausgerechnet haben möchtest mußt Du als Maßeinheit Dm nehmen.
Ich bin vom max 30er Durchmesser ausgegangen, damit die Pelle schön drall wird und nicht so schlaff auf dem Tisch liegt.
0,15 x 0,15 = 0,0225 x 3,14 = 0,7065 x 10 = 0,7065 Kg
Ergo gehen ca. 700 Gramm pro meter in die Pelle.

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!
Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein.


Zuletzt geändert von Siggi am Fr 1. Apr 2016, 06:55, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Greenhornfragen
BeitragVerfasst: Do 31. Mär 2016, 22:08 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 15:46
Beiträge: 13855
Bilder: 0
Wohnort: Herten, i. Westf.
warum zweimal mit Pi multipliziert?

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de