Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Do 29. Okt 2020, 09:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bacon selber machen
BeitragVerfasst: Fr 3. Jul 2020, 23:55 
Offline
Flammenbändiger
Flammenbändiger
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Okt 2017, 13:42
Beiträge: 554
Wohnort: Berlin
Nabend

Eben habe ich in eine Doku gesehen über Leute in Alaska und da hat Einer sogenannten Bacon selbst gemacht.
Das sah sehr interessant aus.
Er hat durchgedrehtes Schweinefleisch genommen und gewürzt ( leider ohne Angabe womit) dann in Platten von 30 x 30 x 3 cm geformt und auf einen Drahtrost in den Räucherofen gelegt. Dazu hatte Er noch Wurst gemacht aus Schwein und Hirsch sah nach halb + halb aus. Dann hat Er Alles kalt geräuchert.
Der sogenannte Bacon sah aus beim Anschnitt wie Hackbraten und Er meinte das man es so essen kann oder eben zum braten nehmen kann.
Das klag für mich recht gut aus.
Meine Frau meinte das das auf die Liste kommt zum testen wenn ich dann mal soweit bin das ich auch einen Räucherofen habe.
Aber vielleicht will es schon jemand mal vorher aus probieren, darum habe ich es Euch hier geschrieben.


Gruß Rene

_________________
Fange nur DAS was du auch Essen kannst !!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bacon selber machen
BeitragVerfasst: So 5. Jul 2020, 21:59 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Aug 2011, 08:00
Beiträge: 827
Wohnort: Lahr/Schwarzwald
Beim Umgang mit durchgedrehtem Schweinefleisch bedenke man die klimatischen Unterschiede zwischen Alaska und Berlin.
Die Temperaturen in Deutschland und rohes Hack vertragen sich kaum.



Ich habe im November Salami gemacht. 100% Schwein, Pökelsalz, Gewürze in Schweinedärme gefüllt und 60 Tage luftgetrocknet.
Die Temperaturen waren konstant unter 10 Grad. Die Würste habe ich mit Edelschimmel geimpft und gegen Fliegen geschützt.

Meine Bedenken, dass die Wurst verdirbt haben sich nicht bestätigt.

_________________
Bild
Es gibt Leute, die nur aus dem Grund in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie davor sitzen und solange den Kopf schütteln, bis eines hineinfällt. Friedrich Hebbel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bacon selber machen
BeitragVerfasst: Mo 6. Jul 2020, 00:02 
Offline
Flammenbändiger
Flammenbändiger
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Okt 2017, 13:42
Beiträge: 554
Wohnort: Berlin
Da hast Du recht ich glaube es war in dem Film im Spätherbst Anfang Winter also sollte es da wohl nur um die 5°C gewesen sein.
Aber das Hack wenn es geräuchert wurde müßte es doch haltbar sein wie Salami oder liege ich da falsch. Gebe zu das ich keine Ahnung habe von so etwas.

_________________
Fange nur DAS was du auch Essen kannst !!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de