Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Di 19. Nov 2019, 06:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 195 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 15, 16, 17, 18, 19, 20  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: der ultimative Pizzateig
BeitragVerfasst: Fr 29. Jan 2016, 20:58 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Jul 2014, 18:04
Beiträge: 1090
Bilder: 0
Wohnort: Dörentrup-Bega
Auch wir haben den sagenumwobenen Pizzateig nun endlich mal getestet .
Die Pizzen hatten wir gestern schon , doch hatten wir noch einen Rest Teig .
Nur was machen damit ?

Die Idee war schnell geboren , es sollten Cracker werden .

Wenn wir geahnt hätten wie gut das geht und wie lecker die schmecken , dann wäre auch das Aussehen etwas professioneller geworden .

Also Teig dünn ( auch wenn man es nicht soll ) ausrollen und in kleine Stücke schneiden .
Mit Öl bestreichen , salzen , Paprika oder Pfeffer drüber und bei 180Grad Umfluft ein paar Minuten backen .

Beim ersten Blech war der EBO noch kalt und die Cracker blieben flach , beim zweiten war der Ofen auf Temperatur und sie wurden wie kleine Kissen .

Wenn wir das nochmal machen werden stechen wir runde Cracker aus und bestücken die nach dem Backen mit Frischkäse , Thunfisch oder sowas pastigem .


Dateianhänge:
Dateikommentar: Schlechter Kontrast wegen dem weißen Backpapier
20160129_200946.jpg
20160129_200946.jpg [ 83.96 KiB | 4132-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Das erste Blech
20160129_201832.jpg
20160129_201832.jpg [ 83.71 KiB | 4132-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Und das zweite
20160129_201851.jpg
20160129_201851.jpg [ 79.22 KiB | 4132-mal betrachtet ]

_________________
"Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!"

max frisch
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der ultimative Pizzateig
BeitragVerfasst: Fr 17. Jun 2016, 20:48 
Offline
Flammenbändiger
Flammenbändiger

Registriert: Do 17. Sep 2015, 22:05
Beiträge: 560
Wohnort: Bandelstorf
Hallo Ihr lieben,

auch ich habe mal eine Frage zum "ultimativen"........

Kann ich den Teig auch einfrieren und falls ja in welchem Stadium......?

Will/ wollte nicht halbieren aber alle Teiglinge ist für uns beide dann doch etwas viel ,


:danke: Euch für Eure Unterstützung

Beste Grüße Gerd

_________________
Beste Grüße
Gerd_Ostsee
Mach ich selbst!.......dann weiß ich auch was drin ist


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der ultimative Pizzateig
BeitragVerfasst: Fr 17. Jun 2016, 21:44 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 18:29
Beiträge: 8849
Bilder: 366
Wohnort: Ebersbach/Fils
Zum "Ultimativen" kann ich dir leider nichts sagen.
Aber normalen Pizzateig habe ich schon als Ballen, ausgeformt-leer und ausgeformt-belegt eingefroren.
Man muss lediglich darauf achten, dass Gefrierbrand vermieden wird. Also gut verpacken oder nicht zu lange in der TK lassen.
Gebacken habe ich die Teile dann schon sowohl tiefgefroren oder an-/aufgetaut. Wobei letzteres zu einem knusprigeren Ergebnis führt. Zumindest im elektrischen Pizzaöfchen.

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der ultimative Pizzateig
BeitragVerfasst: Sa 18. Jun 2016, 16:20 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Nov 2012, 11:36
Beiträge: 3734
Bilder: 289
Wohnort: Karlshuld/Grasheim
Hallo Gerd,

Wie Martin schon schrub, einfach ausprobieren!

Ich habe zwar auch noch keinen Pizzateig eingefroren, müsste aber funktionieren...

Ich würde den Teig zu Pizzaballen formen und diese dann einfrieren, dann rechtzeitig auftauen, den Teig "anspringen" lassen (das ist wichtig, da er sich sonst beim ausziehen wieder zusammenzieht!).

_________________
Gruß Richard
Rund um den Holzbackofen :klickmich:

Wenn nur Brot da wär' zum Essen!
Zähne würden sich schon finden...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der ultimative Pizzateig
BeitragVerfasst: So 19. Jun 2016, 11:27 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Mär 2013, 19:03
Beiträge: 5333
Bilder: 0
Wohnort: Blomberg
Gerd - da schau doch mal in den Fred vom ultimativen - dort steht das meine ich beschrieben wann und wie einfrieren und wie wieder auftauen usw...
Habe ich auch schon gemacht - geht wunderbar!

_________________
Vielen Dank & viele Grüße
Fabian


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der ultimative Pizzateig
BeitragVerfasst: So 19. Jun 2016, 11:31 
Offline
Flammenbändiger
Flammenbändiger

Registriert: Do 17. Sep 2015, 22:05
Beiträge: 560
Wohnort: Bandelstorf
Danke Euch !!!

Habe gestern nach dem portionieren 3 Teiglinge eingefroren

Mal schauen wie ' s wird

:danke:

Beste Grüße

Gerd

_________________
Beste Grüße
Gerd_Ostsee
Mach ich selbst!.......dann weiß ich auch was drin ist


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der ultimative Pizzateig
BeitragVerfasst: So 19. Jun 2016, 12:37 
Offline
Sir Spicy
Sir Spicy
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2012, 19:52
Beiträge: 6356
Bei der letzten Pizzaaktion sind 3 Stück Teiglinge übriggeblieben.
Die hab ich rundgeformt, nur mit Tomatensosse bestrichen(aka "Pizzabrot") und kurz angebacken, so dass der Boden einigermassen standhaft blieb.
Dann abkühlen lassen und eingefroren. Und dann immer mal wieder eine rausgenommen, kurz aufgetaut, mit etwas Öl und Käse, dann nach Wunsch belegt und
im EBO gebacken. Ist zwar natürlich nicht so gut wie frisch gemacht, aber für zwischendurch (wenn der kleine Hunger der kleinen Tochter kommt... :pfeifend: ) ganz ok.

:drink1:

_________________
der :heiss: Diavolo

Es gibt viel zu tun -
backen wir es an!


Da Deifi kochd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der ultimative Pizzateig
BeitragVerfasst: Mo 18. Jul 2016, 18:47 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Mär 2013, 19:03
Beiträge: 5333
Bilder: 0
Wohnort: Blomberg
... also noch ein Wort zum ultimativen ... JA es ist so, die Assi bekommt den Teig nicht so ordentlich ausgekntet wie die :btk:
Ich habe das am letzten WE ausprobiert und kann nun sagen, wenn der Teig mal nicht so wird wie hier beschrieben dann liegt es zu 90% daran, dass man sich nicht an die Zutaten oder das Rezept gehalten hat oder an der "Küchenmaschine"/Knetmaschine.

Nun weiß ich auch, warum es z.B. Knetmaschinen gibt, wo man die Schüssel nicht abnehmen und den Knetarm nicht hoch klappen kann :pfeifend: :hihi:

In derSchüssel der :btk:
Dateianhang:
IMG-20160715-WA0023.jpg
IMG-20160715-WA0023.jpg [ 53.23 KiB | 3859-mal betrachtet ]


Am nächsten Morgen aus dem Kühlschrank 10L Eimer :pfeifend:
Dateianhang:
IMG-20160716-WA0002.jpg
IMG-20160716-WA0002.jpg [ 58.21 KiB | 3859-mal betrachtet ]


Portioniert ... jaaa ich habe auch ein paar eingefroren ....
Dateianhang:
IMG-20160716-WA0004.jpg
IMG-20160716-WA0004.jpg [ 118.26 KiB | 3859-mal betrachtet ]


jaaa und sie sind auch etwas aufgegangen :pfeifend: :D :hihi:
Dateianhang:
20160716_191033.jpg
20160716_191033.jpg [ 95.11 KiB | 3859-mal betrachtet ]

_________________
Vielen Dank & viele Grüße
Fabian


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der ultimative Pizzateig
BeitragVerfasst: Mo 18. Jul 2016, 20:20 
Offline
Very Important Pälzerin
Very Important Pälzerin

Registriert: So 23. Mär 2014, 16:38
Beiträge: 3165
Bilder: 72
Wohnort: Aresing
Das sind ja riesen Teile....

Ich mach die Woche auch wieder den Teig mit 3kg Mehl....Am WE kommt meine Freundin mit Familie zu Besuch.. Das gab letzte Mal 28 Stück, ich habe alle belegt und als wir satt waren, haben wir die restlichen nicht so durch gebacken und auch eingefroren. Die letzten 3 haben wir am Samstag gefuttert und mein Mann meinte, was ist das denn für eine Pizza, die ist ja legga..... :pfeifend: :pfeifend:
Tja, unsere eigenen halt..... :rofl:

_________________
Liebe Grüße Andrea
_________________________________________________
Man muss sich mit Brot behelfen, bis man Fleisch bekommt!


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der ultimative Pizzateig
BeitragVerfasst: Mo 18. Jul 2016, 21:28 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 09:36
Beiträge: 1059
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Bei uns stehen Pizza ( ultimativer Teig mit Assi geknetet ) übernächstes WE auch wieder auf dem Plan. Hat bisher 4x super geklappt und wird hoffentlich wieder klappen. Ein paar Brote hinterher geschoben, dann lohnt sich das Heizen.
Pane Maggiore oder Bierbrot mit kalter Gare folgt dann den Pizzen, dann besteht keine Gefahr in Stress zu geraten :sabbern:

_________________
Gruss Dietmar

Nichtstun ist besser, als mit viel Mühe nichts schaffen! - Laotse-


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 195 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 15, 16, 17, 18, 19, 20  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de