der ultimative Pizzateig

Hier könnt ihr eure Brot-, Kuchen- und Gebäckrezepte präsentieren
Antworten
hobbywurster

Re: der ultimative Pizzateig

Beitrag von hobbywurster »

Super! Trotzdem, :bilder: , :bilder:
Benutzeravatar
Steini
Feuertycoon
Feuertycoon
Beiträge: 13955
Registriert: Di 2. Nov 2010, 15:46
Wohnort: Herten, i. Westf.
Kontaktdaten:

Re: der ultimative Pizzateig

Beitrag von Steini »

Miri hat geschrieben:Hallo Steini,
bei uns gab es heute abend Pizza mit deinem Pizzateigrezept und der selbstgemachten Pizzasoße!!!!!!!!!!!! :laola2:
War superlecker- auch aus dem Backofen.
LG Miri :danke:
Super, dass es euch geschmeckt hat.

LG, Steini
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...
hobbywurster

Re: der ultimative Pizzateig

Beitrag von hobbywurster »

:tach: :tach:


:tatuetata: :tatuetata: :hunger:


Wer hat mit diesem "ultimativen Teig" schon Pizza im E- Backofen gemacht?

Wie lange brauch die Pizza da und bei welcher Temperatur?

Ich möchte gerne ein ganzes Backblech Pizza machen, finde aber keine

Zeit- und Temperatur- Angabe. :lupe: :durst: :undwech:
exe

Re: der ultimative Pizzateig

Beitrag von exe »

Ich habe ihn (oder einen sehr ähnliches Teigderivat :pfeifend: ) gestern mal wieder im Backofen gemacht. Das klappt aber nicht wirklich gut, der Ofen ist selbst bei der Einstellung "volle Kanne" (275 °C Ober-Unterhitze) zu kalt. Der Belag verdörrt schon fast und der Rand / Unterseite ist immer noch nicht braun. :/
Miri

Re: der ultimative Pizzateig

Beitrag von Miri »

Hallo,
ich weiß garnicht mehr ganz genau, glaube bei 200°c Ober-und Unterhitze ca. 30 Min., so steht es zum Mindest in der Gebrauchsanleitung meines Backofens. Schau doch einfach mal in irgendein anderes Pizzareept mit Hefeteig was da für Angaben stehen.
LG und viel Erfolg
Miri :koch:
hobbywurster

Re: der ultimative Pizzateig

Beitrag von hobbywurster »

Miri hat geschrieben:Hallo,
ich weiß garnicht mehr ganz genau, glaube bei 200°c Ober-und Unterhitze ca. 30 Min., so steht es zum Mindest in der Gebrauchsanleitung meines Backofens. Schau doch einfach mal in irgendein anderes Pizzareept mit Hefeteig was da für Angaben stehen.
LG und viel Erfolg
Miri :koch:


:danke:
wursti

Re: der ultimative Pizzateig

Beitrag von wursti »

Hm , war jetzt der Meinung ich hätte hier gelesen :
Das sich der Teig auch einfrieren lässt .

War das jetzt eine Falschinfo meinerseits ?

Falls sich mein Alzheimer-Gedächtniss doch nicht geirrt hat .
Zu welchem Zeitpunkt kann / sollte man den Teig einfrieren
und wie nach dem auftauen weiter-verfahren ?
paulinchen

Re: der ultimative Pizzateig

Beitrag von paulinchen »

:gut:
Ich glaube ich habe gerade eine
Geschmackshalluzination :sabbern: :sabbern: :sabbern: :koch:
Super
Backfuzi

Re: der ultimative Pizzateig

Beitrag von Backfuzi »

Hallo zusammen,

den Teig könnte man auch locker 5 Tage im Kühlschrank aufbewahren, dann ca. 1,5 Std. aklimatisieren lassen und dann ab in den Ofen!

Habe ich schon gemacht, funktioniert super und der Geschmack :sabbern:

So läßt sich der Teig sehr gut vorbereiten!

@Wursti:

einfrieren würde ich den Teig, nachdem er kurz "angesprungen" d. h. ca. 1-2 Std. stehen lassen!

Dann bei Zimmertemperatur wieder auftauen und aklimatisieren lassen...
wursti

Re: der ultimative Pizzateig

Beitrag von wursti »

Hallo Richard ,
im Kühli aufbewahren 6 Tage hab ich auch schon gemacht
funzt wunderbar .

Zum einfrieren , danke für die Info .
Wird bei Gelegenheit ausprobiert und hier darüber berichtet .
Antworten

Zurück zu „Backrezepte“