Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: So 29. Mär 2020, 03:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 180 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 18  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Mi 2. Nov 2011, 16:26 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Sep 2011, 07:19
Beiträge: 686
Ein sehr gutes Brot. $frau meinte, wir brauchen jetzt keines mehr beim Bäcker zu kaufen. ;)

Die Brote wurden gut dunkel, obwohl ich nach 10 Minuten auf 250 °C zurückgeregelt hatte. Leider musste ich $backhelfer (Sohnemann) etwas das Händchen halten, während er in den Mittagsschlaf entglitt und so konnte ich nicht ständig vor dem Ofen sitzen. Das nächste Mal kommt bestimmt und dann wird die Farbe auch etwas heller sein. ;)


Dateianhänge:
01112011307.jpg
01112011307.jpg [ 40.07 KiB | 3214-mal betrachtet ]
01112011306.jpg
01112011306.jpg [ 53.6 KiB | 3214-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Kurz nach dem Einwerfen.
01112011302.jpg
01112011302.jpg [ 33.35 KiB | 3214-mal betrachtet ]

_________________
Ich backe, also bin ich.
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Sa 5. Nov 2011, 18:50 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Jun 2011, 18:18
Beiträge: 1991
Bilder: 0
Wohnort: Murg
Hallo SBO-Freunde , auch ich habe mich an Bernd`s Holzschopfbrot herangewagt. Die Brote wurden einwandfrei und sehen sehr gut aus .
Sie haben eine schöne Kruste und schmecken sehr fein . Ich habe ein Mischmehl Typ 890 mit Weizen und 15 % Roggenmehl dafür genommen. Mit der angegebenen Flüssigkeit , habe ich 1000 ml Buttermilch und den Rest Wasser genommen. Die anderen Zutaten blieben gleich. Backmalz hatte ich keines, auch bisher noch keins bekommen, werde mal im Reformhaus nachschauen. Ich habe euch auch noch Bilder beigefügt.
Dateianhang:
Dateikommentar: im Teigschluss
DSCI0613.JPG
DSCI0613.JPG [ 55.55 KiB | 3208-mal betrachtet ]

So sehen sie fertig aus , das rechts oben hat mit der Falttechnik noch nicht ganz hingehauen , Die anderen zwei sind aber schon ganz passabel.
Dateianhang:
Dateikommentar: Brote fertig
DSCI0616.JPG
DSCI0616.JPG [ 90.17 KiB | 3208-mal betrachtet ]

Ich habe euch auch noch ein Bild vom Anschnitt.
Dateianhang:
Dateikommentar: der Anschnitt
DSCI0618.JPG
DSCI0618.JPG [ 104.23 KiB | 3208-mal betrachtet ]

Oben links war der Bäcker drinn , es ist das Brot , das mit der Falttechnik nicht so ganz hingehauen hatte.

Viele Grüße Hochreinbahner Gerd


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Do 10. Nov 2011, 20:25 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Jun 2011, 18:18
Beiträge: 1991
Bilder: 0
Wohnort: Murg
Hallo , soeben wieder gebacken, Bernd´s Holzschopfbrot, sie wie immer sehr schön aus .
Dateianhang:
Dateikommentar: lecker
DSCI0663.JPG
DSCI0663.JPG [ 83.65 KiB | 3199-mal betrachtet ]

Falttechnik wird auch schon besser, kommt auch auf den Teigschluss an.

Viele Grüße aus dem Süden Gerd


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Do 17. Nov 2011, 17:44 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Jul 2011, 11:28
Beiträge: 1433
Hallo Leute, und Hallo Bernd,

habe mich auch an Bernd´s Brot versucht und war erstaunt was
ich so zusammengebracht habe, doch seht selbst:

Dateianhang:
Die Zutaten.jpg
Die Zutaten.jpg [ 32.47 KiB | 3191-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Der Teig 1.jpg
Der Teig 1.jpg [ 27.38 KiB | 3191-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Vor dem Backen.jpg
Vor dem Backen.jpg [ 25.34 KiB | 3191-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Ausgebacken.jpg
Ausgebacken.jpg [ 32.16 KiB | 3191-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Anschnitt.jpg
Anschnitt.jpg [ 24.11 KiB | 3191-mal betrachtet ]


Es duftete herrlich in der Küche, ich habe die Brote im EBO erstellt.
Die Geschmacksprobe war auch sehr gut. Ich bin rundum zufrieden!
Gewiss kommt mit der Zeit auch eine bessere Falttechnik.


:danke: Bernd für das tolle Rezept.

_________________
Gruß aus dem Sauerland

Ottis Eicher


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Do 17. Nov 2011, 18:35 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Jun 2011, 18:18
Beiträge: 1991
Bilder: 0
Wohnort: Murg
Hallo SBO Freunde ,
auch ich habs heute wieder gebacken , das mittlere mußte ich ein bisschen verstecken , weils ein wenig dunkel war, hab aber schon dunklere gesehen. Macht nichts mir schmeckts trotzdem und meinen Söhnen male ichs hell an. Die Falttechnik hat auch schon gut funktioniert :lupe:
aber seht selber .
Dateianhang:
Dateikommentar: Brot für morgen
DSCI0676.JPG
DSCI0676.JPG [ 77.98 KiB | 3189-mal betrachtet ]


Viele Grüße aus dem Süden Gerd
Ps nachgereicht der Anschnitt
Dateianhang:
Dateikommentar: Anschnitt
DSCI0677.JPG
DSCI0677.JPG [ 58.04 KiB | 3182-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Sa 24. Dez 2011, 08:24 
Offline
Meister der Nüsse 2015
Meister der Nüsse 2015
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Nov 2011, 08:22
Beiträge: 6848
Bilder: 3
Wohnort: Deutschland + Spanien
Heute ist Weihnachten. Nachdem die ersten Brote gelungen waren traue ich mich ein paar Brote als Geschenk für meine Nachbarn zu backen.

Im Ofen sind zwei Krustenbrote mit Speck und Bier statt Wasser. Habe sie auch zweimal mit Bier bestrichen, weil mein Sohn meinte - das kommt gut. Fotos dazu später mehr.

Zur Zeit läuft meine LIDL Rührmaschine mit dem Teig von Bernds Holzschopfbrot. Da mir der Teig in der Schüssel noch zu flüssig aussah habe ich 2 mal Mehl nachgefüllt.

Nun ist sie mit Rühren fertig und der Teig sieht immer noch was "flüssig" aus. OK ich gönne ihm nun mal die erste längere Ruhephase und lass mich überraschen.

Währenddessen sieht mein Krustenbrot immer besser aus und ich möchte es am liebsten selbst behalten.

Ach was liebe ich dieses kreative Tun. Wenn es dann noch begeistert - was will man mehr?

_________________
mein Blog


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: So 8. Jan 2012, 19:33 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 15:46
Beiträge: 13824
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Bernd's Brot - nein, nicht Bernd das Brot,

hat sich mittlerweile zu einem unserer Lieblingsbrote etabliert.

Heute habe ich es wieder gebacken, jedoch ohne Falttechnik,

dafür mit neuer "Schnitttechnik".

Hier ist das Ergebnis:

Dateianhang:
Bernds Holzschopfbrot01.jpg
Bernds Holzschopfbrot01.jpg [ 214.99 KiB | 3132-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Bernds Holzschopfbrot02.jpg
Bernds Holzschopfbrot02.jpg [ 215.28 KiB | 3132-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Bernds Holzschopfbrot03.jpg
Bernds Holzschopfbrot03.jpg [ 206.66 KiB | 3132-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Bernds Holzschopfbrot04.jpg
Bernds Holzschopfbrot04.jpg [ 214.23 KiB | 3132-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Bernds Holzschopfbrot05.jpg
Bernds Holzschopfbrot05.jpg [ 211.28 KiB | 3132-mal betrachtet ]


LG, Steini

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Sa 21. Jan 2012, 01:39 
Offline
Meister der Nüsse 2015
Meister der Nüsse 2015
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Nov 2011, 08:22
Beiträge: 6848
Bilder: 3
Wohnort: Deutschland + Spanien
Ich habe das Brot gebacken und treu vorm Fernseher auf das Klingen meines Kurzzeitweckers gewartet. 17 Min. vor Ende meinte meine Holde, Hardy brennt da was?

Ja was soll ich sagen. Entweder waren die 270° für 1 Stunde zu lange, die Backzutaten nicht entsprechend (ich habe mit dem gebacken was ich so hatte), oder ich hätte keine Schwade reinmachen sollen, oder noch viel einfacher zwischendrin mal gucken.

Ich habe einen Neger gebacken. Einen ziemlich dunklen Neger. Anschnitt und Fotos folgen morgen.
Also heute wars ein Seal

und beim nächsten Mal backe ich eine Heidi Klum

Bild

Versprochen ! Bild

_________________
mein Blog


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Sa 21. Jan 2012, 09:01 
270° :stop: :patsch: oh Gott,
wolltet du Negerküsse machen ???? :frage:

E - Ofen aufheizen auf 230° 1 Tasse Wasser
in den Ofen zum schwaden.....rein mit dem
Brot und runterregeln auf ca 200° dann nach
30 Minuten noch mal etwas Wasser in den Ofen

Nach 50 Minuten das genze im Auge behalten
du musst dann den Punkt finden wann dir die
Farbe ( Kruste ) deinem Geschmack entsprechend
zusagt.

Anhand des Klopftest merkst du auch ob das
Brot durchgebacken ist........

aber 270° definitiv zu hoch !!!! :weinen:

Gruss aus dem tatal verregneten Saarland

Roman


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Sa 21. Jan 2012, 10:54 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 15:46
Beiträge: 13824
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Hallo Hardy,

270° C im EBO ist definitiv zu hoch!!! :boing:
Das Brot besteht fast ausschließlich aus Weizenmehl.
Helles Mehl verträgt nicht so viel Temperatur. :stop:
Mach es so, wie es Stone Forno beschrieben hat - dann wird es auch kein Seal. :gut: :gut: :gut:

@Stone Forno: Negerkuss darf man nicht mehr sagen. :boing:
Das heißt heute:
"Schaumwaffel mit Migrationshintergrund"

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 180 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 18  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de