Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: So 29. Mär 2020, 03:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 180 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 18  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Di 18. Okt 2011, 21:46 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 15:46
Beiträge: 13824
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
der Geschmackstest ist auch bestanden.

Göttlich das Brot ... einwandfreie Rezeptur!

LG, Steini

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Mi 19. Okt 2011, 06:14 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Jul 2011, 12:25
Beiträge: 1040
Wohnort: Werl
Hallo Steini,

schön nachgebacken.

Ich finde das geniale an diesem Rezept ist, man kann spontan backen, weil kein Vorteig und kein Sauerteig nötig ist.

Das Ergebnis ist trotzdem gut und das Brot sieht interessant und rustikal aus.

Wo viel Licht ist, ist aber auch Schatten :ksmodus:

Die Frischhaltung ist nicht so doll. Am Ende des zweiten Tages nach dem Backen, sollte das Brot gegessen sein. :mmeinung:

Das ist aber bei allen weizenlastigen Broten so.

_________________
es grüßt Martin aus Westfalen

Bild

besser der Arsch leidet Frost als der Hals Durst (Martin Luther)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Mi 19. Okt 2011, 18:56 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Jul 2011, 11:28
Beiträge: 1433
Hallo Steini,

das Brot sieht sehr gut aus. Ich kann mich Hobbywurster nur anschließen,

:hunger: :hunger: :hunger: und nochmal :hunger: :hunger: :hunger:

Es sieht echt klasse aus und die Argument die Holli zur Umsetzung
angibt sind ein weiteres Plus.

Ich glaube das es zwei Tage nicht überlebt, wenn ich es mal nachbacke.

_________________
Gruß aus dem Sauerland

Ottis Eicher


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Mi 19. Okt 2011, 19:21 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Sep 2011, 07:19
Beiträge: 686
Das steht definitiv auch auf meiner Nachbackliste. Wir frieren gekauftes Brot sehr gerne ein damit es frisch bleibt. Ich denke das ist mit selbstgebackenem genauso machbar.

_________________
Ich backe, also bin ich.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Mi 19. Okt 2011, 19:53 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Mai 2011, 17:45
Beiträge: 632
Wohnort: Neulingen
Hallo Exe,

tipp zum einfrieren.

Gut handwarm in Gefrierbeutel einfrieren, und auch wieder im Gefrierbeutel auftauen.

LG Bernd

_________________
Wer den Bäcker kennt, braucht vor dem Essen nicht zu beten


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Mi 19. Okt 2011, 21:49 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 15:46
Beiträge: 13824
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Ich habe es heute wieder gebacken.

Ist das ein leckeres, saftiges Brot!

Diesmal habe ich 300 g Weizenmehl 1050 durch 300 g Weizenmehl 550 ersetzt (hatte kein 1050 mehr)
und 100 g Sauerteig dazugegeben.

Mal sehen, ob es dem Geschmack förderlich war?

- Fortsetzung folgt -

LG, Steini

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Mo 24. Okt 2011, 21:01 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 15:46
Beiträge: 13824
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
uupps!

Ich hatte ganz vergessen von dem Ergebnis mit dem Sauerteigzusatz zu berichten.

Geschmacklich ist die Zugabe von einer dem Roggenmehlanteil entsprechenden Menge an Sauerteig
eine absolute Bereicherung.

LG, Steini

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Mi 26. Okt 2011, 18:06 
:tach: :tach:



Hallo Bernd!


Heute wurde das Holzschopfbrot nachgebacken.

Super Rezept! :danke: :durst: :undwech:



Dateianhang:
IMGP1027.JPG
IMGP1027.JPG [ 257.09 KiB | 2668-mal betrachtet ]


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Mi 26. Okt 2011, 21:24 
Bernd hat geschrieben:
Hallo Exe,

tipp zum einfrieren.

Gut handwarm in Gefrierbeutel einfrieren, und auch wieder im Gefrierbeutel auftauen.

LG Bernd


ihr könnt Bernd glauben... Wenn er es nicht weis dann keiner...unser Brotbackkönig
:un:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Di 1. Nov 2011, 09:40 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Sep 2011, 07:19
Beiträge: 686
Wird heute von mir nachgebacken. Leider habe ich nur 550er Weizenmehl und 630er Dinkelmehl bekommen. Tjo und mit dem Brotgewürz sieht es auch schlecht aus, da kommt heute eben nur mal grob zerstoßener Kümmel rein. Wird schon werden. Die Konsistenz des Teiges ist wunderbar. :metal:

_________________
Ich backe, also bin ich.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 180 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 18  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de